StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen|

Rayono City

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 16, 2012 4:49 am

    "Bist du hier Stammkunde?" Fragte Jas grinsend. Sie sah sich im Café um. Es war klein und nett engerichtet. Sie mochte kleine Geschäfte sowie so lieber. Dann hatte sie nicht so viele Menschen um sich rum und es ist leiser. Jas schloss die Augen und wartete darauf, dass die Kellnerin mit ihren Bestellungen zurück kam. Die Zwei saßen da und schwiegen. "So! Hier ist eure Bestellung!" Seuselte die Kellnerin fröhlich. Jas bedankte sich und stürtze sich hungrig auf ihre Pfannkunchen. "Die sind aber lecker!" Mit diesen Worten stopfte sie sich überhaupt nicht Lady-like eine Gabel voll Pfannkuchen in den Mund. Nach einem kräftigen Schluck Latte Macciatto ging das 'Große Fressen' weiter. Zwischendurch reichte sie ein paar Bissen an ihre Pokémon weiter. Nach dem Jas aufgegessen hat lehnte sie sich papp-satt zurück und nippte gelegentlich an ihrem Kaffee. "Du wolltest mir doch das Musik-Theater zeigen oder?" Fiel es ihr aufeinmal ein. "Wie wär wenn wir das gleich mal machen?" Grinsend trank sie den rest ihres Kaffees und kramte ihr Portmonee aus der Tasche.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 16, 2012 6:24 am


,,Rayono City ist meine Heimatstadt." Dayang grinste und sah aus dem Fenster. Die Straßen füllten sich allmählich und auch das Café bekam immer mehr Gäste. Doch sie saßen lieber draußen um dass schöne Wetter zu genießen. Die Kellnerin kam mit der Bestellung zurück, pfannkuchen mit Ahornsirup und Kakao. Dayang sog den Geruch des Essen ein und seufzte. ,,Das riecht gut...." Sie nahm Messer und Gabel in die Hände und mit einem fröhlichen ,,Guten Appetit." begann sie ihren Teller zu leeren. Zwischendurch nippte sie an ihrem Kakao und musste Zoroarks Überredungsversuchen Standhalten. Immernoch als Zorua, stupste es ständig Dayangs Hand an, bis sie nachgab. Sie gab ein Stückchen vom Pfannkuchen ab und man konnte erkennen dass Zorua überglücklich war. Als Dayangs Teller leer war, schob sie es von sich und wischte sich den Mund mit einem Taschentuch ab. ,,Das Essen hier ist wirklich spitze." sagte sie fröhlich und hörte Jamies Frage. ,,Können wir machen aber vorher müssen wir noch bezahlen." Mit diese Worten kramte sie ihren Gelbeutel heraus.

OUT: das war mein Post für heute ^^
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 16, 2012 9:00 am

cf. Pokemoncenter (mit Yuri)

Xandra war überglücklich. An ihr nagten keine Zweifel mehr. Selbst wenn sie verlieren sollte, würde sie etwas anderes gewinnen. Somit schlenderten sie beiden Trainerinnen zum abgemachten Treffpunkt wo Ray schon auf sie wartete.
Hm..Xan..Yuri. Ich hatte wirklich gedacht das du kneifen würdest so wie du es immer getan hast.
Selbstbewusst und mit unbezwingbarem Mut trat die junge Trainerin einen Schritt vor. Ihre Augen funkelten.
Ray! Ich sage dir, heute wird es das letzte Mal sein, dass du so über mich, meine Freunde und meine Pokemon gesprochen hast! Heute zeig ich dir was es heißt Freunde zu haben denen man vertrauen kann!
Ray rieb sich verwirrt das Kinn. Was ist denn mit ihr über Nacht geschehen?...So war sie doch sonst nicht..
Als Xandra den Zweifel ihres Gegenüber spürte, sprach sie weiter. Sie zückte einen Pokeball.
Nun werden wir die zeigen, dass du uns all die Jahre unterschätzt hast.
Bevor sie den Pokeball warf, drückte sie ihn an ihre Brust. Vulpix...ich vertraue auf dich. Lass mich nicht im Stich.
Dann War sie ihn voller Zuversicht. Los meine Schöne!
Vulnona materialisierte sich und schaute Ray mit Zorn in die Augen. Seine Augen wurden groß. Damit hatte er wohl nicht gerechnet. Nach einige Sekunden der Verwunderung zog er ebenfalls einen Pokeball.
Tut mir leid dein Vertrauen zunichte machen zu müssen. Aber du wirst verlieren. Xandra biss sich auf die Unterlippe. Ray kicherte.
Mal sehen wie du dich hier gegen schlägst!
Er warf den Pokeball und ein kleines Pokemon ohne fetse Form materialisierte sich. Ein Ditto. Xandra stutzte.
Ein Ditto? Ist das sein ernst?
Als ob Ray ihre Gedanken hören könnte antwortete er.
Unterschätz es nicht Xan. Diese kleine, unscheinbare POkemon wird dein Untergang sein!
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 16, 2012 9:34 am

