StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch|

Stratos City

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Do Sep 22, 2011 8:46 am

Der Junge schmunzelte "Du fragst mich wo lang?!" dann lachte er "Du dummerchen ich bin doch neu hier ich kenne mich garnicht aus." Er grinste, nahm anschließend ihre Hand und zog sie durch die Stadt "Wir finden schon den richtigen Weg las uns spazieren gehen." sagte und lächte. Bei der Frage was ihn nach Einal führte wusste er genau was er zu sagen hatte "Nunja..weißt du..Wie soll ich dir das erklären..Ich gehöre zu einer Verbrecher Organisation und mein Auftrag ist es alle Pokemon in Einal zu stehlen." Er sag sie an und grinste "Hahahaha nein natürlich nicht..Ich bin Pokemon Beobachter, und möchte alle Pokemon in Einal erforschen. Und nicht stehlen." Er lachte erneut und sah dabei in ihre Augen. "Und du? Was machst du beruflich?" Er dachte sich schon das sie entweder eine Pokemon Koordinatorin ist oder eine Züchterin.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Fr Sep 23, 2011 4:51 am

Als er sagte er gehöre zu einer Verbrecher-Organisation lächelte sie und hoffte er sei die Wahrheit doch schnell wurde ihr Wunsch zerstört. Er lachte und es war nur ein scherz... Dummer Witz... dachte sie und bemerkte erst jetzt das sie gerade Händchen haltend durch die Stadt, Stratos City gingen. Sie versuchte sich aber ein Grinsen zu erzwingen was sie dann auch entsprechend erfolgreich geschafft hatte. Sie genoss es aber von ihm an der Hand gehalten und geführt zu werden. Sie wurde total rot und blickte ihn verliebt an. Ach er ist so toll... schwärmte sie Ach reiß sich zusammen! Er ist nur ein Junge Mandy, nur ein Junge.. Sie schämte sich ein wenig für sich selbst und blickte auf den Boden. Als er sie dann noch darauf ansprach was sie beruflich machen würde, rutschte ihr auch das Herz in die Hose. "I-i-ich auch." sie versteifte und blieb augenblicklich stehen. "Ja, ich bin auch bei einer Verbrecher-Organisation." sie versuchte zu lächeln aber sie wusste das sie dies als Scherz abstempeln müsste, sonst würde er sich nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen. "Ne quatsch, ich bin Koordinatorin. Wettbewerbe gibt es hier in der Einall-Region ja gar nicht so. Leider.." wieder erzwang sie sich ein lächeln, es bedrückte sie. Noch nie war sie so unsicher und verletzbar wie jetzt. Jede Sekunde wünschte sie sich einfach ihm in die Arme zufallen...
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Sep 24, 2011 2:23 am

Als Tom merkte das er und Mandy Hand in Hand durch die Stadt liefen wurde er ganz rot, jedoch wollte er nicht unverschämt sein und seine Hand einfach wegziehen. Und so liefen sie weiter Hand in Hand durch Stratos City. Tom sah anschließend zum Himmel hinnauf und beobachtete einige Dusselgurr die über sie her flogen. Plötzlich endeckte er wieder dieses eine Pokemon das ihm eben seine Knursp aus der Hand gestohlen hatte. Jedoch lächelte er nur und schaute weiter gerade aus. Und so liefen sie weiter durch die Stadt als aus heiterem Himmel das kleine Pokemon das eben noch fröhlich oben herrumflog vor ihnen auf dem Boden knallte. Tom lies entsetzt Mandys Hand los und lief zu dem Pokemon. Bisasam kam ebenfalls sofort angerannt. Tom nahm das kleine Pokemon hoch in den Arm und schaute zum Himmel hinnauf. Und dort entdeckte er erneut die schar von Dusselgurr und in dessen Mitte ein wütendes Navitaub. Tom blickte entsetzt zu Mandy "Wir müssen sofort in ein PokeCenter!" Er wusste das sie gegen so viele Pokemon jetzt keine Chance hätten. Die beiden und ihre Pokemon rannten los um ein Pokemon Center zu finden und wurden dabei von den ganzen Leuten beobachtet. Tom wurde wütend als er sah das die ganzen Leute die beiden nur beobachteten wie sie von einen Schwarm Dusselgurr und einem Navitaub verfolgt wurden. Jeodch hatten sie das Pokemon Center schnell erreicht und könnten in diesem Schutz suchen.

