StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen|

Pokémon Center

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Fr Sep 09, 2011 8:35 am

Als sie ankamen sah alles so...mittelaltertümlich aus. Alles aus..Holz.

"Und nun??", begegnete Justice, Asuna, grinsend und wartet ab, was sie als nächtes tat.

Justice machte zwei erste Schritte - Jetzt soll sie es tun.
Nach oben Nach unten
avatar
Lucy
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 217
PokeDollar : 198
Anmeldedatum : 13.04.11

BeitragThema: Re: Pokémon Center Di Sep 13, 2011 7:37 am

Als Amarok und Lucy in ihr Zimmer kamen, setzte sich Lucy ruhig auf ihr schon vorbereitetes Bett, Shii-chan sprang neben sie. Ihr tobten viele Gedanken im Kopf herum, aber sie ordnete sich um Amaroks Frage zu beantworten und lächelte. Sie wollte auf keinen Fall eine Stille zwischen ihnen beiden sehen, da sie sich in ihrer Gegenwart wohlfühlte und konnte sich gut vorstellen, dass sie Freundininnen werden würden.
"Nein, nicht sehr lange,ich weiß es ist ziemlich spät, aber ich wurde...sagen wir aufgehalten." Sie wusste sie konnte ihr nicht ewig verschweigen, was ihr passiert war, aber sie entschied sich es vorerst nicht zu verraten."ich habe meine Reise erst begonnen, deshalb habe ich auch nur zwei Pokemon, einmal Shii-chan," Sie deutete auf das kleine Evoli, was sich an sie schmiegte "und dann noch Yami" Sie kramte einen Pokeball hervor, aus dem mit einem Scheinen, ein dunkles Fuchspokemon hervorsprang, es hatte etwa die gleiche Größe, wie Shii-chan. "Es ist ein Zorua." stellte Lucy ihr kleines Pokemon kurz vor, doch dieses war sehr scheu und floh aus Angst hinter ihrem Rücken und kauerte sich hin. "Tut mir leid, es braucht seine Zeit, ist aber ein sehr lieber Freund von mir. Und? Wie lange reist du schon, Amarok?"
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mi Sep 14, 2011 2:18 am

Jibril war froh, das Eis gebrochen zu sehen, und wurde mit einem Mal ganz ausgelassen. Es war, als fielen viele Gummibänder, die sich bis dato umschlungen hatten, nun mit einem Mal ab.
"Ich bin jetzt seit fast fünf Jahren Trainer! Seit diesen Jahren war ich eigentlich fast gar nichts anderes mehr außer einem Trainer... etwas anderes habe ich seitdem nicht mehr gemacht, ich bin nur noch gereist und habe gekämpft. Vielleicht... ich glaube, ich möchte es wieder ein wenig ruhiger angehen lassen. Mehr Leute treffen, Freundschaften schließen... und so weiter. Das habe ich lang nicht mehr gemacht... es wird wohl einfach Zeit."
Ehe sie so darüber nachdachte, war Jibril auf einmal ganz verwundert, wie viel sie gesprochen hatte, und dass sie sogar den Wunsch hatte, noch mehr zu erzählen.
"Weißt du, ich war eigentlich eine ziemliche Plaudertasche... aber in den letzen Jahren kam das irgendwie nicht so durch. Ich schätze, das muss ich jetzt irgendwie mal nachholen..." Sie lächelte. "Tut wirklich gut, mal wieder mit jemandem zu sprechen." Sie hob die Hände. "Ich hoffe, das nervt dich nicht oder so...!"
Nach oben Nach unten
avatar
Lucy
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 217
PokeDollar : 198
Anmeldedatum : 13.04.11

