StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen|

Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
avatar
Asami
♦ poĸeмoɴĸōdιɴēтā ♦
Anzahl der Beiträge : 656
PokeDollar : 2882
Anmeldedatum : 25.04.10

BeitragThema: Der Hafen Sa Sep 03, 2011 4:21 am

Der Hafen von Aventitia

_________________
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr März 16, 2012 10:29 am

Nach einer langen Reise. Freute sich Xandra endlich in Einall angekommen zu sein. Sie hatte viele neue Leute getroffen und sich mit ihnen angefreundet. Doch leider wusste jeder, dass sich die Wege irgendwann trennen. Vulpix sprang auf die Reling des Schiffes und stieß einen fröhlichen Laut aus. Das Schiff lief langsam im Hafen ein. Ach ich freu mich richtig auf die Region...Welche Pokemon werden dort wohl leben? Ob ich Yuri irgendwann wiedersehen werde? Doch sie hatte keine Zeit weiter nach zudenken. Das schiff dockte am Hafen an und sie verließ zusammen mit Vlpix das Schiff.

Mit ihrem Rucksack im schlepptau sah sie sich um und erblickte einige Pokemontrainer mit ihr unbekannten Pokemon. Sofort zückte sie ihren Pokedex um neue Infos zu sammeln.

Emolga. Im Flug entlädt es Strom, den es mit seinen Backentaschen erzeugt und in seinen Fluglappen gespeichert hat.Lebt in den Wipfeln der Waldbäume. Während es durch die Lüfte gleitet, entlädt es Strom aus seinen Fluglappen.

Na Vulpix? Da haben wir aber eine Menge zutun oder was meinst du? Vuliiiix^^ Sie lächelte und schlenderte den Hafen entlang.

Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr März 16, 2012 12:10 pm

<
Alex und Yuri waren am Hafen angekommen.
Ein frischer Wind wehte Yuridurch die Haare.
Die beiden liefen über dem großen Platz direkt am Anlegeplatz. Yuri genoß es wieder soviel Sonne und helles um sich herum zu spüren und sie war sehr froh, dass Alex in diesem Moment bei ihr war, da sie sich normalerweise an Plätzen, wo viele Menschen waren, allein nicht wohl fühlte.
So rückte sie etwas näher an Alex heran und sah direkt hinauf zur Sonne.
Während sie das tat fiel ihr sofort etwas ein.
Formeo! Yuri hatte es schon etwas länger nicht aus dem Pokeball gelassen.
Yuri war sich zunächst nicht sicher ob es in dem ganzen Gewusel von Leuten nicht verloren ging, aber die Sonne würde ihm sicher gut tun.
So zückte sie den Pokeball und ein kleines graues fliegendes Etwas trat heraus und schwebte durch die Luft während es fröhliche Laute von sich gab. "Fooooormiii"
Kurze Zeit später hatte sich das kleine Formeo ein wenig verändert. Ein sonnenorangener Schleier hatte sich um seinen Kopf gebildet und es sah so aus, als würde es auf einer weißen Wolke sitzen.
Es strahlte zufrieden und war sehr aufgeregt, an einem so überfüllten Ort zu sein. Denn wie Yuri sehen konnte, war gerade ein Schiff im Hafen angekommen.
Die Menschenmassen strömten nur so aus der Fähre.
Die Ruhe am Hafen war wieder etwas eingekehrt und, die meisten Leute schlenderten sorglos über den Platz. Yuri schaute sich um, ob es etwas interressantes gab.
Tatsächlich konnte sie etwas vertrautes sehen. Jemanden den sie kannte. Eine sehr gute Freundin, die Yuri vermisst hatte. Es war Xandra! Bei ihr natürlich das kleine Vulpix.
Yuri traute ihren Augen kaum. Sie konnte ihre Freude kaum im Zaun halten, bis sie anfing nervös an Alex Ärmel zu zupfen. Formeo hatte Xandra natürlich sofort erkannt und schwebte mit vollem Elan in Xandras Arme und fing an sie zu knuddeln.
Yuri begann dann damit auf plötzlich nach ihr zu winken in der Hoffnung sie könne es sehen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr März 16, 2012 9:55 pm