Am Treffpunkt angekommen, war Ray, wie gesagt schon erschienen. Bevor es losging flüsterte Yuri zu Xandra, dass sie ihr viel Glück wünschte.
Damit ihre Pokemon etwas lernen wurden alle drei rausgeholt und setzten sich an den rand des kampffeldes.Yuri freute es zu sehen wieviel Zuversicht Xandra jetzt hatte. Man hatte den Eindruck sie konnte garnicht verlieren. Das Vulpix was jetzt ein schönes Vulnona geworden war schien kampfbereit.
Dann wählte Ray sein Pokemon, es war ein Ditto. Yuri war zuerst auch etwas überrascht, dachte sich dann jedoch, dass Ray sicher eine Strategie hatte. Xandra musste vorsichtig bei ihm sein.
Auch Yuri stellte sich dann an den rand des feldes, mittig, auf. Sie durfte den Schiedsrichter bei diesem kampf machen.
"Dies ist ein 1 vs. 1 Wettkampf! Jeder darf nur ein Pokemon wählen. Wenn ein Pokemon nicht mehr weiterkämpfen kann ist der kampf entschieden. Seid ihr bereit?" beide nickten.
"Der Kampf beginnt!" Yuri war schon ganz gespannt und konnte kaum die füße stillhalten.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 16, 2012 10:18 am

Ray machte den ersten Zug.
Ditto setzte wandler ein! Sofort verzog sich das Pokemon und es materialisierte sich ein Abbild von Xandras Vulnona. Das Feuerpokemon stieß einen kampfesschrei aus. Xandras Vulnona streckte den Kopf nach hinten um seine Trainerin anzusehen.
Keine Angst Vulnona. Lass dich nicht täuschen. Es ist nur ein Abbild. Kein echtes Vulnona. Es nickte und spreizte seinen Schweiß. Dann gab Xan den Befehl zum angriff.
Vulnona greif an mit Flammenwurf! gesagt getan. Doch Ray konterte ebenfalls mit einem Flammenwurf. Immer weiter prallten die Feuerattacken der beiden Pokemon aufeinander und hinterließen nichts als Staubwolken. Die energie, welche freigesetzt wurde setzte beiden pokemon zu.
Das kann nicht so weitergehn! beide sind angeschlagen aber vulnona hat noch nicht die erfahrung wie ditto! es wird früher zusammenbrechen! Da kam der Trainerin eine idee. Nach einer erneuten aufprallattacke rief xan ihrem pokemon schnell etwas zu.
Vulnona! planänderung! betastrategie!
Das pokemon verstand und lud einen flammensturm auf.
Ditto ebenfalls flammensturm aufladen!
Wieder prallten die attacken aufeinander und die größte aller staubwolken kam auf. als sich der staub lichtete war xandras vulnona verschwunden.
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 16, 2012 10:41 am