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mo Sep 19, 2011 8:06 am

Lucy schreckte auf. "Wieso denn nerven? Ich bin froh Gesellschaft zu haben und ich habe das Gefühl es wird Spass machen mit dir zu reisen" Lucy stubste Jibril mit einem kurzen Lächeln an. Diesmal fragte sie sich noch mehr, was ihr wohl in der Vergangenheit passiert ist. Doch sie wollte nicht mit dem Thema anangen. Sie war überrascht eine so erfahrene Trainerin bei sich zu haben, von ihr konnte Lucy wohl eine Menge lernen. Doch auch Lucy hoffte Jibril helfen zu können, neue schöne Erfahrungen zu machen. Sie wollte es mit ihr zusammen versuchen.
Shii-chan schien Jibril langsam sympatischer zu finden, so kuschelte es sich kurz an sie und l,egte sich wieder auf den Schoss ihrer Trainerin.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Di Sep 20, 2011 6:04 am

Jibril fing an zu strahlen. Es war fast, als wäre es das Mädchen selbst gewesen, die das Eis um ihr erstarrtes Herz geschmolzen hatte. Zum ersten Mal seit langem brachen wieder Gefühle über sie ein, wie eine Woge von salzigen, würzigen Wellen, die sich nun über sie ergossen und ihr mit jäher Inbrunst wieder Begeisterung verliehen.
"So? Das freut mich ja! Dann werd' ich mein Bestes geben und dich nach allen Regeln der Kunst zulabern!" Sie grinste schelmisch und kraulte das Evoli kurz hinter den Ohren, bis es sich wieder auf Lucy's Schoß legte.
"Also... wo war ich? Genau... mein Arkani hab ich mit acht Jahren getroffen. Damals war es noch ein Fukano, ein ganz, ganz kleines..." Sie tätschelte den großen Wolf, der sich mit einem milden Knurren bedankte. "Über die Jahre hin hab ich es hochgepäppelt, aber irgendwann wollte ich von Zuhause weg..." Sie stockte kurz und lachte dann bitter. "Weißt du, ich hab damals eigentlich nur dauernd gehört, dass ich es zu Nichts bringen könnte. Vielleicht haben sie es anders gemeint, vielleicht auch nicht... na ja, auf jeden Fall bin ich dann so ehrgeizig geworden, dass ich mich eigentlich nur noch auf der Straße rumgetrieben hab. Tjah, ich hab mir einfach eines Tages überlegt, wie es wäre, ganz auf eigenen Beinen zu stehen und mal wirklich auf der Straße zu kämpfen, also hab ich mir das alles genau überlegt und mir sogar eine Inventarliste geschrieben, und dann hab ich mir alles zusammen gepackt. Und eines Tages bin ich dann einfach verschwunden. Ich muss sagen, es ist zwar schon lange her, aber es war ein tolles Gefühl... Tagein, tagaus war ich nur noch Unterwegs und hab' mit Fukano mächtig viele Kämpfe bestritten... ich weiß gar nicht genau, wie viele. Das wurde fast wie zur Sucht. Kämpfen, kämpfen, kämpfen, und auch ja nie verlieren... irgendwann gab es keinen Tag mehr, an dem ich nicht irgendwelche Trainer in den Boden gestampft hätte. Auf die übelste Art und Weise. Der Nachteil ist halt, irgendwann denkt man zwangsläufig drüber nach, ob das auch wirklich so okay ist... und irgendwann hab ich mir gedacht, dass es jetzt reicht. Dass ich eigentlich wieder mein normales Leben zurück wollte, mit... na ja, Gesellschaft und so. Wie man das normalerweise eben hat. Ich hab das ganze Kämpfen für's erste einfach wieder satt. Ich glaube, eigentlich bin ich auch gar nicht wirklich so ein Kämpfer-Typ... ich hab mich einfach zu sehr da rein verbissen. Vielleicht war es einfach nur Frust, vielleicht auch Ärger, jedenfalls hab ich für's Erste genug." Jibril lachte. "Normalerweise war ich nicht so ein Streitsuchti."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center So Okt 09, 2011 10:21 pm