Alex lief mit Yuri Richtung Hafen. Die Menschenmenge kamen aus einem "Winkel" vom Hafen.
Yuri zipfelte an Alex Ärmel und wies auf die Person, die am Hafen stand und die Yuri als alte bekannte Person erkannt hat, und winkte dieser zu.
"Du bist echt süß.", sagte er. Er fand es wirklich niedlich, wie sie winkte und hoffte, dass Xandra, zuvor unbekannt für Alexander, sie durch der Menschenmenge entdeckte.
Alex packte sich Yuri und zerrte sie dann zu der Person, die Xandra hieß. Yuri umschlug Xandra sofort. Nach einiger Zeit konnte sich dann Yuri von Xandra lösen.
"Hallo. Mein Name ist Alexander. Schön dich kennen zu lernen!". sagte er, nahm ihre Hand und küsste sie. Altmodisch, aber eben Alex-like.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr März 16, 2012 10:46 pm

Vulpix stieß einen erschreckenden Laut aus und Xandra wand den Kopf in seine Richtung. Dann plötzlich raste ein Formeo auf zu zu und umschlang sie vor Freude. Er wusste Xandra nicht wie ihr geschah. Hey kleiner Freund. Wem gehörst du denn? Doch dann fiel es ihr wieder ein. Yuri??!! Sie blickte sich um und fand ihre ehemalige Reisegefährtin ein Stück weiter hinten. Sie winkte ihr zu und Xandra winkte ihr glücklich zurück.

Dann zerrte ein junger Man an Yuris Arm und Xandra dachte zuerst er wolle sie überfallen. Doch als die beiden auf sie zu kamen wurde sie eines besseren belehr. Yuri hatte anscheinend doch neue Kontakte nach ihrer Trennung knüpfen können. Yuri und Xandra sprangen sich vor Freude um den Hals. Dann stellte sich der Junge Mann vor.

"Hallo. Mein Name ist Alexander. Schön dich kennen zu lernen!". sagte er, nahm ihre Hand und küsste sie. Verlegen räusperte sich Xandra und stellte sich ihrerseits vor. Hey Alex schön dich kennen zulernen, mein Name lautet Xandra. Wie du bereits sicher erkannt hast sind Yuri und ich alte Wegkameradinnen. Ich bin froh, dass sie Anschluss an neue Menschen geknüpft hat. Sie lächelte. Noch nie in ihrem Leben war Xan so glücklich gewesen. Dann meldete sich ihr Vulpix zu Wort. Vulpiix^^ Freudig sprang es erst um Yuri und dann musterte es Alex.
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Sa März 17, 2012 9:31 am

Yuri lief rot an als Alex sie süß nannte. Dann packte er sie und schob sie zu Xandra, die sie wohl schon gesehen hatte.Ihre Nervosität legte sich wieder, als sie das vertraute Gesicht von Xandra wieder näher betrachten konnte.
Vor Freude umschlossen die beiden sich.
Es war wirklich schön ihre alte Freundin wieder zu sehen.
So lächelte sie ihr endgegen, bis Vulpix plötzlich um sie herum sprang. Sie kraulte das kleine etwas.
Es war auch schön Vulpix wieder zu treffen.
Als sie gehört hatte, was Xandra zu Alex gesagt hatte, rückte sie automatisch wieder näher an Alex. Das stimmt sie war sehr gern bei ihm.
"Ja da bin ich auch froh! Es ist wirklich schön dich wiederzusehen, Xandra. Wie ist es dir denn so ergangen?"
Formeo fing währenddessen an auch um Alex herumzuschwirren, da es ihn ja noch nicht kannte.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Sa März 17, 2012 10:35 am