Zunächst wirkte der Kampf etwas langwiedrig, als DItto wandler eingesetzt hatte.
Es sah jedenfalls nicht so gut aus. Yuri hoffte Xandra würde bald was einfallen.
Gesagt getan. Aus heitrem Himmel kam ein Feuersturm. Dann war Vulnona verschwunden.
Wo war es hin? Was hatte Xandra vor?
Yuri war froh und gleichzeitig überrascht. ABer nun auch besorgt. Immerhin musste der Feuersturm Vulnona viel kraft gekostet haben.
Aber trotzdem hatte Yuri das gefühl Vulnona würde das durchhalten. Immerhin hatte es durch die entwicklung inzwischen viel kraft erhalten.
Vorallem freute sich Yuri über Rays überraschten Gesichtsausdruck über das handeln von Xandra und Vulnona
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 16, 2012 11:16 am

Ray versuchte seine Zweifel zu verbergen.
Xandra! Was soll das Spielchen!
Doch diese lächelte nur.
Ray! Das wird das letzte Mal sein, dass du uns gedemütigt hast! Angriff!
Dann plötzlich bebte die Erde und mit einer gewaltigen Wucht brach Vulnona unter Ditto aus dem Boden. Es traf das Pokemon und setzte dann gleich einen weiteren Feuersturm ein, welcher Ditto heftig traf.
Das war es also gewesen. Vulnona hatte Schaufler eingesetzt und den Nebel als Deckung genutzt. Clever.
Ditto blieb kampfunfähig liegen. Vulnona sprang wieder an die Seite von Xan. Diese konnte es nicht fassen. Sie hatte gewonnen.
Still befahl Ray sein Pokemon in den POkeball zurück und nickte.
Regel ist Regel. Ich freue mich Xan. Denn das alles war nur ein jahrelanger Test.
Ungläuig sah Xandra ihn an. Ein Test?
Ja, ich sollte dich anfechten. Dich auf die richtige Spur bringen. Der Auftrag kam von deinem ehemaligen Chef. Von Prof. Birk. Er hatte Sorge um dich. Große Sorge sogar. Ich sollte durch mein Verhalten dich auf die richtige Fährte bringen.
Er trat auf sie zu und lächelte freundlich.
Hier das soll ich euch geben. Ich hatte es die Jahre bei mir. All die Jahre, welche ich dir auf die Nerven gegangen bin.
Er reichte erst Xan und dann Yuri einen Pokeball. Ich hoffe ihr passt besser auf sie auf, als ich es tat. Dann drehte er sich um und verschwand. Noch immer verwirrt starrte Xan ihm nach. Dann blickte sie auf den Pokeball. Sie fargte sich,w elches POkemon wohl in ihm war. Doch ehe sie es herausfinden konnte rief sie Ray noch etwas zu: Ich danke dir Ray. Ich galube dir und werde dem Professor ebenfalls eine Dankesnachricht schicken. Doch innerlich musste sie erst Klarheit über die ganze situation bringen.

(@yuri: in deinem pokeball ist dein lieblingspoki haspiror :D)
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Rayono City Do Mai 17, 2012 2:59 am

(freut mich :DD )