(Leute, seid ihr eingeschlafen? xD
Warum schreibt ihr nicht mehr? xD)
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Pokémon Center Fr Okt 28, 2011 5:49 am

cf: Erzelingen

Videl und Nessi stürmten in das Pokemon Center und die schwarzhaarige stürmte nach vorne. "Schwester Joy!" schrie sie auf dem Weg nach vorne. Welche ihr auch sofort entgegen kam. Videl schilderte ihr die Situation und die Schwester nahm das Pokemon in ihre Obhut und ging nach hinten. Während sie nach ca. 10 Min wieder zurück kam, berichtete sie Videl und Nessi. "Schwalbini hat schwere Schäden davon getragen und brauch jetzt noch ein wenig ruhe.." Videl nickte und lächelte leicht. "Wenn ihr wollt könnt ihr die Nacht hier im Pokemon Center verbringen." Sagte sie Schwester und zeigte ihnen den Weg.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Fr Okt 28, 2011 8:27 pm

Nessi war schon fast eingeschlafen, als schwester Joy wieder kam. Anscheinend würde es noch etwas dauern. Sie bot ihnen an hier zu übernachten und Die beiden nahmen das Angebot sehr gerne an. Nessi lies sich auf das schmale Bett fallen was ihr Angeboten worde und schlief sofort ein.
- Videl und Nessi schlafen -
- Nessi und Videl wachen am nächsten Morgen auf -

Nessi gähnte und streckte sich und erhob sich vom Bett. Videl tat es ihr gleich. Schnell kämmte Nessi ihre Haare und Band sie zu einem neuen Zopf, dann Verliesen sie den kleinen Raum in dem sie die Nacht verbracht hatten. Schwester Joy kam auf sie zu.
"Habt ihr gut geschlafen? Dem Schwalbini geht es wieder gut, ihr könnt es nun wieder mit nehmen!"
Man sah deutlich die erleichterung in Videls Augen blitzen, und im nächsten Moment flog das Schwalbini auf sie zu und setzte sich glücklich auf ihre Schulter. Es sah ganz so aus als wollte es bei ihr bleiben. Videl lächelte leicht, dann bedankten sie sich und Verliesen das Pokemon Center.
Videl schlug vor auf einer Wiese in der Nähe noch ein wenig Trainiren zu gehen und Nessi stimmt ihr zu.

>>> Route 203 (?)
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mi Nov 02, 2011 7:06 am

cf: Pokemon Arena

Videl kam ins PokeCenter gerannt und enteckte Nessi traurig am Empfangstisch. Vorsichtig lief sie auf Nessi zu "Nessi..?" fragte sie ruhig. Doch sie gab nur ein schlurchzen von sich. Und Videl wusste, das sie jetz ein paar gute Worte äußern musste. Auch wenn sie es hasste einfühlsam zu sein und anderen zu Helfen wenn es ihnen schlecht geht. "Nessi..Mach dir keine Sorgen um deine Pokemon, die beiden haben ihr bestes gegeben und haben gewonnen. Du solltest stolz auf sie sein das sie bis zum Ende durchgehalten haben. Und das haben sie nur für dich getan." anschließend legte sie den Orden auf den Tisch. "Und das ist der Beweiß, das ihr ein super Team seid." Sie legte ihren Arm um sie "Und dafür das Sheinux auch noch im Typnachteil war, hat es einen Prima Kampf hingelegt. Und dein Plinfa..nur das du es weißt, ist kein gewöhnliches Plinfa. In deinem Pokemon steckt viel mehr als du dir nur vorstellen kannst. Und zudem hat es auch noch eine neue Attacke gelernt." Videl zückte ein Taschentuch und reichte es Nessi. "Und auserdem habe ich dir deine Pokemon nicht hinterlistig weggenommen, das heißt das du eine gute Trainerin bist." sprach Videl zum schluss und setze sich auf einen Stuhl der im Raum stand mit einem Tisch. "Na los, Nessi. Komm und setz dich zu mir. Wir warten jetzt solange bis es deinen Pokemon wieder besser geht."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mi Nov 02, 2011 7:27 am