Xandra stellte sich Alex vor, nachdem Alex sich vorstellte. Alex merkte schon, dass Yuri und Xandra sich bereits kennen und Alex kann daraus ziehen, dass sie wohl schonmal zusammen gereist sind. Oder vielleicht an einem Ort zusammen geboren sind, gschweige denn aufwuchsen? - Natürlich interessiert sich Alex sehr für Yuri's Leben. So konnte er sich die darauffolgende Frage nicht verkneifen.
"Wie habt ihr euch zwei Süßen denn kennengelernt?", fragte Alexander und grinste die beiden an.
Xandra schien glücklich zu sein, dass es Yuri gut geht. Sie fühlt sich auch ziemlich wohl bei Alex.
"Keine Sorge, Xandra. Yuri geht es bestimmt gut. Sie ist für mich echt wie eine kleine Schwester geworden, mit der ich am Liebsten alles unternehmen mag! Sie ist mir bisher das Wichtigste. Und zum Beweis dafür hab ich ein Pokémon gefangen, welches genau wie Yuri heißt, Yuri eben.", sagte Alex und holte das Finneon raus, welches Alex schon auf Yuri taufte.
Dann merkte er, wie das Vulpix von Xandra, Alexander anstarrte. Alex kniete sich hinunter zum Vulpix und krammte in seine Tasche. Das Vulpix fing dann an zu knurren. Alex grinste das Vulpix an und legte ihr ein Pokériegel zu Füßen.
Daraufhin merkte er, wie ein sonnenförmiges Formeo um ihn kreiste und Alex bekam, durch die Verwirrung, kräuselnde Augen.
Er erwartet die Reaktion von Xandra ab. Und die von Yuri, als er wirklich sagte, was Yuri für ihn ist und wie er die Beziehung zu ihr zu beschreiben verucht. Er hofft ebenfalls, dass das Vulpix den Pokériegel essen wird und daraus die Sympathie von Alex erkennt.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen So März 18, 2012 2:02 am

Xandra konnte sich ein Kichern nicht verkneifen. Vulpix war so "freundlich" wie immer. Yuri und ich haben uns ganz am Anfang in einem PokemonCenter kennengelernt. Da wir beide alleine unterwegs waren und anfänglich schon Sympatie für einander empfanden, haben wir beschlossen zusammen zu reisen. Wir haben neue Pokemon gesehen und Arenen aufgesucht...Dann haben wir beiden irgendwann ein Neues Ziel eingeschlagen, welches uns trennte. Aber anscheinend will das Schicksal, das wir zusammen bleiben^^.

"Keine Sorge, Xandra. Yuri geht es bestimmt gut. Sie
ist für mich echt wie eine kleine Schwester geworden, mit der ich am
Liebsten alles unternehmen mag! Sie ist mir bisher das Wichtigste. Und
zum Beweis dafür hab ich ein Pokémon gefangen, welches genau wie Yuri
heißt, Yuri eben."
, sagte Alex und holte das Finneon raus, welches Alex schon auf Yuri taufte. Xandra war wirklich erfreut das zu hören und fand die Geste mit dem Pokemon, eine niedliche Aktion seitens Alex. Doch irgendwie stimmte sie es auch ein wenig traurig. Hatten Yuri und sie sich doch schon zu sehr voneinander entfernt?
Doch ihr Gedanken wurde je durch Formeo und Vulpix Aktivitäten um Alex verscheucht. Der Teenager schien überfordert durch die Ankunft der neuen Pokemon und Xandra erklärte es ihm. Das Formeo hat Yuri damals von meiner ehemaligen Forschungskollegin erhalten. Ich habe bei Prof. Birk im Labor gearbeitet bevor ich zur Pokemonreise aufgebrochen bin. Wir haben mei ihr genächtigt und Forme empfand Sympatie für Yuri. Also hat es sie von dem Tag an begleitet.