tbc: Pokemon Center
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Sep 24, 2011 6:43 am

Sie war etwas traurig als Tom ihre Hand los lies... und das für ein blödes Duselgurr. Man, dummes Vogel-Pokemon... trotzdem lief sie hinter Tom her um zum Pokemon Center zu gelangen. "Enekoro Gesang!" mit dieser Attacke würden sie vor dem Schwarm in ruhe gelassen werden. Enekoro fing an zu miauen und zu 'singen' bis die Pokemon schließlich einschliefen. Sie lächelte Tom an und ging zusammen mit ihm ins Pokemon Center.

tbc. Pokemon Center - Stratos City
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City So Sep 25, 2011 4:22 am

cf: Pokemon Center

Gerade als sie das PokeCenter verließen schlug Mandy vor nach Rayono City zu gehen. Tom kannte sich natürlich immer noch nicht aus und vermutete einfach mal das das die nächst liegende Stadt richtung Ondula ist. "Klar, las uns los gehen. Erneut hielten sie Händchen und liefen so durch die Stadt. Und wenn sich Tom so sein Emolga ansah konnte er es kaum erwarten was noch für Pokemon auf sie zukommen würden. Am liebsten würde er jetzt auch sein kleines Heftchen holen und anfangen die ersten Details von seinem neuen Pokemon aufzuschreiben jedoch wollte er nicht Mandy´s Hand los lassen. Und so standen sie schon am ende der Stadt in Richtung Route 4..

tbc: Route 4
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Mo Sep 26, 2011 6:05 am

Zum Glück stellte Tom keine weiteren Fragen, sonst hätte es eng werden können für Mandy. Sie freute sich aber darüber das Tom sie ohne weiteres begleitete. "Danke..." murmelte. Sie wusste ja das er eigentlich nur zu ihrer Belustigung mit kam und dabei fühlte sie sich nicht gut. Dennoch wollte sie Zeit mit ihm verbringen, soviel wie es nur irgendwie ging... "Sag mal Tom?" kurz verstummte sie. "Sag mal, magst du mich?" sie wurde mehr als knall rot im Gesicht und blickte vor Scharm in eine andere Richtung. Zur gleichen Zeit traten sie in Route 4 ein.

tbc. Route 4
Nach oben Nach unten
avatar
Mailo
»Pokemon Profi«
Anzahl der Beiträge : 1288
PokeDollar : 1273
Anmeldedatum : 26.07.11

