StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen|

Route 206

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
avatar
Asami
♦ poĸeмoɴĸōdιɴēтā ♦
Anzahl der Beiträge : 656
PokeDollar : 2882
Anmeldedatum : 25.04.10

BeitragThema: Route 206 Do Feb 10, 2011 5:02 pm

Route 206 beinhaltet den Radweg Sinnohs

_________________
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Route 206 Mi Nov 09, 2011 10:18 am

cf: Route 207

Nessi und Videl betraten gemeinsam das Gebäude in der Route 206. Und als sie hinnein kamen standen eine Menge Fahrräder aufgereiht an der Wand. "Oh Tach Videl" kam ihr eine Frau mit breiten Grinsen entgegen. "Marguaritte!" rief ihr Videl entgegen. "Es ist schee dich wiedaa zu sehn." Marguaritte war ca. in Videls alter und die beiden kennen sich schon eine Weile."Maggie, es ist schön dich wieder zu sehen, und ich denke du weißt weshalb wir hier sind." Maggie sah zu Nessi "Ohh was das für eine Mädschchen?" fragte sie Videl mit ihrem lustigen Akzent "Ach, ich hab euch noch garnicht vorgestellt, Maggie das ist Nessi. Und Nessi das ist Maggie eine sehr alte Freundin von mir." Maggie sah zu Videl und flüsterte leise "Isch dachde du magsch ned mid anderan reisen?" Videl grinste "Ja da hast du recht, aber bei Nessi ist das irgendwie komisch..ich mag sie." Verwundert sah Maggie erst Videl dann Nessi an. "Freud misch disch kennen zu lernen Nessi.." sagte Maggie und lächelte fein. "Ohh jaa die Faräder!" sagte Maggie verwirrt. Anschließend lief sie auf die Wand zu und suchte 2 auf die Mädchen passenden Räder aus. "Soo das dürftä passeen." sagte Maggie und schob den beinen nacheinander die Fahrräder zu, "Vielen dank Maggie, ich wüsste nicht was wir ohne dich machen würden." Denn eigentlich kostete ein Fahrrad für eine Tour nach oben 1O€, doch für die beiden war selbstverständlich kostenlos. Die beiden Mädchen schoben die Räder aus dem Haus und standen auf einer langen Route. Es waren sehr viele Leute unterwegs. "Ich wünschä euch viiiiel spooß!" rief Maggie ihnen hinterher während sie auf den Fahrrädern los fuhren.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Do Nov 10, 2011 3:07 am

Nessi brauchte einen Moment bis ihr dämmerte was Videl vor hatte. Dann lief sie entzückt durch den Laden und sah sich die verschiedensten Fahhräder an. Dabei lauschte sie dem lustigen Dialekt von Videls alter Freundin. Sie sah nett aus. Kurz darauf zeigte diese ihnen zwei Modelle die wirklich gut zu ihnen passten. Nessi bedankte sich artig, dann Verliesen sie den kleinen Laden wieder. "Vulpix, komm im dn Pokeball! Geht leider nicht anders..." meinte Nessi mit Blick auf die lange fahrrad Strecke. Gesagt getan. Dann sprang sie auf ihr neues Rad und fuhr ein paar Probe runden. "Das ist echt super! Danke!" rief sie strahlend als sie vor Videl zum halt kam. "Meinst du wir finden hier auch Trainer die kämpfen wollen? Sheinux könnte Training vertragen und der Rest meines Teams auch! Ich möchte vor der nächsten arena mehr erfahrung haben...!" sagte die junge Trainerin Wärend die beiden losradelten.
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Route 206 Fr Nov 11, 2011 10:41 pm

Videl genoss die kleine Fahrrad Tour die sie durch die Route 206 machten. Doch da fing Nessi an zu reden, Videl mochte das Mädchen zwar aber in dem Augenblick ging sie ihr richtig auf die Nerven "Weiß ich doch nicht!" fauchte sie ihr entgegen und fuhr weiter. Einige Zeit fuhren sie weiter als ihnen eine kleine Zicke entgegengefahren kam. Sie fing schon an aus 1o Metern entfernung Nessi und Videl zu beleidigen. "Was willst du denn jetzt ?!" fragte Videl rasch und sah sie streng an. Als das Mädchen eine zeitlang kein Ton herraus brachte wollte Videl weiter fahren als ihr ein Junge entgegenkam. Scheinbar gehörte er zu dem Mädchen und beiden waren aus. "Ohh man.." murmelte Videl und stieg von ihrem Fahrrad ab. "Na schön, wenn das so ist." Videl schob ihr Fahrrad ein wenig weiter von der Route entfernt zur Seite. Gefolgt von den anderen um nicht die anderen Fahrer zu stören. Alle beteiligten stellten sich kampf bereit auf und riefen ihre Pokemon. Das gegnerische Mädchen hatte ein Quapsel, und der Junge besahs ein Schneckmag. Videl entschied sich für ihr Fukano. Denn sie wollte dem Feuerpokmemon ein Kampf gegen ein Wasserpokemon nähre bringen. Ihre gegner lachten über ihre Wahl, doch Videl grinste nur und wartete auf Nessis wahl.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Fr Nov 11, 2011 11:55 pm