Vulpix schnupperte an dem Pokeriegel und leckte kurz mit der Zunge an ihm. Doch dann ignorierte es ihn und stellte sich hinter Xandra mit einem leichten Knurren und giftigen Blick auf Alex.Vulpiiiix! Anscheinend würden die beiden noch einige Zeit benötigen. Xandra schüttelte den Kopf. Dann ging sie auf Yuris Frage ein. Gut soweit. Nachdem wir uns getrennt haben bin ich eine Weile alleine gereist. Dann habe ich die verschiedenen Regionen besucht und neue Pokemontrainer kennengelernt. Auch neue Pokemon sind meinem Team beigetreten. Wenn du magst können wir später ein kleines Kämpfchen machen aber das hat ja Zeit^^. Dann habe ich beschlossen die neu entdeckte Region Einall auf zusuchen. Ich war einfach zu neugirieg auf die Pokemon, welche hier leben.
Sie sah sich kurz um und entdeckte ein kleines Café. Kommt ich lad euch zu einem Eischen ein. Gesagt getan. Als sie gemütlich sich ihr Eis schmecken ließen startete Xandra eine Gegenfrage. Und? Erzähl doch mal Yuri. Wie habt ihr beide euch kennengelernt und was hast du so getrieben?
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen So März 18, 2012 7:25 am

Als Alex so über Yuri sprach...war das ganz besonders für sie, weil sie merkte, dass es ihr nich unähnlich ging.
Sie hätte gern so etwas auch gesagt, damit sich Alex auch so gut fühlen konnte wie sie gerade, aber durch Schüchternheit brachte sie kein Wort heraus.
Sie war nicht jemand der so etwas offen sagte, war aber dennoch traurig , dass sie es nicht konnte.
"Sie ist mir bisher das Wichtigste." vor allem diese Worte blieben bei ihr hängen.
Nach einer Weile, in der sie bei den beiden stand und ihnen glücklich zusah, wie sie sich kennenlernten merkte sie, dass das Gespräch sich langsam an sie richtete.
Gespannt hörte sie Xandra zu , wie sie erzählte. Auch hatte sie sich gefreut, als sie von Xandra hörte, dass das Schicksal die beiden wohl wieder zusammengebracht hatte.
Sie musste die ganze Zeit grinsen. Ob Xandra nun wohl mit den beiden mitgehen würde?
Yuri bedankte sich mit einem kräftigen Nicken, als Xandra entschied sie zu einem eis einzuladen. Dort angekommen schleckte Yuri eifrig an einem Vanilleeis. Es schmeckte so süß. Yuri genoss es sehr.
Zwischendurch schwebte Formeo vorbei und nahm einen Haps davon. Draussen zu sein schien ihm wirklich zu gefallen.
Dann richtete Xandra die Gegenfrage an Yuri.
"Also wir haben uns eigentlich sogar auch in nem Pokemon Center kennengelernt. Danach haben wir verschieden Ausflüge unternommen, wie der Freizeitpark hier in Einall.Die haben wirklich viel Spaß gemacht. Mehr hab ich auch nicht gemacht, nachdem wir uns getrennt haben, da ich Alex gleich danach getroffen habe."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen So März 18, 2012 7:42 am

Alex hörte Xandra gut zu, als sie erklärte, wie sie sich trafen und was sie taten. Ebenso erzählte sie, wie Yuri an das Formeo kam. Xandra also sah den verwirrenden Blick, den Alex machte, als er das Formeo ansah, welches um ihn schwirrte. Eher war Alex verwirrt, dass das Formeo dies tat, nicht woher sie hatte. Aber das war auch ziemlich spannend.
Als das Vulpix den Riegel probierte und danach ablehnte, war Alex etwas geknickt und grinste ziemlich traurig. Wieso Vulpix die Dinger nicht mag, weiß Alex nicht. Vielleicht nimmt sie nur nichts Fremdes an, oder es schmeckte das Pokemon wirklich nicht. Nunja, hauptsache Alex' Pokemon lieben seine Riegel, was sie auch tun.
Dann werden beide von Xandra in ein Eiscafé verschleppt. Sie saßen im Lokal und aßen Eis.
"Stollunior!", hörte Alex. Das Stollunior befreite sich. Ein großer Facepalm überging Alex' Gesicht. Das Stollunior sprang auf sein Schoß und nagte mit der Zunge am Eis.
"Nun....das hier ist mein Stollunior.", sagte Alex und grinste etwas errötet.
Danach nahm er Stollunior in den Armen und ging raus. Er ist an dem Fenster zu sehen, an dem Yuri & Xandra sitzen.
Er holte seine anderen drei Pokemon raus - Rizeros, Yuri & Onix. Denen drei gab er Riegel, die sie allesammt aßen.
Alexander war überglücklich, dass sie die Riegel aßen und nicht verwehrten.
Alexander nahm alle wieder in ein Pokéball und ging zurück zum Tisch und setzte sich an die enge Seite, an dem Yuri sitzt. Beide sitzen ziemlich eingeengt dort, aber das können sie vermutlich ignorieren, jedenfalls Alex.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen So März 18, 2012 8:10 am