angespannt stand Nessi am Tresen, nicht gewillt sich fort zu bewegen bis sie ihr Team wieder hatte. Plötzlich kam Videl rein und probierte sie auf zu muntern. Irgendwie hatte sie ja recht aber... "Ich habe das Gefühl alles falsch gemacht zu haben! Wenn ich anderes gehandelt hätte, hätten sie vielleicht nicht so viele schmerzen ertragen müssen..." Sie setzte sich neben Videl und atmete tief durch. "Du hast recht. Ich sollte mich nicht so hängen lassen und mehr trainieren. So kann ich es demnächst verhindern das so was passiert!" Plötzlich schien Nessi wieder eine andere Person. Sie Wichte sich die Tränen aus den Augen und entriss Videl ihren Orden den sie noch immer in der Hand hielt. Hibbellig sprang sie auf und betrachtete den schön schillernden eckigen Orden. Kurze Zeit später kam auch ihr Team wieder, vollkommen gesund und fröhlich. Erleichtert umarmte Nessi sie. "Ihr habt toll gekämpft! Wirklich ihr wart total super! Und ihr seit auch nicht sauer?" Als antwort leckte Sheinux Nessi einmal kurz über die Wange und Plinfa kuschelte sich in ihren arm. Nessi wand sich an Videl. 'Meinst du ich sollte noch mal zu Veit? Ich habe mcih gar nicht für den Kampf bedankt und bin einfach abgehauen...' Sie lief rot an.
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mi Nov 02, 2011 7:37 am

Viedel war froh das Nessi wieder glücklich war, und nach den gerade letz ausgesprochenen Worten kam wie bestellt Veit durch die Türden des Pokemon Center. "Hey Veit. Hier sind wir" rief ihn Videl rüber. Der kurzdarauf auch auf sie zu ging und lächelte. "Hallo Videl, Hallo Nessi, schön euch wieder zu sehen." Veit schenkte Nessi ein lächeln. "Ist wieder alles okay?" fragte er das Mädchen das schon glücklich mit ihren Pokemon kuschelte.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Do Nov 03, 2011 6:04 am

Nessi lief knallrot an als Veit plötzlich vor ihr stand. "Ja..ja ist alles ok... ´tschuldigung das ich eben einfach so abgehauen bin... ich war.. weiß auch nicht... Auf jeden fall wollte ich mcih für den Kampf bedanken! Du hast echt ein klasse Team! Und danke für den Orden!" Noch immer mit rotem Kopf holte sie tief luft, sie hatte ganz schön schnell geredet. Sie bemerkte wie Veit sich ein kleines Grinsen verkniff und zu einer Antwort ansetzte.
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Der Abschied Do Nov 03, 2011 8:33 am

Veit erklärte Nessi nur das es kein Problem sei und verabschiedete sich dann schon wieder. Videl und das Mädchen wanken dem Trainer nach, Videl sah anschließend zu Nessi. "Nun ja, wies aussieht werde ich mich jetzt auch verabschieden müssen.." sagte Videl überraschen und sie sah in Richtung Ausgang. "Nessi, war nett dich kennen gelernt zu haben. Wir sehn uns." Nach diesen Worten machte sich Videl ohne weiteres auf den Weg nach draußen. Dabei handelte sie nur mit dem Gedanken Nessi nicht weiter in Gefahr zu bringen wie zuvor bei Schwalbini. Weshalb sie das Pokemon Center verließ und kurz darauf wegrannte..

tbc: Erzelingen
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Pokémon Center So Nov 06, 2011 7:36 am

cf: Pokemon Markt

Nachdem Videl und Nessi den Pokemon Markt verließen war es ein Sternen klarer Himmel, komisch, denn so wie es zuvor geschüttet hatte dache Videl das es die ganze Nacht regnen würde. Sie lächelte, denn sie sah den Vollmond, und er erinnerte sie an Takagi "Was du wohl gerade machst..?" fragte sie sich und betrat das Pokemon Center. Schwester Joy erkannte die beiden Mädchen und wusste schon was sie wollten. "Ihr könnt euch gleich hier in das Zimmer legen." sagte Schwester Joy. Videl lächelte und bedankte sie recht herzlich. "Gute Nacht Schwester Joy. Bis Morgen." Videl und Nessi schlifen sich zu den Räumen und liesen sich in ihr Bett fallen. "Phu..Endlich. Gute Nacht Nessi, Morgen legen wir wieder richtig los okay" Nach diesen Worten schloss Videl ihre Augen und schlief ein.
Am nächsten Morgen um ca. 9 Uhr wachten die beiden fast gleichzeitig auf "Guten Morgen.." murmelte Videl und machte sich fertig. Videl kämte wie Nessi ihre Haar und Sie machten sich bereit. Sie gingen zum Aufenthaltsraum im Center. Sie Frühstückten ein wenig und machten sich anschließend auf den Weg in ein weiteres Abenteuer. "Aufwiedersehn"