Nessi murmelte ein leises 'tschuldigung' ins sich hinein, dann hielt sie ihre Klappe. Sie wollte auf keinen Fall riskieren das Videl wieder verschwinden würde. Allerdings hatte sie die Situation schnell wieder vergessen als ein Pärchen sie zum Kampf herausforderte. Aufgeregt musterte Nessi die Pokemom der beiden. Quapsel und schneckmag.... Wasser und Feuer... etwas erstaunt sah Nessi wie Videl fukano wählte. Sie weiß bestimmt was sie tut... Als sie bemerkte das alle auf ihre Wahl warteten nahm sie kurzerhand Sheinux. Das wird ihm gut tun! Als Sheinux aus den Ball kam war es erst ein wenig verunsichert so viele andere Pokemon um sich zu haben. Doch als es feststellte das Fukano an seiner Seite war schien es sich etwas sicherer zu fühlen. "Wir sind bereit...!" sagte Nessi. Ihre Stimme klang sicherer als sie sich fühlte. Obwohl sie nun schon etwas Erfahrung hatte war sie vor jedem Kampf noch aufgeregt. Bereit stellten sich die junge Trainerin und Sheinux auf, vorbereitet auf den ersten Zug.
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Route 206 Sa Nov 12, 2011 1:58 am

Videl schaute rüber zu Nessi und Sheinux. Mit disem Pokemon könnten sie Quapsel locker besiegen, aber das war nicht das Ziel des Kampfes. "Wir übernehmen Quapsel, und du Schneckmag" sagte Videl selbstbewusst und fing an. "Fukano, Ruckzuckhieb!" schrie Videl und darauf hin rannte Fukano mit einer hohen Geschwindigkeit auf das Wasser Pokemon zu. Quapsel konterte mit Aquaknarre und Fukano geriet genau in diesen Strahl. Doch zu aller verwunderung schien es dem Feuerpokemon nichts auszumachen "Wie..?" murmelte Videl verwirrt. Weiter lief Fukano auf Quapsel zu und schlug es voller wucht weg. Alle beteiligten sahen fassungslos zu dem Feuerpokemon. "Wow.." Videl wusste ja das Fukano was drauf hat, aber das es einer Wasserattacke so stand halten würde hätte selbt sie nicht gedacht. Und schon ging der Kampf weiter..
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 So Nov 13, 2011 1:01 am

Nessi ging ein Licht auf. Videl macht es den Pokemon extra schwer um einen höheren Trainingseffekt zu haben. Nun gut dann müssen wir uns eben ganz besonders anstrengen...! "Gut Sheinux! Tackle auf schneckmag! Schnell!" Sheinux rannte sofort los. Schneckmag schleuderte einen Feuer Strahl auf Sheinux ab, aber dieser wich aus und donnerte mit voller Wucht gegen den Gegner. Sheinux ist sehr schnell. Das könnte uns ein Vorteil sein...! "Gut gemacht Sheinux! Du wirst das schaffen!" Sheinux lief zurück zu Nessi und stellte sich wieder kampfbereit hin. Auch fukano hatte den ersten angriff soeben geschafft.
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Route 206 So Nov 13, 2011 2:27 am

Videl grinste, denn sie hatte einen Plan. Sie warf einen Blick zu Nessi und erklärte ihr schnell den Plan. "Nessi, was hältst du von der Idee eine Doppelattacke zustarten?" Die blauhaarige stimmte dem zu und überlies Videl für einen Augenblick die Führung. "Na schön, Fukano! Flammenwurf. Und du Sheinux, Funkensprung!" befahl Videl den beiden Pokemon die der Trainerin kurz darauf auch gehorchten. Fukanos Flammenwurf ging direkt auf Quapsel und Schneckmag zu, und die Elektro-Attacke von Sheinux legte sich wie ein Mantel um die Feuer-Attacke. Videl war ziemlich zuversichtig. Die Doppelattacke schoss mit einer enormen Kraft auf; mit Erfolg. Der Feuer-Elektrostrahl schlug wie eine Wucht ein und eine gigantische Staubwolcke entstand.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 So Nov 13, 2011 3:35 am

Nessi hustete und versuchte mit ihrer Hand den Staub zu vertreiben. Videls Idee war Klasse gewesen, die Attacke hatte mit voller Wucht zu geschlagen. Langsam wurde ihr Blickfeld wieder klarer, und im nächsten Moment wurde sie von einem überglücklichen Sheinux fast umgeworfen. Nessi war so fort klar warum und umarmte Sheinux überglücklich. "Das hast du toll gemacht! Und du natürlich auch Fukano." fügte sie noch an Videls Pokemon Gewand zu. "Das war ein toller Kampf!" Nessi grinste die beiden andern an die total aufgelöst waren und kurz darauf wütend abzogen. Nun schien auch Videl wieder etwas besser drauf und sie radelten weiter. Allerdings Sprachen sie nicht viel. Bei dem Gedanken das sie bald schon um den nächsten Orden kämpfen würde klopfte ihr Herz schneller. Und dann fiel ihr etwas ein. Es dauert nicht mehr lange dann sind wir in Elyses. Dann gehen wir getrennte Wege... traurig sah Nessi Videl an. Sie wollte ihre einzige Freundin nicht verlieren. Natürlich sie hatte noch ihr Team die waren auch ihre Freude aber trotzdem.
Nach oben Nach unten
avatar
Videl
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 66
PokeDollar : 63
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Route 206 So Nov 13, 2011 4:59 am