Alex, Xandra und Yuri unterhielten sich noch ein bisschen weiter. Vulpix musterte Alex immer noch skeptisch. Als Xandra dies bemerkte nahm sie ihr Vulpix hoch und setzte es auf ihren Schoß. Sichtlich verwirrt stieß das Pokemon einen Laut aus. Xandra sprach Vulpix leicht ins Gewissen.
Vulpix. Sei doch etwas freundlicher zu Alexander. Er ist ein Freund von Yuri. Also euch ein Freund von Vulnona und ein Freund nun auch von uns.
Vulpix Blick veränderte sich von Skepsis zu Zweifel. Es schien zu überlegen. Dann nickte es und stimmte seiner Trainerin zu.
Vulpix. Also sei nett zu ihm.
Vulpix sprang mit einem kleinen Lächeln von Xandras Schoß und schlich zu Alex hinüber. Zögernd und mit einem schuldbewussten Blick sah es Alex an. Vuulpix?
Dann sprang es auf seinen Schoß und leckte ihm kurz über die Wange. Xandra schien sichtlich zufrieden.
Habt ihr beiden schon eine Idee was oder wohin ihr als nächstes wollt?
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen So März 18, 2012 9:08 am

Als die drei im Café saßen, sprang das Stollunior von Alex aus seinem Pokeball.
Während Alex etwas verlegen wirkte,bekam Yuri große Augen. Den einzigen Gedanken den sieh hatte sprach sie murmelnd aus.
"...süß."
Bis Alex mit ihm nach draussen ging und seinen Pokemon Pokeriegel gab.
Lächelnd beobachtete Yuri dies und unterhielt sich noch ein wenig mit Xandra.
Dann kam er wieder rein und zwngte sich neben Yuri auf den Platz. Alex schien es nichts auszumachen, doch Yuri lief rot an.
Yuri fand es total niedlich, als das Vulpix von Xandra versuchte mit Alex frieden zu schließen.
Sie schaute kurz grinsend zu den beiden und want sich wieder Xandra zu.
Diese richtete eine Frage an die beiden. Auf diese Yuri wiedermal nachdenklich wurde und fast vergessen hätte zu antworten.
"Nun ja wir hatten kein besonderes Ziel. Wir hatten gehofft, vielleicht hier am Hafen etwas zu finden, was unser nächstes Ziel sein könnte. Was bin ich froh dass wir hergekommen sind."
Sie machte eine Pause. Jetzt wusste sie mal wieder auch nicht weiter. Sie würde Xandra gern fragen ob sie vielleicht mit ihnen zusammen losziehen wollte...doch sie traute sich wiedermal nicht.
Jedoch sprach sie dann trotzdem weiter."Du sammelst doch sicher immernoch Orden, oder? Hattest du hier in Einall denn schon ein Ziel?"
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen So März 18, 2012 9:24 am