BeitragThema: Re: Stratos City Fr Dez 09, 2011 1:00 am

First Post

Schon ein lange Zeit irrte Mailo in der CIty rum und betrachtete die große Stadt. Wenn man sie noch mal genau musterte merkte man das es wirklich, wortwörtlich, atemberaubend ist. Diese großen Wolkenkratzer von manchen konnte man nicht mal das Ende sehen. Er irrte nur hier rum weil er sich nicht entscheiden konnte, wo solle er anfangen? Seine Eltern schwärmten für Einall und Hoenn, seine Schwester schwörte auf Johto und Sinnoh und von seinen Freunden hörte er nur gutes über Kanto. Er wusste einfach nicht wie er sich entscheiden sollte. Interessant und schön wäre bestimmt jede Region, zwar ging ihm immer wieder das durch den Kopf was Mia zu ihm sagte doch er versuchte dies einfach zu verdrängen. Er stand einfach auf der Hauptstraße die die Stadt, Stratos-City, umgab und blickte aufs wunderschöne Meer. Wenn man genau hingesehen hatte konnte man ein Swaroness sehen mit ihren Küken, Piccolente. Doch Pokemon kümmerten Mailo wenig, er mochte sie nicht. Das war schon immer so und er war der festen Überzeugung das diese 'Monster' nichts gutes im Schilde führen können. Für ihn war es schon immer ein Dorn im Auge das seine ganze Familie so Pokemonvernatiker waren - er konnte es nicht verstehen. Er entschloss sich noch ein mal durch die Stadt zu gehen, sich ein Stratos-Eis zu kaufen und sich dann zu entscheiden. Irgendwann musste es ja mal los gehen, ewig drücken ist nicht. Auf dem Weg zu dem Eis-Café, gingen ihm tausend Gedanken durch den Kopf besonders wieder das was Mia gesagt hatte. Gerade jetzt, kurz bevor es los ging, konnte er an nichts anderes denken. "Du kannst nicht alleine ohne Pokemon durch die Welt streifen, es lauern gefahren an jeder Ecke du brauchst Partner die dir helfen! Du weißt das ich recht habe und du kannst dich nicht ewig vor den Pokemon drücken...!" So hatte es ihm noch keiner gesagt, hatte er den Pokemon bisher unrecht getan? Wo er so drüber nachdachte wurde ihm klar das die Pokemon seiner Eltern auch nicht so schlimm waren aber nein, er blieb bei seiner Meinung. Pokemon sind böse. "Bitte ein Stratos-Eis!" er lächelte und fing schon fast an zu sabbern als er das Eis sah. "Natürlich Mailo, für einen meiner Stamm-Kunden doch immer gern! Wo solls denn hin gehen mit dir?" Der Eisverkäufer kannte Mailo bereits, er war ja jeden Tag hier, sogar im Winter. "Nunja, ich mache es jetzt wie meine Schwester und gehe auf Reisen, ich brauche endlich auch mal ein Abenteuer!" "Ey, ist ja super! Das freut mich für dich, du musst dich sofort melden wenn du wieder zurück bist und dann erzählst du mir alles bei einem leckeren großen gratis Eis!" der Verkäufer lachte. Mailo schleckte sein Eis weiter und fing an mit dem Verkäufer zu plaudern. "Ja, ich bin auch schon total aufgeregt, ich weiß nur nicht wo ich anfangen soll! Gibt einfach so unglaublich viel zu sehen!" die Euphorie war ihm ins Gesicht geschrieben. "Hast du dir denn auch schon ein Pokemon ausgesucht von Prof. Esche? Ich hab gehört sie ist dieses Wochenende in der Stadt." "Oh, ähm...nein. Du weißt doch. Ich und Pokemon das ist so eine Sache..." "Tut mir leid...ich dachte... ach vergiss es und genieße dein Eis!" der Verkäufer versuchte ihn was abzulenken aber er merkte das genau dieses Problem Mailo unheimlich belastete. Sichtlich bedrückt bewegte er sich mit seinem Eis in Richtung Park um da in Ruhe nachdenken zu können. Sollte es wirklich so falsch sein wie er denkt? Er hatte einfach das Vertrauen in Pokemon verloren, das konnte einfach nicht 'plötzlich' da sein. Er wusste zu dem Zeitpunkt aber noch nicht was auf ihn zu kommen würde. Er legte sich im Park auf eine Bank und warf den Müll, der von seinem Eis noch übrig geblieben war, weg. Er verschreckte die Arme hinter seinem Kopf und sah zum leicht bewölktem Himmel hinauf. Er verlor sich wieder in seinen Gedanken, als er dann von einem 'Schrei' geweckt wurde. "Wooooaaaah!?" er erschrak total und viel von der Bank, versteckte sich aber sofort dahinter. "Oh tut mir leid, mein Rokkaiman ist manchmal etwas ungestüm." eine Trainerin entschuldigte sich und zeigte seinem Pokemon das Schild zur Pokemon-Arena. "Wir müssen dann auch mal weiter, vielleicht sieht man sich ja mal wieder in einem Kampf, bis dann!" Mailo wusste nicht was er davon jetzt denken sollte, dieses Pokemon fletschte die Zähne und könnte jeden Augenblick auf die Trainerin losgehen und sie hatte keinerlei Angst. Als wären sie sowas wie...Freunde. Hmm... Als sein PokeCom klingelte warf es ihn wieder aus seinen Gedanken. "Ah! Verdammt noch eins...! Ja?" "Mailo? Komm bitte zum Pokemon Markt, deine Mutter, Prof. Esche und Ich würden gerne mit dir reden!" und gleich nach dem Satz legte er auf, es war sein Vater der ihm keine Chance ließ 'Nein' zu sagen. Prof. Esche? Was möchte sie denn von mir? Die sollen bloß nicht wieder mit ihrem Pokemon-Getue anfangen! Das nervt total... Im vergangenen Jahr versuchten seine Eltern ihm immer wieder zu erklären das Pokemon nicht böse sind sondern die besten Freunde werden können, Mailo wollte das nie wahr haben und drückte sich irgendwann ganz vor den Gesprächen. Diesmal hatte er aber die Hoffnung das sie ihn damit mal verschonen und sie ihm einfach etwas für seine Reise mitgeben wollen. Was Prof. Esche jetzt von ihm wollte, das verstand er nicht und er konnte sich da auch nichts drauf Reimen.