Es herschte lange schweigen zwischen den beiden. Videl genoss die Ruhe, abgesehen von den Unterhaltungen einiger Trainer und die Rufe der Pokemon in der Umgebung. Plötzlich bemerkte Videl das Nessi sie ansah, doch erwiederte Sie nicht den Blick, sondern fuhr einfach weiter. Und wie aus dem nichts kam ein seltsames Pokemon vor ihr Fahrrad gesprungen, und verschwand genau so schnell wieder. Videl stand ganz schnell still und sah dem Pokemon hinterher. Es verschwand ganz schnell wieder im Wasser, aber Videl hatte eine seltsame Narbe auf der Schulter des Pokemon bemerkt. "Nanu.." murmelte sie und fuhr schnell wieder weiter um Nessi wieder einzuholen. Nach ca. 5 Minuten waren sie am anderen Ende der Route angekommen und stigen von den Fahrrädern ab und gaben sie bei der Rezeption ab. "Aufwiedersehn" sagte Videl zu der Dame und ging weiter. Sie verließ das kleine Häuschen und befand sich direkt in Ewigenau wieder.

tbc: Ewigenau
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Mi Aug 08, 2012 10:47 am

<---Pokecenter)

Der Flug war nicht lange und schon sah ich zwei ziemlich zwielichte personen. Ich zeigte dort hin und schon flog es los. Dann landete es auch schon dort und baute sich vor dem ungleichen Paar auf. "Ich glaube hier ist entstation für euch beide." sagte ich und sah sie an. Panzaeron breitete seine Flügel aus um größer zu wirken. Derweil war auch Alpollo aus dem Pokeball gekommen und war bereit mich zu unterstützen. Doch es nahm das alles eher spielerische und schwebt kischernd um mich und Panzaeron herum und läst die Zunge rauf und runter zucken. Ich hoffte das ich was gegen sie was ausrichten konnte. Immerhin war nun Nachtara nciht mehr bei mir. Ich musste selbst beweisen das ich es alleine schaffen kann. Und ganz so allein bin ich nicht. Immerhin habe ich meine Neuen Freunde udn Panzaeron ist ebenfalls dazu gekommen.
Nach oben Nach unten
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Route 206 Mi Aug 08, 2012 11:08 am

---> Ewigenau

Silver befand sich nun auf Route 206. Der Radweg erstrahlte immernoch vor ihm, und er hatte das Gefühl, als würde die kaumalatjagd ein voller Erfolg werden. Auch wenn Azura noch etwas angefressen zu sein schien, oder es vorgab. Das würde sich irgendwann schon legen. Immerhin war sie nicht so sauer auf ihn, dass sie nicht mehr mit ihm reisen wollte. Also war alles nur halb so schlimm. Vor ihnen lag eine kleine Klippe. Er konnte erkennen, dass er Radweg auf etwa der gleichen Höhe auf der anderen Seite endete. Das war wirklich eine Schlucht. Komisch, dass sie noch keinen Namen hat. Vielleicht bekamen Schluchten erst einen Namen, wenn jemand herabstürzte?

Plötzlich tauchte eine Trainerin auf ihrem Panzaeron auf und machte sie komisch von der Seite an. Silver wusste garnicht, was die wollte. Er mochte es auch nciht so von der Seite angemacht zu werden. Trotzdem behielt er seine Ruhe. Im Gegenteil sogar. Er musste sich ein Lachen unterdrücken und lächelte nur.
"Endstation? Warum? Entschuldigung, kennen wir uns?"

Er wusste nicht, was dieses Weißhaarige Mädchen wollte, aber ganz offensichtlich schien sie die beiden zu verwechseln.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Mi Aug 08, 2012 11:36 am

Ziemlich verwirrt sah ich zu dem rothaarigen. Hatte ich ihn vertausch gehabt? Alpollo schwebte auf diesen zu und belächelte ihn kindisch und schwebte auch schon wieder zu mir. "Ehm... ich glaube ich hab euch vertauscht. Ich bin auf der suche nach Pokemon-Dieben. Und nach meinen Infos sollen sie ziemlich zwielicht aussehen. Entschuldigung." sagte sie und sah kurz Panzaeron an. Dieser legte die riesigen schwingen wieder an seinem Körper an. Kurz streichte ich über dessen Flügel. "Ich hoffe sie können mir verzeihen." sagte ich und sah ihn entschuldigend an.
Dann kramte ich auch schon in der Tasche um Panzaerons hals und holte den Pokeball für sie raus und rief es wieder in den Pokeball zurück und steckte den Ball wieder nach langer zeit an dem Gürtel. Es war irgendwie ein schönes gefühl.
Nach oben Nach unten
avatar
Azura Skye
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 177
PokeDollar : 172
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Route 206 Sa Aug 11, 2012 10:58 am