Yuri fieberte auch den restlichen Kampf über mit. Es war eine sehr gute Idee von Xandra gewesen das Ditto zu überlisten, sonst wär der Kampf wahrscheinlich nicht dehr gut verlaufen Yuri sprach am Ende des Kampfes noch: "Ditto kann nicht mehr weiterkämpfen, Vulnona hat gewonnen! Das hei heißt Xandra hat den Kampf gewonnen!" Dann fiel Yuri Xan kurz um den Hals um ihr zu gratulieren und knuddelte Vulnona auch kurz, um zum Sieg zu gratulieren.
Yuri war zuerst auch ziemlich verwirrt, als Ray die ganze sache aufklären zu schien. Die ganzen Jahre hatte er es nur dafür getan? Wow.
Yuri bedankte sich auch bei Ray, als sie von ihm ein Pokeball in die hand gedrückt bekam. Yuri dachte jetzt auch ganz anders von Ray. Im grunde war das alles wohl nur um Xan zu helfen. Dan verschwand Ray. Yuri schaute ihm noch etwas verwirrt nach. Aber sie war auch irgendwie froh, dass sich die sache aufgeklärt war, zwar waren sie beide noch etwas verwirrt. Aber es war trotzdem schön, dass sie sich doch am ende noch ganz gut mit Ray verstanden hatten.
Yuri war ganz aufgeregt herauszufinden was sich in den Pokebällen befand. Endlich gab es wieder zuwachs im team. Yuri hoffte sehr dass die beiden Pokemon gut von den andeREN Pokemon aufgenommen werden würden.
Wie dem auch sei. Die Truppe ging dann zum Pokemoncenter zurück. Sie setzten sich gemütlich auf die Polster im aufenthaltsraum.
Es war überraschend ruhig um diese zeit.
Yuri konnte es kaum noch erwarten. Sie entschieden sich nun das Geheimnis aufzudecken. Und befreiten die neuen Pokemon aus ihren Bällen.
Aus Yuris Pokeball trat ein Licht und ein Haspiror trat vor. Es schaute sich neugierig um. Vor ihm saßen Yuris Pokemon versammelt. Freudig begrüßten sie zusammen den neuen Kameraden.
Yuri lächelte sie war froh, dass ihre Pokemon so freundlich zu dem Neuzugang waren.
Haspiror schob jedoch seine flauschigen Ohren ins gesicht und stolperte ängstlich rückwärts in Yuris schoß. Es musste sich wohl erst noch etwas eingewöhnen. Es schaute zu Yuri hoch, welche es begrüßend anlächelte. Haspiror klammerte sich an seine neue Trainerin und war immernoch etwas verängstigt. Yuri kraulte es und kicherte und schaute zu Xandra. Sie hoffte auch, dass sie sich über ihren neuzugang freute.
Gespannt schaute sie zu ihr rüber, was sich in ihrem neuen Pokeball befand.
(@xan schreib dann doch bitte im Pokemoncenter weiter, ja? :3 )
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Do Mai 17, 2012 6:35 am

    "Du kommt aus Rayono?" Jasik lächelte. "Ist schön hier." Jas kramte auch nach ihrem Portmonee. Sie hatte der Schwester Joy heimlich ein wenig Geld stibitzt. Sie nahm die hälfte ihres Ersparrnisses aus dem Portmonee. "Zahlen bitte!" rief sie und hob ihre Hand. Die Kellnerin kam angelaufen. "Zwei Pfannkuchen, ein Kakao und ein Latte Maccioatto. Richtig?" Sie rechnete schnell den Preis aus. "Das würde dann zusammen 34,50§ kosten." Jas hielt der Kellnerin 20§ hin. Die Kellerin nahm das Geld an und wendete sich an Dayang. Während Die Zwei beschäftigt waren packte Jas schonmal das Portmonee ein. Mit einem gierigen Blick sah sie auf das Medalion der Kellnerin. Sollte sie es stehlen? Nein. Ein Medalion zu stehlen wäre unter ihrem Niveau. Sie stellte sich vor as sich darin verstecken könnte. Nein, sie würde es nicht klauen. Aber die Uhr gehörte schon so gut wie ihr. Ohne das die Kellnerin oder Dayang es merkten hatte Jas der Kellnerin die Uhr abgenomen und in ihre Tasche fallen lassen. Die könnte sie mit sicherheit verticken.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Fr Mai 18, 2012 1:13 am




Dayang gab der Kellnerin das Geld und wünschte ihr einen guten Tag. Sie hatte Jamies Tat gar nicht bemerkt, selbst die Kellnerin war noch Ahnungslos. Noch. Irgendwann würde sie es merken. ,,Wollen wir?" fragte die Trainerin und erhob sich langsam. Sie hob ihre Tasche auf und legte sie über die Schulter. ,,Das Musiktheater ist gleich in der Nähe....." Dayang lächelte. ,,Man kann es auch kaum übersehen mit der Leuchtschrift und alles." Dayang lachte und verließ mit Jamie das Café. Sie gingen dann nach rechts die Straße entlang, neben ihnen plätscherte ein Fluss vor sich hin. Auf der anderen Seite des Flusses war der Vergnügungspark und die Arena von Rayono City. Zudem gab es da eine große Pikachu Figur aber die wohl größte Attraktion war das Riesenrad. Wie oft ist Dayang schon mit dem Ding gefahren? Dayang blieb stehen, ihre Augen waren an das Riesenrad geheftet und sah zu wie es sich drehte. Beim Eingang bildete sich langsam eine Schlange, ein Beweis dafür, dass sie ziemlich beliebt war.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Fr Mai 18, 2012 3:48 am