Als das Vulpix zu Alexander kam und sich auf sein Schoß anfing breit zu machen, grinste er.
Er nahm das Vulpix, stand auf, setzte es neben Xandra und ging wieder zurück zu Yuri. Wieder eng, vielleicht sogar noch enger. Aber wenn es Yuri was ausmachen würde, würde sie es ihm bestimmt sagen.
Als Xandra fragte, grübelte Alex, ob sie vielleicht ein Ziel wüssten. Doch dann nahm Yuri ihm die Worte aus dem Mund und sagte Xandra deren momentane Pläne. Dann erwähnte sie Einall und dessen Arenen.
//Sie ist also eine Trainerin. Beherrscht ihre Pokemon auch ziemlich gut, sodass sie recht ordentlich auf sie hören. Ich weiß ja nichtmal, ob sie ein zweites, bzw weitere, Pokémon hat. Jedenfalls hört das Vulpix gut auf sie.//, dachte sich Alex. Danach stand er auf. Er hatte keine Lust mehr im Café rumzusitzen. Es langweilt ihn. Er mag solche Orte sowieso nicht. Also entschied er sich, eine Weile raus zu gehen.
"Ich bin mal draußen, kurz die Beine vertretten. Ich bin in kürze wieder zurück.", sprach Alex.
Danach umarmte er beide innig und ging dann vor die Tür.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen So März 18, 2012 9:55 pm

Xandra nickte Yuri zu.
Ich bin immer noch dabei die Orden zusammeln aber seit du weg bist habe ich mich aufs Reisen beschränkt.
Sie machte eine kurzen Pause als Alex aufstand und dann vor die Tür trat. Dann wendete sie sich wieder an Yuri. Wenn ihr noch nichts vor habt würde ich vorschlagen, dass wir einfach in die nächste Stadt ziehen. Gavina oder so...meine ich gehört zu haben soll sehr schön sein. Vielleicht können wir dann auch eine kurze Zeit zusammenreisen.
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Mo März 19, 2012 5:52 am

Yuri wunderte sich , als Alex plötzlich sagte, dass er sich ein wenig die Beine vertereten würde. Yuri war sichtlich etwas traurig und umarmte Alex so gut sie konnte zurück. Es würde ja nicht lange dauern.
Yuri nickte freundlich zurück als Xandra von dem Stand ihrer Orden erzählte.
Als Xandra dann den Vorschlag machte ein weilchen mit ihnen zur nächsten Stadt zu reisen, nahm sie Yuri die Worte aus dem Mund, die sie schon vor einem Weilchen sagen wollte.
Glücklich nahm sie Xandras Hände , die beide Ellebogen, auf den Tisch gestützt hatte und bekam leuchtenede Augen.
Sie wusste, dass das sehr übertrieben wirkte, in diesem Moment schien es ihr jedoch egal zu sein.
So antwortete sie."Gerne! Ich würde mich wirklich freuen ein weilchen mit dir zu reisen und Alex sicher auch."
Nachdem die Rechnung bezahlt war, erhoben sich Xandra und Yuri von ihrem Platz.
Yuri überlegt ob sie das noch fröhlich herumschwirrende Formeo wieder in seinen Pokeball zurückrufen sollte, beschloss dann aber es wenigstens noch für eine Weile draussen zu lassen, immerhin schien es sich sehr wohlzufühlen.
Es war immernoch warmer Nachmittag und die Sonne begann ganz langsam schon die Farbe zu wechseln.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Mo März 19, 2012 6:43 am

Zusammen traten sie hinaus. Xandra sog die frische Meeresluft ein und sog jeden noch warmen Sonnenstrahl auf. Vulpix stand zwischen ihr uns Yuri. Es tolte ein wenig mit Formeo herum ehe es Alex erblickte und Xandra anstieß. Yuri. Komm lassen wir Alex nicht länger warten.
Die beiden stießen wieder zu Alex. Irgendwie hatte Xandra einen kleinen gewissensbiss ihn etwas warten gelassen zuhaben. Aber immerhin waren Yuri und sie sich gerade erst wieder begegnet und da war es doch logisch, dass sie plaudern wollen.
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Mo März 19, 2012 7:15 am