cf: Ewigenau ~

    Azura ging still neben Silver her. Warum waren sie eigentlich in dieser hässlichen Region? ... Achja. der Kerl wollte doch irgendein seltenes Drachenpokémon fangen. Keine Ahnung wie das hieß. Hatte er den Namen des Pokémons überhaupt erwähnt? Wahrscheinlich nicht, aber es war ihr herzlich egal. Sie wollte sich schließlich kein anderes Pokémon fangen. Mit ihrem Team war sie wirklich mehr als zufrieden. Besonders seit sich Crimson entwickelt und sie Secret geklaut hatte. Das Libelldra ergänzte sich gut mit ihren anderen Pokémon. Apropros Secret; Das grüne Drachenpokémon flog wie immer neben seiner Trainerin her. Azura war gerade dabei, sich bei Silver zu beschweren, wie langweilig das Ganze hier war. Doch dann stand plötzlich ein blondes Mädchen vor ihr. Der ganze Körper von Azura kochte vor Wut. Wo kamen die ganzen Tussis immer her? Und wieso wurde sie die ganze Zeit so blöd angemacht?! Grr ~ Dann laberte die Kleine auch noch irgendwas von wegen Endstation. "Ich würde wohl eher sage, dass es Endstation für dich ist, Kleine." Knurrte sie und sah wütend auf die Blonde herunter. "Und laber uns bloß nicht wieder einfach an!" Fügte sie fauchend hinzu und ging an der Kleinen und ihren verrückten Pokémon vorbei. Dieses Apollo hatte ihr tatsächlich die Zunge entgegen gestreckt. Einfach widerlich! Doch dieses Panzaeron war wirklich interessant gewesen.

    Die Schwarzhaarige blieb stehen, als sie gemerkt hatte, dass Silver ihr nicht gefolgt war. "Worauf wartest du noch?!" Zischte sie. Es sah so aus, als würde die Blondine mit Silver ein Pläuschchen halten. Genervt ging sie zurück. Echt jetzt?! Die ganzen Weiber regten sie heute dermaßen auf! Okay, eigentlich regt sie alle weiblichen Menschen auf. Die waren einfach nervig! Sie biss die Zähne zusammen um dem Mädchen nicht einfach ins Gesicht zu brüllen, dass sie aufhören sollte sie aufzuhalten. Echt jetzt! Hatte die nichts anderes zu tun?! "Natürlich hast du uns vertauscht! Und entschuldigen solltest du dich allemale!" Schnaubte sie stinksauer. Dann zog sie eine Augenbraue hoch. Sie ... soll zwielicht aussehen?! Jetzt kniff sie die Augen zu Schlitzen zusammen und tippte dem frechen Mädchen an die Schulter. "Wir sollen zweilicht aussehen? er vielleicht schon, aber ich?! Gehts noch?! Ich werde dir ganz sicher nicht verzeihen, du Rotzgöre!" Mit diesen Worten schürzte sie angeewidert ihre Lippen. Das musste sie sich echt nicht bieten lassen! "Komm Silver, wir verschwinden!" Zischte sie Silver zu und rauschte mit wehenden Zöpfen an der blöden Rotzgöre vorbei. Jetzt mal ehrlich! Sie musste sich sowas wirklich nicht bieten lassen! Nicht nachdem sie heute schon eine Klippe heruntergestoßen wurde. Frauen konnten sie cht kreuzweise! Wie sie diese Geschöpfe hasste! Ausgenommen natürlich sie selbst. Ja. Sie war toll. Die einzige Frau die nicht komplett verblödet war.


[OUT: Danke fürs überschpringen. Toll gemacht! >:@ Wie wärs beim nächsten mal mir fragen?!]
Nach oben Nach unten
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Route 206 So Aug 12, 2012 3:10 am

    Silver sah wie Azura an ihm vorbeirauschte. Er war weder der Störung auch nicht sehr erfreut, aber bei Azura hatte es scheinbar einen Nerv getroffen. Er sah, wie sie plötzlich mit ihr Streit anfing, ihr drohte, und kurz davor war, ihr den Kopf abzureißen. Nebenbei fragte sie ilver, warum er stehen geblieben war. Er liess sich nichts anmerken und packte ein paar Seile aus seinem Rucksack aus. Die band er in aller Seelenruhe an einen stabilen Vorsprung, und liess die Seile in die Schlucht hinab. Laut Karte mussten sich die Höhleneingänge direkt unter ihnen befinden. Auf der anderen Seite vom Radweg gab es zwar ein paar Treppen, doch wozu den Umweg machen, wenn man auch eine Abkürzung nehmen konnte? Das sparte viel Zeit, auch wenn er die ohnehin gehabt hatte, so sehr wie sich Azura in diese Fremde verkabbelt hatte. Er fragte sich, ob die beiden fertig wären, wenn er mit seinem neuen Pokémon zurückkehren würde, bezweifelte es aber irgendwie. Notfalls musster sie wohl wieder auseinander schweißen. Dass Frauen immer anfangen mussten Kaffeekränzchen abzuhalten, wenn sie sich trafen, störte ihn irgendwie. Immer diese Klatschweiber. Warum hatte er das nicht vorher bedacht? Was solls, jetzt wars eh zu spät. Wenn er Glück hatte, würden sie sich beide gegenseitig umbringen, und dann hätte er wieder freie Bahn. Aber das war wohl ein Traum, der nie in Erfüllung gehen würde, hatte er im Gefühl.