    Jasik folgte Dayang durch die Straßen. Dayang blieb stehen und schaute auf den Vergnügunspark.Vor einem erstaunlichen Riesenrad standen etliche Leute an. Sie bemerkte wie Dayang es ansah. "Wow! Sollen wir uns anstellen?" Fragte Jas fröhlich. "Oder bist du schon so oft damit gefahren, dass es schon langweilig ist?" Aufgeregt bestaunte sie den Vergügundpark. In Kanto gab es sowas nicht. Thirteen stellte sich auf die Hinterbeine um zu sehen was die Zwei Trainerinen beobachteten. Swipe hüpfte auf und ab, doch sie war zu klein. Mit einem warmen Lächeln hob Jas Swipe hoch, damit sie den Vergnügunspark anschauen konnte. Swipe quitschte und zupelte an ihrem Kleid. "Na, Thirteen? Was hälts du davon?" Thirteen schaute zu Jas auf. Er sah aus als würde er überlegen. Dann nickte er ihr zu.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Fr Mai 18, 2012 9:01 am



Ihr kamen alte Erinnerungen hoch obwohl sie erst letztens erst mit dem Riesenrad gefahren war. Als Dayang dass erste mal mit Zoroark - damals noch ein Zorua - mit dem Riesenrad fuhr konnte das Pokémon kaum stillsitzen. Ständig flitzte es hin und her und bestaunte die Aussicht. Es war noch nie so hoch, es war ein wunderbares Erlebnis. ,,Sowas wird nie zu langweilig......" Dayang lächelte während sie dieses Gerät bestaunte. ,,Wie wäre es, wenn wir nachher damit fahren? Wir wollten doch zuerst zum Musiktheater, oder?" die grünhaarige sah zu Jamie und stieß sich leicht vom Geländer ab. ,,Das Musiktheater ist gleich davorne." sie zeigte auf eine kleine Brücke und dahinter konnte man ein großes Gebäude mit einer großen Leuchtschrift erkennen. Mit hüpfenden Schritten folgte dayang der Straße und gelangte an der Brücke. Als sie drauf war stellte sie ihre Füße am unteren Ende des Geländers und sah auf das klare Wasser. Schwam da gerade ein Marill? Das Zorua sprang auf das Geländer und tat es seiner Trainerin gleich, es sah ebenfalls auf das Wasser doch musste es aufpassen, dass es nicht runterrutschte.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Fr Mai 18, 2012 9:38 am

    "Gut, aber wir gehen da aufjedenf Fall drauf, okay?" Jasik grinste und folgte Dayang.
    Sie blieben an einer Brücke stehen. Etwas schwamm im Fluss unter der Brücke. Ein kugelrundes, blaues Pokémon schwamm fröhlich im Wasser. Sie hatte so ein Pokémon noch nie gesehen und doch kam es ihr bekannt vor. War es nicht aus dieser einen Werbung? Gedanken verloren starrte Jas auf das Pokémon. "Willst du es fangen?" Fragte sie und knuffte Dayang in die Seite. "Es sieht süß aus. Was ist das für ein Pokémon?" Jas schämte sich ein wenig für ihre Ahnunslosigkeit und ließ ihre Haare vor ihr Gesicht fallen. Gedankenverloren wickelte sie eine Strähne um ihren Zeigefinger.
    Swipe und Thirteen waren auch ganz hin und weg von diesem planschenden Pokémon. Swipe schaute ein wenig ängstlich ins Wasser. MNie und nimmer wollte es dort reinfallen.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Rayono City Fr Mai 18, 2012 10:48 pm