tbc: Route 207
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mo März 19, 2012 10:09 am

First Post


Xander hatte sich tierisch auf seine Reise als Pokemontrainer gefreut. Die schönen Jahre bei den Diamonds würde er nie vegessen und auch das Vertrauen, welches sie ihm entgegengebracht hatten würde er aufrecht erhalten. Er hatte sich vorgenommen ihnen so oft wie möglich zu schreiben. Allerdings würde er sich dann wohl erst ein Flugpokemon fangen müssen. Ohne dieses würde er wohl keine Post verschicken können. Die Tatsache, das er von seinem Pflegevater die Wahrheit über seine Herkunft und von seiner Zwillingsschwester erfahren hatte bedrückte ihn teilweise. Einerseit verspürte er das Verlangen sie zu finden. Andererseit war seine Hoffung und die Chance sie zu finden zu gering. Es gab 5 Regionen mir hunderten von Städten und Wegen. Wie in alles in der Welt sollte er sie finden?

In Gedanken versunken betrat er das PokemonCenter. Fukano hatte ihn bis dato zufuß begleitet und wirkte ebenfalls erschöpft. Den ersten Teil seiner Reise hatte ihnm sein Vater ein Tauboss zum Flug zur Verfügung gestellt. Doch nachdem es die beiden mitten in einer Xander fremden Region abgesetzt hatte und verschwunden war, waren die zwei erst ziellos umhergeirrt. Ein netter Pokemonzüchter wies ihnen dann den Weg in die nächste Hauptstadt: Erzelingen. Sie lebt von der Kohle, die in der weiter südlich gelegenen Erzelingen-Mine gefördert wird.

Xander fand dies schon ziemlich beeindruckend. Er trat an die Theke des PokemonCenters und wurde daraufhin von Schwester Joy höflich begrüßt. Hallo junger Mann. Mein Name ist Schwester Joy. Was wünschen sie? Ruhig antwortete er. Guten Tag Schwester Joy. Mein Fukano ist ziemlich erschöpft. BItte kümmern sie sich um es. Wir hatten eine lange Reise. Sie nickte und Xander rief Fukano zurück in seinen Pokeball, welche er nun Joy überreichte. Wenn ihr eine lange Reise hattet musst du dich auch ausruhen. Die Heilung deines Fukanos wird etwas dauern. Nimm doch solange auf einen der Sofas oder sitze Platz.

Xander nickte dankbar und setzte sich auf eine Couch mit einem kleinen Tisch mittig des PokemonCenters, ließ den Kopf in den Nacken fallen und schloss müde die Augen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Di März 20, 2012 12:11 am

<--- Jubelstadt)