    Er kletterte langsam nach unten. Die Hänge waren zum Glück recht stark bewachsen, also war die Wahrscheinlichkeit, dass er an einen losen Vorspung kommen könnte, ziemlich gering. Alleridngs war der Hang besonders Steil, weshalb es schwer wurde sich festzuhalten, sollte man doch einmal ausrutschen. Vorsichtig hangelte er sich am dünnen Seil weiter nach unten. Plötzlich merkte er jedoch mehrere kurze aber kräftige Zuckungen am Seil. Als er nach oben sah, bemerkte er ein Kleinstein, das am Seil scheinbar Ringelrein übte. Das kam Silver jedoch nciht sehr gelegen, da das Seil dadurch immer mehr aufscheuerte. "Hey, du da, geh weg da!", befahl er dem Kleinstein, doch das pokémon liess sich nciht beirren und spielte munter weiter. So oft auch Silver mit einem freien Arm wedelte. Das Kleinstein liess sich nicht von seinem Vorhaben abbringen. Silver war kurz davor eines seiner Pokémon auf das Kleinstein zu hetzen, doch da war es schon zu spät. Das Seil riss und Silver stürzte in die Tiefe. Er fiel immer tiefer und tiefer.


Zuletzt von Silver am Fr Sep 07, 2012 11:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 So Aug 12, 2012 6:10 am

Als sich Rioko bei dem Rothaarigen entschuldigte lief auch schon eine schwarzhaarige auf sie zu und lies es beleidigungen hageln. Gut das die Blonde eine Person ist die sich nicht so schnell aus der Ruhe bringt. Sie versuchte dann sachlich zu bleiben und sagte: " Ich hab mich bereits entschuldigt und es würd mich freuen wenn du ein wenig netter wärst. Und ich lass mich nicht so schnell besiegen." sagte sie und sah sie mit gelassenem Gesichtsausdruck an. Alpollo hingegen betrachtete derweil den Rothaarigen und sah gespannt zu wie dieser versuchte die Klippe herunter zu klettern. Doch dann ließ ein Kleinstein das Seil reißen und der rothaarige herunter viel. Derweil bemerkte Rioko das ihr Geistpokemon verschwunden ist. Verwirrt sah ich mich um. Hatte es sich wieder unsichtbar gemacht oder was war nun? Dann sah sie wie Alpollo die klippe runter schaute und dann blitzschnell verschwand. Erschrocken rannte die blonde dort hin und sah wie Alpollo den rothaarigen gefangen und vorsichtig auf den Boden absetzte. Kurz darauf holte sie Noctuhs Ball und lies sich von ihm die Klippe runter tragen. Vorsichtig landete es neben Alpollo und den Rothaarigen. "Gut gemacht Alpollo." lobte die Blonde ihr Pokemon und wurde auch schon von ihm abgeschlabbert.
Dann sah Rioko zu Azura hoch und fragte: "Soll dich Noctuh herunter tragen? oder schaffst du das alleine?" sie wollte einfach mal zurück ärgern. Wie heißt es so schön? Rache ist süß. Dabei streichelte sie dem großen Noctuh über die Schulter und ließ es erstmal drausen. Immerhin war das auch eine ernst gemeinte Frage.
Nach oben Nach unten
avatar
Azura Skye
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 177
PokeDollar : 172
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Route 206 Mo Aug 13, 2012 1:10 am

    Azura glaubte es nicht. Die Göre war ja echt das Letzte! Nicht, dass sie selbst total unfreundlich war ... Sie hatte für heute echt genug von anderen Frauen. Für den Rest ihres Lebens! Wie sehr sie sich manchmal wünschte, dass sie die einzige Frau auf diesem Planeten war. Nicht wegen den Jungs, sondern einfach, weil sie diese weiblichen Geschöpfe nicht leiden konnte. Pkémon waren okay, aber Menschen? Bääh! "Ich bin zu jedem so gemein wie ich will!" Fauchte sie die Blonde an. Der letzte satz von dem Gör brachte Azura zum nachdenken. Was meinte sie mit 'Und ich lass mich nicht so schnell besiegen."? Wollte sie damit etwa sagen, dass sie schwach war?! Hallo-ho?! Gerade wollte sie noch etwas abfälliges hinzufügen, als das Mädchen einfach weg war. Sie zog eine Augenbraue hoch. Auch gut? Doch Silver war auch nirgendwo zu sehen. Undankbares Arschloch! Der rennt anscheinend mit jedem anderen Weib weg. Von unten hörte die Schwarzhaarige die Stimme der Göre. Hä? Sie trat an den Rand des Fahrradwegs und schate nach unten. Beinahe erwartete sie, dass sie runtergestoßen würde. Plötzlich hatte sie wieder die Bilder im Kopf, wie sie schnell immer und immer und immer tiefer un den Abgrund fiel. Okay, irgendwie war es ja cool irgendwo runter zu fallen. Das hat ihr voll den Kick gegeben. Vielleich würde sie mal Bansheejumping ausprobieren oder so.