Als die beiden draußen waren, schaute Yuri kurz Vulpix und Formeo beim spielen zu. Es war ein süßes Bild.
Dann begegneten sie Alex wieder. Yuri lächelte und kam ihm mit Xandra und den beiden kleinen Pokemon entgegen."Hay Alex." Ob sie ihn etwas zu lang gewartet lassen hatten?
Ein weiterer Gedanke, mehr eine Frage schoss Yuri durch den Kopf. Was sollten die drei jetzt machen? Yuri wusste es nicht genau. Jedoch hatte sie irgendwie Lust noch ein bisschen was heute zu erlben. Und schon viel ihr eine gute Chance ein, bei der sie sicher auch gleichzeitig ein paar Pokemon beobachten könne. Ein Kampf! hm...sie waren zu dritt. Wie konnte Yuri das nun geschickt fragen, so dass möglichst alle in den Kampf verwickelt waren, falls ihr Vorschlag angenommen werden würde.So sprach sie plötzlich einfach los."Hättet ihr vielleicht Lust auf einen Doppelkampf?" Aufgeregt und erwartungsvoll blinzelte Yuri von Xandra zu Alex hinüber.
Formeo schwebte neben Vulpix her und blickte auch neugierig in die Runde.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Mo März 26, 2012 3:49 am

(Yuri..leider hat Alex sich ja auf ungewisse Zeit verabschiedet. Wenn es kein Problem ist überbrück ich das kurz)

Xandra fand dies eine großartige Idee. Fasziniert sah sie Alex fragend an. Doch der blickte traurig drein.
Ich muss euch leider verlassen. Ich habe eine nicht so gute Nachricht erhalten und muss mich nun von euch dringenst verabschieden. Es tut mir leid. Ich wäre gerne mit euch gereist. Er umarmte kurz Xandra und dann Yuri. Er drückte sie fest. Man sah ihm an, dass ihm der Abschied schwer viel und auch Yuri hielt ihn ganz fest. Offenbar waren sich die beiden doch näher gekommen, als Xandra auf dem ersten Blick geahnt hatte. Dann ließ er sie los, wischte sich ein paar Tränen aus dem Gesicht und lächelte. Das bedeutet nicht das Ende. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder. Ich wünsch euch alles gute. Die beiden nickten ihm gleichstimmig zu. Dann drehte er sich um und verschwand in der Menge. Xandra und Yuri sahen ihm nach.

Xandra sah ihm lange nach. Dann wandte sie sich an Yuri. Wir werden ihn wiedersehen. Man begegnet sich immer 2 mal im Leben, vergiss das nie Yuri. Sie nickte und wischte sich ebenfalls die Tränen weg. Vulpix war an Yuri herangetreten und schmiegte sich tröstend an ihr Bein. Auch Xandra versuchte sie ein bisschen auf zumuntern. Trotzdem Lust auf einen Kampf?[i]
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Sa Apr 07, 2012 10:53 am

(sryy das der post erst so spät kommt D:)

Yuris Stimmung wurde plötzlich mit einem mal runtergezogen.
Alex würde gehen. Warum? Was ist nur passiert? Sie schien sich große Sorgen zu machen.
Traurig schaute sie auf den Boden, auf ihre Füße.
Sie hasste es Abschied zu nehmen. Ihr Pony schob sich nach vorn, sie wollte ihre Tränen verbergen. Nocheinmal drückte sie Alex ganz fest, so fest sie konnte und dann verschwand er.
Sie sah ihm genauso wie Xandra eine Weile nach. Bis er verschwand. Sie war sicher auch traurig darüber, dass Alex weg war. Yuri hatte das Gefühl gehabt , dass sich Xandra und Alex schon sehr gut verstanden hatten, auch wenn sie sich noch nicht sehr lange kannten.
Yuri war dankbar für die tröstenden Worte von Xandra, sie war wirklich eine gute Freundin und sie hatte wohl recht.
Dennoch war Yuri immernoch traurig.
Als das kleine Vulpix von Xandra ebenfalls sein bestes gab und sich an ihr Bein schmiegte, fing Yuri aber kurz an zu lächeln und beugte sich zu dem kleinen Fuchspokemon runter und streichelte es mehrmals.
Sie flüsterte ihm ein leises "Danke.." zu und bedankte sich auch bei Xandra.
Sie war froh, dass Xandra immernoch Lust auf den Kampf hatte und konnte ihn wirklich auch mal gut gebrauchen.
Sie spürte wie Formeo sich auf ihrem Kopf niederließ und einschlief. Yuri schaute kichernd zu ihm hoch und holte es in den Pokeball zurück, sodass es sich richtig ausruhen konnte. Es hatte sich wohl draussen etwas übernommen.
Dann , schon als Bestätigung stellte sich Yuri mit genügend Abstand gegenüber von Xandra hin und ließ einen Pokeball in ihrer Hand auftauchen.
" Klar hab ich lust. Auf gehts^^ "
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Di Apr 10, 2012 8:44 am