tbc. Stratos-City / Pokemon Markt
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Mi März 07, 2012 6:50 pm

cf: Ewigenwald

Tetsuhiko war ein bisschen müde er hatte die Länge des Ewigenwaldes unterschätzt. Aber er hatte auch die ganze Zeit Zorua auf seiner Schulter mit sich schleppen müssen. Und das Pokemon hatte ja auch sein Gewicht. So, da sind wir. Zuerst einmal sollten wir die Arena finden, alles andere hat Nachrang. sagte der Weißhaarige. Nur würde sich die Suche als Problem herausstellen, denn diese Stadt war riesig, unübersichtlich und voller lärmender Menschen. Die Vorstellung gefiel dem Pokemontrainier nicht, hier nach einer Arena zu suchen, aber er hatte ja keine Wahl. Hast du einen anderen Vorschlag Alaton?
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Do März 08, 2012 10:12 am

cf: Ewiegenwald

Das war mal wieder typisch für Tetsuhiko, die Arena aufsuchen. Alaton betrchtete die Stadt auf den erstn Blick war sie riesig. Sein Gewand war durchgeschwitzt. Der Weg war weit und die ganze Zeit Riolu zu tragen war auch anstrengend. Jedoch verspürte er keine Müdigkeit. "Wir können gern lossuchen aber ich wette wir verlaufen uns." Mir war das ja eigentlich egal Tetsuhiko wollte die Arena finden. Doch einen besseren Vorschlag hatte ich auch nicht. Egal ob mit Plan oder ohne man verlif sich meistens wenn man wo zum ersten Mal war. Vorallem bei der Stadt. "Irgendwie macht die Stadt einen großen Eindruck auf mich."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Do März 08, 2012 5:41 pm

Kann ich mir vorstellen. sagte Tetsuhiko zu seinem guten und einzigen menschlichen Freund. Sie machten sich auf den Weg, die Stadt zu erkunden.
Nach einer halben Stunde standen sie wieder an ihrem Ausgangspunkt. Will ich überhaupt wissen, wie wir hier gelandet sind? sagte der Weißhaarige mit genervtem Gesichtsausdruck. Nun gut, dann gehen wir eben dieses mal in diese Richtung. Gesagt getan und schon verschwanden die beiden im Gewühl der Menschen von Stratos City. Zorua hing noch immer über der Schulter des Weißhaarigen und oennte. Wie gerne hätte sein Trainier nun Platz mit ihm getauscht.

tbc: Stratos City/Pokemon Center (Jsp nicht zum ziel gefunden)
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Mi März 14, 2012 8:44 am

Tetsuhiko ging einfach geradewegs los ohne nachzudenken. Alaton jedoch schaute immer wieder nach links und rechts und überlegte sich wo sie eigentlich hingingen. Jedoch war alaton auch immer wieder abgelenkt, da Riolu auf seinen Schultern oft Faxen machte. Doch auch er merkte, dass sie nach gut einer halben Stunde wieder an ihrem ausgangspunkt angelangt waren. "Ich hab dir doch gesagt wir können nicht einfach drauflosgehen." Doch Tetsuhiko hörte nicht auf ihn zeigte i die nächste richtung und bestimmte den Weg. Alaton stöhnte Riolu wurde schon ziemlich schwer, ausßerdem gefiel es ihm in der Stadt gar nicht. So folgte alaton 'Tetsuhiko der erstaunlicher Weise zuror immer noch auf seiner Schulter trug.

tbc: Stratos City/Pokemon Center
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Apr 28, 2012 5:06 am