    Die Blondine fragte Azura frech, ob sie es alleine schaffen würde herunter zu kommen. Sie warf einen Blick auf ihr geliebtes Libelldra. Natürlich würde sie es schaffen. Ein verschwörerisches Grinsen lag auf ihren Lippen. sie hatte zwar kein Seil für Bansheekumping, aber Secret würde sie auffangen. Vorsichtig kletterte die Schwarzhaarige auf die Abgrenzung von der Brücke. Ein Wunder, dass sie mit ihren Schuhen klettern konnte ... Dann nickte sie Secret zu und sprang rückwärts herunter. Sie breitete ihre Arme aus und schrie ein lautes "Wo-hooo!" aus. Doch dann wurde sie schon von Secret aufgefangen, genauso wie heute morgen, und sicher auf den Boden gesetzt. Ein breites und vollkommen zufriedenes Grinsen lag auf den Lippen der Schwarzhaarigen. Wann hatte sie das letzte Mal so ehrlich gelächelt? Keine Ahnung. Abe das eben hatte echt Spaß gemacht! Voller Tatendrang ging sie zu Silver. "So und jetzt?!" Fragte sie vollkommen Happy. Das war ja schon fast gruselig. Azura war normalerweise sie glücklich. Schon gar nicht, wenn ein anderes Mädchen anwesend war. Sie strechelte Secret einmal, um sie zu loben und grinste einfach ignorant weiter.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Fr Aug 17, 2012 10:38 am

Als auch die schwarzhaarige unten ankam hatte RIoko keine wirkliche lust mehr an diesem ort zu bleiben. "Naja ich mach mich wieder auf, ist glaub ich für alle anwesende besser." sagte die blonde und sah dabei die schwarzhaarige und dann den rothaarigen. "Man sieht sich." mit diesen worten zückte ich drei Pokebälle. Eins war für Alpollo und eins für Noctuh. Das dritte ist von Panzaeron was aus seinem Pokeball erschien. Ich wollte meinem recht frischgefangem Pokemon nicht zu muten. Ich wollte wieder in die Johto-region, Panzaeron ist dabei allerdings ausdauernder und hat ein kleines Training bei Professor eibe vollzogen.
Nachdem Rioko auf panzaerons rücken saß schwang es sich schnell in die luft richtung Johtoregion.

OW: Johto Teak City Pokecenter)
Nach oben Nach unten
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Route 206 Sa Sep 08, 2012 10:07 am

    Silver hatte echt genug von diesem Zickenkrieg dort oben gehabt. Dass es Rios Alpollo war, hatte er schon garnicht mehr mitbekommen. Wär es auch nicht gewesen, hätte er sein Iksbat gerufen. So knapp war die ganze Sache also garnicht gewesen. Kein Grund um sich aufzuregen. Rio war auch schon verschwunden, bevor er blinzeln konnte. Azura schien sie erfolgreich weggeekelt zu haben, was Silver nur mehr als Recht war. Es reichte ihm schon Azura an seiner Seite zu haben, an die er sich gerade gewöhnt hatte. Er hatte überhaupt keine Tendenzen dazu sich einen Haarem zu gründen. Er verstand überhaupt nicht wie man so etwas wollen würde. So viele verschiedene Charaktere unter einen Hut zu bringen, wenn sie sich dann alle so anzickten, wie Azu und Rio, würde es schon zu einer Lebensaufgabe werden das überhaupt zu überleben. Als Duo fand er aber, dass sie immer besser zusammenpassten.
    Silver sah sich auf der Route um. Sie befanden sich immernoch an der Felswand, die von Ewigenau auf die untere Route hinabführte. Auch die untere Route wurde von den Felsen dominiert, die sie schon aus Ewigenau kannten, doch war sie auch stark von Gräsern und Bäumen bewachsen, ein kleiner Wald, der sich mitten im Fels behaupten konnte. Ein Biologe hätte es ein empfindsames Ökosystem genannt, doch während ein Biologe noch die Schönheit und Raffinesse der Natur bewundert hätte, hielt Silver schon Ausschau nach dem Eingang zur Bizarren Höhle. Ihm konnte die Vegetation relativ egal sein, denn er war nicht hier, um irgendwelche Schönheiten (mit Ausnahme der von Azura) zu bewundern, sondern ganz speziell um ein Pokémon aufzutreiben, über das er auf dem Schiff bereits so viel recherchiert hatte.
    Diese Höhle ausfindig zu machen war auch nciht sehr leicht. Da die untere Route nur sehr selten von Passagieren begangen wurde, konnte sich die Vegetation ungestört ausbreiten. Leider traf dies auch auf die Höhleneingänge zu. Deshalb rief er sein Iksbat hervor und befahl es Superschall auf die Höhlenwände einzusetzen. Stark verstreut schallte diese Attacke zu ihm zurück, doch Silver schien sich nicht an dem Lärm zu stören, und betrachtete es mit stoischem Blick. Dann auf einmal sah er, was er sehen wollte. Eine Schar Zubat flatterten aus dem Gestrüpp ins Tageslicht. Aus der Felswand schienen sie sicher nicht zu kommen, also musste dort die Höhle sein.
    Silver drehte sich nochmal zu Azura um, um zu sehen, ob bei ihr alles in Ordnung war, ging dann jedoch auf das Gestrüpp zu, aus welchem die Zubat kamen.