Ziemlich erschöpft kam Rioko hier an. Nachtara war ebenso erschöpft und das Sheinux was sie in Sandgemme getroffen hatte verfolgte diese.
Immer wieder rempelte es Nachtara an und versuchte es heraus zu fordern.
"Na sheinux? Willst du mit mir kommen ich will mich in der Stadt einwenig umsehen." fragte die blonde und sah zu dem kleinen blauen Pokemon. Dies nickte und sprang auf dessen Schulter.
Daraufhin ging ich in das Pokemon-Center und schon schaute Sheinux hecktisch herum.
"Benimm dich Sheinux." sagte ich und schon wurde es ruhig. Es schien mich zu mögen wollte aber allen anschein nicht von mir gefangen werden.
"nach.. tara.." sagte es generft und begab sich zu der sitzecke und legte sich promt auf ein sofa ohne dadrauf zu achten das da auch ein junger mann ist.
Dann kam schwester Joy und fragte was ihr begehren sei und somit übergab rioko ihr Panflam, Aeroopterxy und Seeper.
Diese meinte das es dauern würde und sie sich doch hinsetzten soll.
Daraufhin nickte die blonde und begab sich zu ihrem Unlicht-Pokemon.
Dort streichelte sie sie und schon legte nachtara sich mehr oder weniger auf riokos beine.
"Entschuldigung das mein Pokemon sich einfach neben dir gelegt hat." sagte sie und streichelte über nachtaras Kopf. Sheinux begutachtete ihn und sprang auf dessen schoß.
"Shein?" rief es fragen aus und legte den kopf einwenig schräg.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Di März 20, 2012 2:11 am

Der Kopf des jungen Trainers schnellte hoch. Überrascht aber mit einem Lächeln streichelte Xander das liebevolle Sheinux der Fremden. Er hatte noch nicht viel von der Welt gesehen geschweige denn verschiedene Pokemon. Aber er merkte, wie sehr sein Wesen offen war für neues.
Kein Problem. Ich war sowieso alleine und könnte ein bisschen Gesellschaft gut gebrauchen. Setzt dich doch ruhig wenn du magst. Ich habe gesehen, dass du deine Pokemon bei Schwester Joy abgeliefert hast. Du musst bestimmt warten.
Mit einem Nicken setzte sich die Fremde. Sie schien offenbar eine erfahrene Pokemontrainerin zusein. Was man von ihm nicht behaupten konnte aber bei der Vorstellung in Arenen an zutreten erschauderte er. Erfahrungen. Das war das erste, was er sammeln musst und vielleicht könnte sie ihm dabei helfen. Zumindest anfänglich. Das Sheinux saß immer noch auf seinem Schoß und schmiegte sich an Xanders Körper. Der Junge lächelte leicht wusste aber nicht wie er reagieren sollte. Hilflos saß er da und streichelte vorsichtig das fremde Pokemon.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Di März 20, 2012 2:21 am

Rioko sah zu dem blonden und sah wie die Schwester Joy rief. "Dein Seeper kannst du schonmal wieder haben. Es war kerngesund und daher brauch es nicht mehr hier bleiben. Ihr könnt euch bei den Anglern an der brücke mal umschauen. So in einer stunde sollte ich fertig sein." sagte sie und überreichte rioko ihr wasserpokemon.
Sie nahm es ansich und verstaute dies an ihrem Gürtel.
Dann sah ich wie Sheinux sich auf dem weg nach draußen machte und davon dackelte. Nachtara stand ebenfalls auf und schaute dem kleinen blauen pokemon hinterher.
"Hm... was meinst du wollen wir gemeinsam zu dieser brücke gehen?" fragte sie ihn und sah ihrem nachtara das sich auch solangsam nach drausen bewegte.
Rioko wartete nur kurz auf den blonden und schloss sich ihren Pokemon wieder an.

OW: Anglerbrücke?)
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Di März 20, 2012 2:48 am

Da Xander keine Pläne hatte und ohnehin noch auf sein Fukano warten musste nickte er zustimmend und schloss sich der Trainerin und ihren Pokemon schweigend an. ER war etwas nervös aber vielleicht würde es auch einiges zusehen geben. Er war auf jedenfall froh, nicht alleine zu sein und auch weil sie ihn von alleine gerfagt hatte, ob er mit käme.