First post~

Drew erreichte nach langer Zeit endlich Stratos City. Er schaute sich um und sah große Wolkenkratzer in den Himmel hochragen. Es roch auch nicht wie sonst auf einem Hafen. Er ging nun ganz in die Stadt und sah dann das riesiege Luxusschiffchen. Überwältigt lies Drew nur ein "Wow..." raus. Drew konnte sich garnicht mehr abwenden und blieb eine Weile stehen. Er starrte das Luxusschiff lange Zeit an, da er sowas in den vorherigen Regionen sogut wie nie sah. Dann drehte sich Drew urplötzlich um und ging weiter, während er dann ein junges Mädchen umrannte. Schnell handelte Drew und half dem Mädchen auf. In Stratos City laufen die Leuten anders, irgendwie komischer, wusste Drew aber nicht.
"E-En-Entschuldigung, ich sah Sie nicht. Es tut mir wirklich Leid!", sagte Drew und schaute etwas betrübt auf den Boden, bis er dann doch wieder hochschaute. Drew gilt als Arrogant, aber jemanden eventuell wehgetan zu haben, das ist nicht Drew's Masche. So grinste er nochmal und wollte losgehen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Apr 28, 2012 5:21 am

First Post


Dayang war schon einmal hier gewesen und dennoch, aus dem staunen kam sie nicht heraus. Stratos City war ihr die einzig bekannte Großstadt in Einall und sie war wirklich imposant. Aber was führte Dayang hierher? Wollte sie den Arenaleiter herausfordern? Nein, vielmehr war es das Stratos Eis was sie hierher verschlug. Man sagte, es wäre das beste Eis in Einall und vielleicht hatte Dayang und sie konnte eins ergattern? In ihrem Armen hielt sie ihr Ignivor Baby was zum ersten mal in solch einer großen Stadt war, es war regelrecht erschlagen von solch hohen Gebäuden und zitterte ein wenig. Doch ein sanftes Streicheln von Dayang war genug um es zu beruhigen. daynags meinung nach, war das Ignivor noch zu jung um ständig im Pokéball zu sein und deshalb trug sie es mit sich herum. Natürlich sah es etwas seltsam aus mit zwei Pokémon unterwegs zu sein, ihr Zoroark hasste es im Pokéball zu sein und lief daher meist neben ihr her. Um nicht groß aufzufallen setzte es seine Fähigkeit Trugbild ein und so war es manchmal ein Somniam aber heute hatte es die Gestalt eines Yorkkleffs. Es lief brav neben ihr her und hielt wie immer die ganze Umgebung im Blick. Schließlich wollte es seine Trainerin beschützen. Dayang sah zum Yorkkleff hinunter um sich zu vergewissern, dass es noch da war und lächelte. ,,Na, hast du alles unter Kontrolle?" fragte die grünhaarige und sofort hielt sie die Antwort in Form eines kurzen wuffens. Sie kicherte und so setzten sie ihren Weg fort.

Gerade als sie in die Straße einbiegen wollten, wo man dass Stratos Eis einkaufen wollte bemerkte sie einen ebenfalls grünhaarigen Jungen der sich bei einem Mädchen entschuldigte. Es machte den Anschein, als ob er noch nie zuvor in Stratos City war und deshalb ging Dayang auf ihn zu. Auf jeden Fall sah er nett aus. ,,Hey." begrüßte sie ihn, als sie neben ihn stand. Sofort musterte sie den Jungen unauffällig und fuhr fort, ohne auf eine Antwort zu warten. ,,Bist du das erste mal in Stratos City?" diesmal aber wartete Dayang auf eine antwort und musterte ihn wieder kurz.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Apr 28, 2012 5:37 am

Drew lief wieder konzentriert seinen Weg, bis er von einem Mädchen angehalten wurde. "....Hallo...", sagte Drew, grinste kurz und lief den Weg wieder weiter, bis er erneut von dem Mädchen gestoppt wurde. "..Ja. Ich bin das erste mal hier in Stratos City.", sagte Drew und rechts flog sein Maskeregen Drew entgegen.
Drew bat Maskeregen hoch zu fliegen um zu schauen, wo es nun längs geht. Das Maskeregen flogen leicht schüchtern hinter Drew, da Maskeregen Angst von Dayang bekam. Drew lachte.
Drew lies sein Maskeregen noch ein bisschen draußen, da das Maskeregen noch nützlich sein könnte. Danach schaute Drew sich um und fand ein Yorkleff, welches womöglich von Dayang sein kann.
Drew bückte sich etwas herab um es zu streicheln.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Apr 28, 2012 10:34 am