---> Ewigenau/Bizarre Höhle
Nach oben Nach unten
avatar
Azura Skye
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 177
PokeDollar : 172
Anmeldedatum : 08.05.12

BeitragThema: Re: Route 206 Di Sep 11, 2012 1:44 am

    Azura Lächeln verschwand so schnell wie es gekommen war. Es schien wohl niemanden zu interessieren, dass sie sich eben einfach von der Brücke gestürzt hatte. Langweiler. Idioten. Und jetzt verpisste sich die Blondine auch noch. Pff! Dabei hatte sie schon angefangen das kleine Miststück zu mögen. Das hätte sie allerdings niemals zugegeben. Naja, wie auch immer. Sie hatte ja noch Silver, aber der war meistens einfach nur langweilig. Gelangweilt begutachtete sie ihre Fingernägel. Der war für einen Kerl wirklich merkwürdig. Normalerweise benahmen sich Kerle in ihrer Anwesenheit anders. Besonderswenn sie einen geküsst hatte. Aber nein, er ausgerechnet nicht. Langweiler. Jetzt befahl Silver seinem Iksbat Superschall einzusetzen. Warum? Verständnislos sah sie ihn an. Äh? Plötzloch flogen an einer Stelle tausende Zubat aus dem Gestrüpp.. Azura war völlig baff. Was zum Teufel ging da vor sich?! Mit eins, zwei Schritten war die Schwarzhaarige bei ihrem Märchenprinzen Silver. "Was genau veranstaltest du hier? Zubat-Party?" Mit prüfend hochgezogerner Augenbraue sah sie dabei zu wie der Rothaarige im Gestrüpp veschwand. Ratlos starrte sie auf die Stelle wo er ins Grün gegangen ist. Sie wollte sich ihre Frisur und ihre Klamotten nicht zunichte machen nur um diesem Idiot hinterherzulaufen. Also wartete sie mit verschränkten Armen ein Stück weit vom Gebüsch entfernt. Was machte der da nur?

    "Äh? Silver? Was ist los? Hättest du nicht in Ewigenau aufs stille Örtchen gehen können?"

    Verdattert und verwirrt starrte sie aufs Gestrüpp. Wieso kam er da nicht raus? War da eine Höhle oder- KLAR! Natürlich! Da musste eine Höhle sein. Die Zubats würden doch nie hinter irgendwelchem Grünzeug zu so vielen leben. Azura konnte sich zwar nicht mit der Idee anfreunden ihr Outfit zu erstören, aber dennoch kämpfte sie sich durch das Gewirr von Pflanzen und fand sich im nächsten Moment auch in einer Höhle wieder. Unbeeindruck sah sie sich um. Meh. Höhlen waren langweilig.


tbc: Bizarre Höhle o3o
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Di Okt 09, 2012 9:38 am

---) coming from: Irgendeine Route in herzhofen (208?)

Nachdem Nicolas und er immer weitergelaufen waren sprang ihm auf einmal ein Pikatchu auf die Schulter. Etwas übberascht schüttelte Jonas sich, doch dann kam auch schon die Trainerin der beiden "Angreifer". Sie fragte, ob sie auch nah Ewigenau wollten, und Jonas erzählte ihr gemeinsam mit Nicolas von ihrem Plan dort in der Pflanzenarena ihr Glück zu versuchen. Dann kam er auh auf den Wettbewerb zu sprechen.

"Morgen Abend ist in Ewigenau auh ein Pokemon-Wettbewerb. willst du vieleicht auch mitmachen. Nicolas guckt lieber zu..."