(@yuri: kein prob, ich werde im Pokecenter posten.. ich werde aber erst nächste woche posten können, da ja am montag die prüfung ist :P)
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Sa Mai 19, 2012 8:41 am



,,Ich will nicht jedes Pokémon fangen, dass ich sehe." antwortete die grünhaarige doch schmunzelte, als sie geknufft wurde. ,,Soweit ich weiss, ist das ein Marill. Es kommt aus der Johto Region, glaube ich..." Dayang war sich nicht sicher und sah nach oben. Doch wollte sie sich darüber nicht den Kopf zerbrechen. Sie betrachtete weiterhin dass glasklare Wasser, ehe sie die Brücke überquerte. Es dauerte nicht lange, da standen die zwei schon vor dem Musiktheater. ,,Da ist es, ziemlich groß nicht wahr?" dayang grinste und musterte das Gebäude. Ihr fiel plötzlich dieses Wasser Pokémon ein und murmelte etwas mehr zu sich selbst. ,,Ich war noch nie in Johto..." sollte Einall wirklich verlassen?
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Sa Mai 19, 2012 9:17 am

    "Das ist wirklich groß!" Grinste Jasik. Es erinnerte sie ein wenig an Prismania City. Dort waren nur so große Gebäude. Jas hörte wie Dayang flüsterte, das sie noch nie in Johto war. Es war zwar mehr an sie selnst gerichtet, aber Jas antwortete trotzdem. "Wir könnten ja mal nach Johto gehen. Ich war auch noch nie dort Ist bestimmt schön da." Meinte sie. "Wir könnten ja heute eine Fähre nehmen, wenn dir das nicht zu spontan ist." Grinsend knuffte sie ihrer Freundin in die Seite. "Wär bestimmt cool!" Thirteen spürte die Aufregung seiner Trainerin und stubste ihre Hand. Jas kraulte ihn beruhigend.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Rayono City Sa Mai 19, 2012 10:51 pm

Lange starrte Xan den Pokeball in ihrer Hand an und ließ die Hand anschließend sinken. Vulnona stubste seine Trainerin mit der Nase am Bein an. Krampfhaft versuchte die junge Trainerin ihre Gedanken zu ordnen. Irgnedwie konnte sie nicht glauben, was Ray ihnen gerade erzählt hatte. All die Jahre sollte das nur gespielt worden sein? Nein, niemals! Aber warum würde er solche Dinge sagen? Warum würde er ihnen dann ein Pokemon schenken wenn die Geschichte nicht war wäre?

Als Xan Yuri mit ihrem neuen Pokemon betrachtete, verscheuchte sie die düsteren Gedanken. Sie sollte sich eigentlich freuen, sie hatte ihn besiegt. Hatte Mut gezeigt aber irgendwas war falsch. Xandra wusste nur nicht was es war. Wieder merkte sie einen Stubs diesmal auf ihrer Hand, welche den Pokeball umschloss. Sie lächelte Vulnona an und verstaute den Pokeball vorerst. Dann betrachtete sie ihr Pokemon. Es schien ziemlich erschöpft und hatte durch Dittos Attacken einiges abbekommen. Aber sie war froh, dass ihr ehemaliges, kleines Vulpix so weise war um zu wissen, wie es seine neuen Kräfte richtig einsetzten musste.
Ich danke dir Vulnona. Erst mal zurück in den Ball. Gleich wird’s dir besser gehen.
Ihr Pokemon nickte zustimmend und verschwand in seinem Pokeball. Dann fogte sie Yuri vorerst ins PokemonCenter.