Auf den ersten Blick machte er einen schüchternen Eindruck, doch dieser konnte täuschen und Dayang lies sich nicht beirren. Auch dann nicht als er weitergehen wollte für Dayang war das recht unhöflich, immerhin wollte sie mit ihm ein Gespräch aufbauen. Deshalb folgte sie den grünhaarigen, doch wurde sie sofort durch ein ihr fremdartiges Pokémon abgelenkt. Einall lag weit entfernt von den anderen Regionen daher waren Pokémon aus Kanto etc. hier recht selten. Und solch ein Pokémon hatte sie noch nie gesehen. ,,Wow!" entfuhr es der grünhaarigen und zückte gleich ihren PokéDex heraus um Informationen über dieses fliegende Pokémon zu erhalten. ,,Maskeregen, soso..." murmelte die Trainerin und verstaute das Gerät wieder in ihre Tasche. ,,Das ist wirklich ein schönes Pokémon. Mein Name ist Übrigens Dayang." Dayang lächelte und musterte das Pokémon ein weilchen, währenddessen versuchte der Junge ihren Yorkkleff zu streicheln. Doch diesem schien es gar nicht zu passen und bellte drauf los. Dayang sah zu ihrem Pokémon herunter. ,,Also wirklich! Sei nicht so unhöflich. Tut mir Leid aber er ist sehr misstrauisch fremden gegenüber." Dayang lächelte entschuldigend.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Apr 28, 2012 11:08 am

Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Sa Apr 28, 2012 11:20 am



Das verwandelte Zoroark baute sich auf obwohl er dadurch nicht viel größer wurde. Dayang lachte und streichelte das Baby Pokémon in ihrem Arm was eingeschlafen ist. ,,Er ist ein ziemlich eigen, macht dir nichts draus." Als Drew ihr eine Rose schenkte blinzelte sie etwas verwundert doch nahm sie die Rose lächelnd an. Charmant, dass musste man ihm lasen. ,,Woher hast du überhaupt das Maskeregen?" Leider hatte der PokéDex ihr nicht verraten aus welcher Region dieses Pokémon stammte und daher war die grünhaarige sehr neugierig geworden. Doch bevor eine Antwort kommen konnte, wurde sie gestoßen und wäre beinahe hingefallen hätte sie die Balance nicht so schnell wieder gefunden. Dayang schnalzte verärgert mit der Zunge und drehte sich um, um den Übeltäter zur Rede zu stellen doch hier waren so viele Menschen unterwegs, dass sie ihn niemals hätte finden können. ,,Hier stehen wir glaube ich im Weg...." murmelte Dayang und überlegte. Wollte sie eigentlich Stratos Eis kaufen? Da kam ihr der Geisteblitz. ,,Ich habs! Wie wäre es, wenn wir uns Stratos Eis kaufen. Es ist sehr beliebt hier in Einall und man muss es einmal probiert haben!" Ihre Augen leuchteten förmlich und wäre am liebsten losgestürmt doch sie wartete geduldig Drews antwort ab.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City So Apr 29, 2012 1:33 am

Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City So Apr 29, 2012 1:55 am



Hübsche Lady? Dayang spürte wie ihr die röte ins Gesicht stieg und räusperte sich. Er war Charmant ohne Zweifel, doch falls er irgendetwas damit bezwecken wollte es würde ihm nicht gelingen. Sie sah herunter auf ihr Ignivor, doch dieser hatte nichts davon bemerkt. Es schleif weiterhin seelenruhig. Als Drew mehr über sein Maskeregen erzählte, neigte Dayang leicht ihren Kopf. ,,Also ist dieses Roserade dein stärkstes Pokémon? Wie viele Pokémon hast du denn?" Sie setzten sich endlich in Bewegung und Dayang übernahm die Führung, schließlich wusste sie wo man das Eis kaufen konnte und Drew war zum ersten mal hier. ,,Was führt dich denn nach Einall, wenn ich fragen darf?" Dayang vermutete das er wie jeder andere gewöhnliche Trainer war, er forderte Arenaleiter heraus um den Champ zu besiegen. Für dayang waren Arenakämpfe nichts, sie reiste lieber mit ihren Pokémon umher. Ihren Voltorden hatte sie nur, weil sie mal wissen wollte wie es ist gegen einen Arenaleiter zu kämpfen. Je näher sie am Eisstand waren, desto voller wurde die Straße, ein anzeichen dafür dass dieses Eis sehr beliebt war. Dayang musste sich regelrecht durchquetschten um voranzukommen doch achtete sie darauf, dass ihr Ignivor nichts abbekam. Hin und wieder hielt sie ausschau nach Zoroark doch der war geschickt genug den Leuten auszuweichen. Schließlich kamen sie am Stand an und zu Dayangs schrecken war da eine Riesenlange Schlange. ,,Oh nein! So viele Leute?! Das wird Stunden dauern..." Dayang seufzte und lies ihre Schultern hängen. Sowas ärgerliches aber auch.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City So Apr 29, 2012 2:18 am

Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City So Apr 29, 2012 2:48 am



Dayang war sichtlich enttäuscht, das Eis konnte sie sich abschminken. Sie hatte gerade nicht die Geduld und auch keine Lust also musste das Stratos Eis wohl auf ein anderes mal verschoben werden. ,,So eine Pleite." schimpfte die grünhaarige und sah zu Drew der anscheinend ebenfalls wenig begeistert war. Nunja aber so konnten sie sich Unterhalten und das fand Dayang um einiges Interessanter. ,,Hmm ich glaube hier gibt es solche Wettbewerbe nicht aber in Rayono City, meiner Heimatstadt, gibt es ein Theater wo auch Pokémon teilnehmen können. Ich weiss aber nicht ob man dass mit Wettbewerben vergleichen kann..." Dayang war sich nicht sicher, jednefals hatte sie nichts von Wettbewerben in Einall gehört aber das Musiktheater in Rayono City kam da wohl am nächsten ran. ,,Ich bin Trainerin aber ich reise wegen dem Spaß an der Freude. Arenakämpfe interessieren mich nicht sonderlich. Ich habe nur ein Orden und dass nur, weil ich mal testen wollte wie es ist." Dayang grinste, es war ein spannender Kampf gewesen und beide hatten sich nichts geschenkt. Aber dank ihren Pokémon konnte sie doch den Sieg davon tragen. Als Drew sein Roserade rauslies war Dayang völlig auf das Pokémon fixiert. Sofort zückte sie ihren PokéDex hervor und es kamen sofort alle Informationen heraus. ,,Wow, dass Roserade ist wunderschön. Und es sieht sehr gut trainiert aus." dayang lächelte das Pokémon an aber dieses war nicht gerade begeistert. Irgendwie erinnerte es Dayang an Zoroark. ,,Dann stelle euch mal mein stärkstes Pokémon vor." sagte Dayang stolz und sah zum Yorkkleff herunter. ,,Darf ich bitten?" Das Hundepokémon leuchte dunkelila - ein Anzeichen dass die Fähigkeit Trugbild aktiviert wurde - und statt dem kleinem Pokémon, stand plötzlich ein fuchsähnliches dunkles Pokémon neben Dayang was größer als seine Trainerin war. ,,Das ist Zoroark. Wir sind schons eit 5 Jahren ein Team und die besten Freunde. Oh..." sie zeigte auf ihr Ignivor was in ihrem Arm schlief. ,,Das ist Ignivor, es ist vor 4 Wochen aus einem Ei geschlüpft." Währenddessen musterte Zoroark Roserade und knurrte leise. Er mochte den Blick des Pflanzen Pokémon nicht und gab dies deutlich zu verstehen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City So Apr 29, 2012 3:07 am

Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City So Apr 29, 2012 3:19 am



Zoroark war sichtlich stolz darauf, Drew einen schrecken eingejagt zu haben. Als das Roserade sich vor seinem Trainier stellte, knurrte Zoroark erneut. Anscheinend wollte es einen Kampf. Doch dayang ging schnell dazwischen. ,,Zoroark nicht! Das hier ist der passende Ort und außerdem kannst du dich nciht mit jeden Pokémon anlegen." Zoroark verdrehte die Augen und schnaubte, doch Dayang streichelte es was ein zeichen der Versöhnung war. Und es klappte, denn das Unlichtpokémon schloss die Augen und lehnte sich an die Hand. ,,Es tut mir wirklich Leid Drew..." Dayang lächelte entschuldigend und musterte ihn. ,,Ist auch alles in Ordnung?" Der Junge vor ihr richtete sich wieder auf die Trainerin seufzte erleichtert. Anscheinend hatte er sich nichts getan und er fing an das Zoroark zu mustern. Das Pokémon öffnete seine Augen um in die des Jungen zu sehen und man sah einen leichten anflug eines lächelns. Anscheinend gefiel es ihm, als majestätisch bezeichnet zu werden. ,,Die drei würde ich gerne sehen wenn es dir nichts ausmacht....?" Dayang brannte vor neugierde, immerhin waren es bestimmt Pokémon aus einer anderen Region. Als Drew auf die Schlange hinwies, drehte sie sich blitzschnell um und sah ebenfals wie die Schlange kürzer wurden. ,,Aha! Ging doch schneller als gedacht, komm!" Sie hakte sich bei Drew ein und zog ihn Richtung schlange damit sie anstellen konnten. ,,Zoroark setzt wieder Trugbild ein." sprach sie zu ihrem Pokémon und dieser tat es sofort. Nach einem kurzem lila strahl wurde es wieder zu einem Yorkkleff, dass sich brav neben seiner Trainerin setzte. Die zwei kamen schnell voran und es nur noch eine einzige Person vor ihnen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Mo Apr 30, 2012 11:49 pm

Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Stratos City Di Mai 01, 2012 5:13 am


Dayang war sichtlich begeistert über Drews Pokémon. Solche Pokémon hatte sie noch nie gesehen, hier in Einall waren Pokémon aus anderen Regionen sehr selten. Der Pokédex kam sofort wieder zum Einsatz und neue Informationen kamen hinzu. ,,Du hast wirklich schöne Pokémon! Ich würde sie gerne mal in Action sehen....." letzteres war eher ein murmeln, Drew war ein Koordinator daher waren Pokémon Kämpfe wohl eher nicht sein Fall. Doch sie hatte zurzeit andere Sorgen, denn sie waren schon an der Reihe und die Verkäuferin lächelte die beiden Trainer an. ,,Hier bitte, Stratos Eis! Ich hoffe es schmeckt euch!" Dayang nahm das Eis entgegen und bedankte sich höflich ehe sie bezahlte. Sie entfernten sich langsam vom Eisstand und man konnte es Dayang ansehen wie glücklich sie im Moment war. Die grünhaarige probierte die kühle Süßspeise und ihre Augen begannen förmlich zu leuchten: ,,Wow, dass schmeckt ja wirklich lecker!" Das Yorkkleff bellte neben ihr, es wollte ebenfals probieren. Doch Eis war nichts Pokémon aber ein kleines bisschen verursachte nichts. ,,Oooookay, okay." lachend kniete sich Dayang neben dem Pokémon und mit ihrem Finger wischte sie etwas Eis von der Waffel ab um es dem Yorkkleff hinzuhalten. Sofort wurde es aufgeschleckt und plötzlich standen die Haare des Pokémon zu berge. Anscheinend hatte es nicht gedacht, dass Stratos Eis so kalt war. ,,Das passiert, wenn man es gierig in sich hineinstopft, du bist gar nicht an kalte dinge gewöhnt." etwas tadel schwingte in ihrer vergnügten Stimme mit und sie erhobs ich um Drew anzusehen. ,,Und? Wie schmeckt es dir?"


Nachdem das Eis verzehrt wurde, führten sie das Gespräch fort doch langsam mussten sie wieder getrennte Wege gehen. Drew war wegen Wettbewerben hier, etwas womit Dayang nichts zu tun hatte und daher keine große Hilfe war. Daher verabschiedete sie sich von Drew, dennoch hoffte sie ihn irgendwann einmal wieder zu sehen. Er war ein echt netter Kerl und seine Charmante Seite gefiel ihr. Sie winkte ihm nochmal zum Abschied, ehe sie in der Menschenmenge verschwand. Sie hatte ihr Ziel hier in Stratos City erreicht, Dayang hatte Stratos Eis probiert und nun wusste sie nicht recht wohin sie nun sollte. Vielleicht Einall verlassen? Aber sie hatte hier noch einiges vor, ein Flug Pokémon fangen zum Beispiel. Während sie grübelte, schweifte ihr Blick richtung Hafen. Ob sie sich die Schiffe mal ansehen sollte? Warum nicht? Mal ein Schiff aus der nähe anzusehen hatte bestimmt etwas. Also machte sich Dayang auf den Weg richtung Hafen.

>>>> STRATOS CITY - HAFEN
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Stratos City

Nach oben Nach unten

Stratos City

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Ähnliche Themen

-
» Central City
» Osaka City Actors [Tykiari Kasane & Kuna Matoi]
» Wizard101
» Auf nach Alabastia
» New York + Klima in NY und der USA

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Einall :: Stratos City
-