OW: route 203 Anglerbrücke (mit Rio)
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Do März 22, 2012 10:40 pm

<--- Route 203 (mit Rio)

Als sie ins PokemonCenter traten wurde die beiden wieder von Schwester Joy herzlich begrüßt.
Da seid ihr beiden ja wieder. Ich dachte schon du wärst abgereist ohne dein Pokemon mit zunehmen. Xander grinzte.
Nein. Das würde ich niemals tun.
Dann trat er mit Rioko an den Thresen. Schwester Joy verschwand einen Augenblick ehe sie mit seinem Pokeball wieder kam.
Hier. Es ist wieder munter. Dankend nahm Xander sein Pokemon entgegen. Es fühlte sich nun wieder wohler. Als er mit Rioko aber ohne Fukano zur Brücke geeilt war, hatte ihn schon ein mulmiges Gefühl durchzogen.
Rioko. Ich möchte dir jemanden vorstellen. Einen sehr guten Freund von mir.
Er rief Fukano aus seinem Pokeball. Es schüttelte kurz sein Fell und stieß dann einen erfreudeten Laut aus, als es seinen Trainer erblickte. Fukanooo^^.
Freundlich schmiegte es sich an Xanders Beine. Der Junge beuget sich kurz zu ihm herunter um es zu streicheln. Dann deutet er auf Rioko.
. Das ist Rioko. Wir werden mit ihr eine Weile auf Reisen gehen. Sie ist also unsere neue Freundin.
Fukano funkelte Rioko spielerisch an. FukanoFukano! Es trat einige Schritte vor und betrachtet auch ihr Nachtara freundlich. Anscheinend mochte sein Pokemon die junge Trainerin jetzt schon.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Sa März 24, 2012 7:39 am

<---- mit Xander route 203

Rioko folgte Xander und lächelte schwester joy an und meinte: "Ehm schwester Joy könnten Sie bitte noch mein Nachtara und mein frischgefangenes Bamelin untersuchen und heilen?" fragte die blonde sie und übergab ihr den Pokeball von Bamelin an die rosahaarige und nachtara folgte ihr.
"Ehm... Xander ich müsste noch zwei pokemon verschicken da ich hier in Sinnoh einen neustart machen wollte. Na los kommt raus Panzaeron und Aeropteryx." rief ich und schon erschienen zwei flugpokemon.
"Panzaeron nehm diesen Beutel mit da sind eure und den Pokeball von Seeper drin. Fliegt nach sandgemme und bleibt dort." befahl ich den beiden die daraufhin nickten und raus gingen. Von dort aus breiteten sie ihre Flügel aus und flogen nach südwest.
Als xander rioko seinem fukano vorstellte kniehte ich mich hin und streichelte dies vorsichtig.
"Ein wunderbares pokemon. Ich habe auch ein feuerpokemon. Na los komm raus panflam." rief sie ihr pokemon heraus und schon sprang ein affenartiges pokemon um fukano herum und versucht ihn zum spielen aufzufordern.
"Drausen wird es langsam dunkel wollen wir hier übernachten?" fragte sie und schon kam schwester joy wieder und übergab rioko ihre pokemon.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mo März 26, 2012 6:37 am

Neugierig beobachtet Xander Riokos Feuerpokemon Panflam. Es schien sehr lebhaft und aufgeweckt. Fukano ging der Spielaufforderung ohne zu zögern nach. Im PokemonCenter war im Moment nichts los, weswegen sich niemand über die spielenden Pokemon hätte beschweren können. Bei Rio´s Vorschlag hier zu übernachten, nickte der Junge einfrig. Heute hatte er schon genug spannendes erlebt für seinen ersten Tag als Trainer bzw. Beobachter. Das wäre eine großartige Idee. Schwester Joy kicherte amüsiert. Wenn ihr wollt: Zimmer 102 wäre noch frei. Sie übergab den beiden den Schlüssel und zusammen mit ihren Pokemon suchten sich das Zimmer auf.