(@yuri: ich schreib die nächsten tage im pokicenter weiter. Oder du fängst einfach an. Kannste ja schauen ;)

tbc. POkemonCenter (mit Yuri)
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City So Mai 20, 2012 8:16 am



Für Dayang lam dies ziemlich überraschend und wusste zuerst gar nicht, was sie sagen sollte. ,,Oh....hm...kommt wirklich etwas plötzlich." sie grinste. ,,Werde ich mir noch mal durch den Kopf gehen lassen." Die zwei betraten das Theater und sahen, wie Leute ihre Pokémon für Theaterstückte anmeldeten und andere die Stücke sehen wollten. Dayang würde auf jeden fall ein Gast sein, wohl kaum, dass eines ihrer Pokémon freiwillig auf die Bühne gehen würde. ,,Und Jamie, möchtest du da mitmachen? Soweit ich weiss ist das kostenlos und du kannst gleich Fanpost kriegen." sie deutete auf einen kleinen Podest wo Besucher ihre Fan Post schreiben konnten. Die wurde den Teilnehmern nach der Aufführung übergeben.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Mo Mai 21, 2012 4:19 am

    Jasik staunte nicht schlecht, als sie das Theater betraten. Es war wirklich groß. "Eine Aufführung ... ?" Sie wusste nicht genau was sie davon halten soll. Fragen sah sie zu Thirteen, der nicht gerade davon begeistert war. Und Swipe schaute das ganze spiel verständnisslos an. "Ich glaub nicht, dass ich meine Pokémons in irgendwelche Kostüme zwinge möchte ..." Jas legte ihren Kopf schief. Man muss ja Rampenlichtgeil sein um seine Pokémon dazu zu zwingen. Wenn ihre Pokémon es nicht wollen, respektiert sie es. "Aber ich würde mir gerne mal eine Aufführung ansehen. Weißt du wann die nächste kommt?"
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Sa Mai 26, 2012 12:36 am



Dayang schüttelte verständnislos den Kopf. ,,Es gibt auch Pokémon die gerne bei einer Aufführung mitmachen und sich verkleiden lassen, weil es ihnen einfach Spaß macht. Sie werden nicht gezwungen." ihre Aussage klang etwas zu scharf, sie wollte Jamie nicht anmotzen. Es klang für die grünhaarige als ob Jamie der Meinung war, als würden die Menschen die Pokémon zu so etwas zwingen. Doch dem war nicht so, gut, vielleicht gab es ein paar Leute die so waren aber das war eine kleine minderheit. Die Leute machten bei solchen Aufführungen mit, weil es ihren Pokémon Spaß bereitete und freiwillig mitmachten und sich verkleiden ließen. Die grünhaarige war etwas beleidigt und sah seufzend auf die Uhr im Raum. Ihr Blick schweifte dann zur Rezeption. ,,Frag an der Rezeption nach, die wissen das bestimmt."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Sa Mai 26, 2012 10:51 pm

    Ein wenig bedrückt sah Jasik zu Boden. Das sich Dayang so darüber aufregt konnte sie nicht wissen. "Tut mir leid ..." Murmelte sie. Doch Dayang kam schon mit der Idee, die Rezeptionistin zu fragen. "Ja, das wär auch mal ein Einfall" Grinste Jas. Sie ging zur Kasse und fragte, wann denn das nächste Stück aufgeführt werden würde. "In genau einer halben Stunde. Es wird die Legende von Ho-oh aufgeführt. Tickets würden je 30$ kosten." brabbelte die Rezeptionistin vor sich hin. "Sollen wir in das Stück gehen?" Fragte Jasik die Grünhaarige. "Und was machen wir solange? Wir könnten ja mit dem Riesenrad fahren!" Begeistert über ihren Vorschlag wedelte sie mit den Händen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 30, 2012 1:26 am


Wie vermutet, Dayangs Aussage klang etwas zu Sauer. Sie war etwas beleidigt aber das war noch lange Grund für die grünhaarige andere anzupflaumen. Dayang hob schnell die Hände und winkte ab. ,,Tut mir Leid, ich wollte dich anmotzen. Nur ich bin mit sowas aufgewachsen......" zwar nicht direkt aber das Musiktheater gab es schon lange. Und obwohl sie selbst nie an ein Stück mitgemacht hatte, fühlte dayang sich in ihrem Stolz verletzt. Sie war stolz darauf in einer Stadt zu wohnen wo selbst Pokémon an einem Theaterstück auftreten konnten. Dies konnte man doch als Gleichberechtigung ansehen, oder? Jamie befragte die Rezeptionisten und die zwei Trainerinen erfuhren, dass in einer halben Stunde ein Stück über das Legendäre Pokémon Ho-oh gezeigt werden würde. ,,Klingt gut." kommentierte Dayang und auch zu Jamies Vorschlag mit dem Riesenrad zu fahren, nickte die grünhaarige zustimmend.