Er schaute kurz zu seinem Freund und grinste. Nicolas hatte nie Wettbewerbe gemocht. Und das war bis heute so geblieben. Fragend sah er das Mädchen an, während sie gemeinsam weitergingen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Di Okt 09, 2012 10:23 am

cf: Route 208

So ging die Reise in Richtung Ewigenau weiter. Sie kamen überraschend schnell voran und Nicholas wunderte sich ein wenig, das sie doch noch keine richtige Pause gemacht haben. Wahrscheinlich trieb sie der Wunsch, schnell nach Ewigenau zu kommen, an. Plötzlich spürte er, wie etwas auf seine Schulter gesprungen war. Ein Pikachu? Auch Jonas war betroffen und Nicolas sah etwas überrascht zu ihm rüber. Waren das etwa wilde Exemplare? Das würde ihn wundern, schließlich waren wilde Pikachu doch relativ scheu... Aber schnell war die Sache geklärt: Der Trainer, dem diese Pokemon gehörten, hatte sie eingeholt und entschuldigte sich für die beiden Ausreißer. Zunächst drehte sich Nicholas nicht um und erwiderte kühl: "Du musst deinen Pokemon eben mehr Diszipli-" Er sah dann zu der Person und stockte. Es war ein Mädchen, und auch noch ein recht hübsches. Und schon, wie auf Klick, kam Nicolas' ganz andere Seite zum Vorschein. Plötzlich fing er an, zu lächeln und sagte ruhig und freundlich: "Ich meinte natürlich; das macht doch nichts! Vor allem nicht bei solchen Rackern!" Er lächelte sie an. Und als sie fragte, ob sie nach Ewigenau wollten, brachte er in aufgeregtes Gelaber aus: "Na klar wollen wir nach Ewigenau! Ob du uns begleiten darfst? Und wie... Ich, ähm, ich meine, Wir hätten überhaupt nichts dagegen, wenn du mitkommst." versuchte er, seine Coolness zu bewahren. "Mein Name ist Nicholas. Du kennst mich aber gerne Nick nennen" Er zwinkerte dem Mädchen zu.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Di Okt 09, 2012 10:53 am

<---- Route 208(Sinnoh)

Crystal sah zu den beiden jungen. Der eine schien es nciht sonderlich zu stören das Miki bei ihm auf der schulter saß. Allerdings fragte er auch schon ob ich an den Wettbewerb teilnehmen will. "Hm kann ich mal versuchen. Mal sehen ob ich die Gene meiner mutter geerbt habe." sagte sie und hörte was der dunkelhaarige sagen wollte aber dann doch merkte das Crystal ein mädchen ist. "Okay dann bin ich erleichtert." sagte sie und zückte dann ihre anderen Pokebälle. "Ich hoffe es ist okay das ich meine Rasselbande mal raus lasse." sagte sie und schon rief sie noch vier weitere Pokemon. Schiggy, Bisasam, Glumanda und Schneppke. Dann bestätigte der dunkelhaarige noch das sie mitgehen könne. Erfreut nickte sie und lief mit ihnen weiter. "Men name ist Crystal." sagte sie und stellte sich somit den beiden vor. "Das sind Sparky und Miki." stellte sie die Pikachus vor. Erst das mit fliegerbrille und schal und dann das mit der schleife am ohr.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Di Okt 09, 2012 11:00 am

Crystal, schien eigentlich ganz nett zu sein, Und als sie ihre Pokemon herausließ fand Jonas, dass er das eigentlich auch mal machen könnte.

"Keine schlechte Idee mal die Pokemons herauszulassen. Los, Bronzel, Bamelin und Shnebedeck!"

Auch seine Pokemons schienen es nicht schlecht zu finden mal etwas frische Luft zu schnappen. Bronzel drehte sich fröhlich vor sich hin, Bamelin tollte schon mit Schiggy herum und Shnebedeck beäugte prüfend Schneppke. Irgendwie waren sie ja schon cool seine Pokemon. Jonas lächelte.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Route 206 Di Okt 09, 2012 11:19 am

Plötzlich ließen Jonas und Crystal ihre Pokemon aus den Bällen. Sogleich fingen die Pokemon an, zu spielen. Nicolas nickte. //Sehr gut. Ich kann sie bestimmt mit dem coolen Sichlor beeindrucken, das ich gerade gefangen hab..// dachte er sich und grinste in sich herein. Auch er warf die Pokemonbälle in die Luft und heraus kamen Stollunior, Moorabbel und Sichlor... nur... leider... ging Nicholas' Rechnung nicht wirklich auf. Das Sichlor schnaubte verächtlich und sah seinen Trainer arrogant an. Es ging dann einfach von den anderen Pokemon weg und setzte sich unter einen schattigen Baum. Nicholas guckte recht verdutzt, so, als hätte er einen Geist gesehen. So ein respektloses Verhalten war er normalerweise nicht gewöhnt. Er ging zu dem Sichlor rüber und sah es tadelnd an: "Was soll das? Willst du mich etwa dumm da stehen lassen?" fragte er ernst. Sichlor gab nichts von sich, sah seinen Trainer nicht einmal an. "Ich bin dein Trainer, du hast nicht so mit mir um zu springen..." fügte er hinzu. Wieder nichts von dem grünen Pokemon. Es drehte jetzt sogar absichtlich seinen Kopf zur Seite und schien frech zu grinsen. Diesem Sichlor Respekt bei zu bringen, würde sicher kein leichtes Spiel werden, das war klar...
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Route 206

Nach oben Nach unten

Route 206

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Ähnliche Themen

-
» Route 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Sinnoh :: Ewigenau
-