Das Zimmer war angenehm gestaltet und es bot für 2 Personen gut Platz. Ein Wohnraum mit 2 Matratzen, Tisch, Couch und Regal und ein kleines Bad. Zufrieden traten beide ein und Xander ließ seinen Rucksack neben eine der Matratzen fallen. Fukano hüpfte aufgeregt durch das Zimmer mit Panflam im Schlepptau. Dann machte er einen Satz auf Xanders Matratze und lachend blieben die beiden Pokemon liegen.Fukanoo^^ Xander schüttelte den Kopf und richtet den BLick auf Rio..
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mo März 26, 2012 7:14 am

Rioko sah zu ihren Pokemon und schon holte sie Bamelin aus seinem Pokeball raus als dies ihr wieder gegeben wurde. Erst betrachtete es sie doch dann sprang es auf Riokos schulter und klammerte sich daran. Mit Xander lief sie zu der tür wo die zahl 102 drauf stand. Dort drin tollten fukano und panflam. Bamelin sprang auf riokos bett und rollte sich dort zusammen. AUch nachtara legte sich zu bamelin und legte sich gemütlich dort hin.
"Ich hab noch einwenig was zuessen da." sagte sie und schon kramte sie in ihrer tasche und warf dem blonden ein sandwitsh.
"Ich hoffe es schmeckt dir." sagte ich und kramte pokemonfutter für die Pokis raus.
"Ich hoffe es schmeckt." sagte die blonde und verteilte dies in die schallen.
"Ich würde gerne gegen den Arenaleiter in Erzelingen antretten da ich die Orden sameln und die Liga herausfordern will." sagte sie und sah ernst zu Xander.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mo März 26, 2012 9:52 pm

Geschickt fing Xander Rios Sandwich auf.
Dank dir.
Er legte es kurz auf sein Bett ab und kramte, so wie Rioko nach Futter für Fukano.
Er füllte etwas in in eine kleine blaue Schüssel und stellte sie vor Fukano hin. Dieses warf ihm einen erfreudeten Blick zu und fing dann an zu fressen.
Xander war immernoch sehr beeindruckt von Rioko. Er lernte viel und schnell obwohl sie sich gerade erst begegnet waren. Irgendwie kam er sich etwas tollpatschig und kindlich vor. Aber anderereseits wusste er es noch nicht besser. Wärend sie nun dorts saßen und aßen sprach Rioko irgendwann die Arenen an. Ihr Blick wirkte ernst. Xander verstand ihren Ernst und nickte.
Wenn du magst werde ich dich begleiten und dich unterstützen. Ich selbst werde wohl erst später anfangen evtl. Orden zusammeln. Aber ich bin sicher dass du es schaffen wirst. Was ich an Kampf von dir gesehen habe und von deinem Charakter erfahren habe stimmt mich dessen zuversichtlich.
Aufmunternd sah er Rio an. Er zögerte bevor er weiter sprach.
Rio..ich habe allerdings vorher eine kleine BItte an dich. Ich habe mir vorgenommen meiner Familie regelmäßig zu schreiben. Was mir aber noch fehlt ist ein Flugpokemon, welches mir als Bote dienen kann. Jedoch habe ich keinerlei Erfahrung, was das kämpfen und fangen von Pokemon angeht. Würdest du... Er zögerte und errötete leicht..Stell dich nicht so an Mann!
..würdest du mir vielelicht, vor deinem Arenakampf, helfen ein Flugpokemon zu fangen?
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Center So Apr 01, 2012 12:34 am

Die blonde sah zu Xander und meinte:
"Ich hatte auch noch vor einige Pokemon zu fangen. Ich würde auch gerne noch Panflam und Bameli trainieren. Kennst du den Ewigewald? Dort soll es eine verlassene Villa geben. Da würde ich gerne hin wenn es okay ist." sagte sie und sah nach draußen. Der mond zogl langsam seine bahnen und ihre Pokemon lagen bereits im bett.
"Ich würde sagen wir legen uns mal hin. Es ist schon spät und wir wollen ja immerhin morgen auf pokemonjagd gehen." sagte sie selbstbewusst und streckte ihm frech die zunge raus und legte sich zu ihren pokemon.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Pokémon Center

Nach oben Nach unten

Pokémon Center

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Ähnliche Themen

-
» Das Pokémon-Center von Panaero City
» Das Pokémon-Center von Abidaya City
» Das Pokémon-Center von Rayono City
» Das Pokémon-Center von Twindrake City (alt)
» Das Pokémon-Center von Marea City

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Sinnoh :: Erzelingen
-