Zuletzt von Dayang Pawlow am Sa Jun 02, 2012 12:03 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Mi Mai 30, 2012 3:30 am

    Jasik grinste begeistert. "Dann auf zum Riesenrad!" Rief sie etwas zu laut, so dass sich ein paar Leute nach ihr umdrehten und sie mit missbiligenden Blicken straften. "Hoppla." Sagte sie leise und ging schnell mit gesenkten Kopf raus. Draußen bekam Jas erst einmal einen Lachkrampf. "Was die jetzt wohl von mir denken?" Grinsend und etwas planlos sah Jasik sich um. "Ääääh ..." Beschämt sah sie zu Dayang. "Hä, hä, hä .... Ich hab vergessen wo lang es zum Riesenrad geht." Unschuldig grinsend sah sie die Grünhaarige an. Während Jas sich noch weiter nach dem richtigen Weg umsah fragte sie: "Hast du dir das mit Johto eigentlich schon durch den Kopf gehen lassen?" Thirteen stubste sie in die Richtung einer Brücke. Sie sah Thirteen an und er nickte. Wenigstens er schien den Weg noch zu wissen. Jasik ging über die Brücke. "Ich weiß, das der Vorschlag höchstens 15 Minuten zurückliegt, aber fragen schadet ja nicht." Fügte sie noch schnell zu ihrer vorherigen Frage hinzu.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Sa Jun 02, 2012 12:03 am



Dayang legte ihre Hand vors gesicht und schüttelte den Kopf. Sie versuchte einen Lachkrampf zu unterdrücken, Jamie war einfach unmöglich! Die zwei Trainerinen verliessen dass gebäude, draussen angekommen schütteten sie sich aus vor lachen. ,,Kein Wunder, so wie du rumgebrüllt hast." kommentierte Dayang kichernd und schnappte nach Luft. Gerade als Dayang ihr den Weg zeigte wolle, deutete Thirteen richtung Brücke. ,,Also, ohne deine Pokémon würdest du dich hoffnungslos verlaufen.." die grünhaarige stupste Jamie an und die beiden folgten Weg richtung Brücke. Man konnte schon das Riesenradn sehe, es war es nicht zu sehen. ,,Da ist es schon." dabei zeigte sie aufs andere Ufer. Jamies Frage kam überraschend, Dayang antwortete nicht sofort sondern neigte erst den Kopf. ,,Darrüber habe ich mir gar keine Gedanken gemacht...."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Rayono City Sa Jun 02, 2012 2:31 am

    Jasik kicherte hinter ihrer Hand. "Stimmt schon. Was wäre ich bloß ohne meine Pokémon?" Grinsend sah sie auf die andere Seite des Flusses. "Na, dann. Worauf warten wir?" Fragte sie aufgeregt. Sie spazierte über die Brücke und konnte den Blick nicht von dem atemberaubenden Riesenrad abwenden.
    Swipe schien genauso beeindruckt von dem Riesenrad wie seine Trainerin. Doch Thirteen gab sich so cool wie immer und schaute sich in der Umgebung um. Jasik kicherte. Vielleicht hat er ja auch Höhenangst? Sie streichelte ihm übers Fell und er sah zu ihr hoch. "Du hast doch keine Höhenangst, oder?" Thirteen legte den Kopf schief. Natürlich verstand er die Frage nicht. Jas wuschelte ihm noch mal über das Fell und ließ ihn dann in Ruhe.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Rayono City

Nach oben Nach unten

Rayono City

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Einall :: Rayono City
-