(kein problem ;))

Xandra stellte sich ihrerseits in Kampfstellung und ein kleines Lächeln legte sich auf ihr Gesicht.
Doppel bleibt^^.
Dann nahm sie ihrerseits 2 Pokebälle in die Hand.
Ich möchte dir neue Freunde vorstellen Yuri. Als wir uns getrennt haben, sind wir kurz danach aufeinander gestoßen.
Sie warf die Pokebälle in die Luft und ein Papinella sowie ein Raichu sprangen heraus und blitzen angriffslustig jedoch auch mit Freundlichkeit.
Darf ich vorstellen: Raichu und Papinella. Das ist Yuri. Eine Freundin. Seid also nicht so hart zu ihr.^^
Dann warf sie Yuri enen netten Blick zu.
Yuri, nun deine Wahl!
Esw ar genauso wie bei ihrer ersten Begegnung damals im PokemonCenter.
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Sa Apr 21, 2012 6:28 am

Yuri machte große Augen, als Raichu und Papinella auf den Plan traten.
Wow dass waren also ihre neuen Gefährten.
Yuri dachte zuerst , wie sie war daran, dass sie sehr niedlich waren. Aber bestimmt waren es auch starke Gegner.
"Freut mich euch kennenzulernen, Papinella und Raichu." rief sie freundlich den beiden zu.
"Wir werden auf jeden fall unser bestes geben" sagte sie mehr zu den beiden Pokebällen die sie in der Hand hielt.
Dann warf sie sie mit hohem Bogen die Luft. Man hörte ein kämpferisches "Nachtaraa!" und ein ruhiges aber bereites "Nona".
Vulnona und Nachtara standen kampfbereit auf dem Feld und musterten ihre Gegner bzw neuen Freunde.
"Also dann. Magst du anfangen, wir sind dann soweit."
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen So Apr 22, 2012 8:22 am

Xandra nickte. Klaro Yuri. Pass auf. Los Raichu! greif Vulnona mit donnerblitz an! Papinella angriff mit energieball yuris nachtara an. los! Die POkemon taten wie ihnen befohlen wurde und griffen vulnona und nachtara mit kraftvollen attacken an.
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Apr 27, 2012 6:55 am

Yuri war sehr aufgeregt, da sie endlich einen Kampf mit Xandra austragen konnte. Oft schon hatte sie sich ausgemalt wenn ihre Pokemon auf Xandras treffen würde. Da es ihr erster Kampf mit ihr war, war sie sichtlich aufgeregt, versuchte jedoch einen kühlen Kopf zu bewaren.
//In Ordnung, der erste Zug von Xandra aus, ich muss schnell handeln.// "Vulnona, weich aus mit einem hohen Sprung in die Luft, Nachtara, setz zum ausweichen Finte ein!" Vulnona und Nachtara hörten sofort auf die Rufe ihrer Trainerin.
Vulnana sprang elegant nach oben, der Donnerblitz verfehlte. Nachtara verschwand schnell wie ein Schatten es tauchte schnell hinter Raichu auf.
Es sollte schließlich auch so aussehen, dass Yuri und ihr Team nicht geschlafen hatten, während Yuri und Xandra getrennt gewesen waren.
Yuri sprach mit schneller Stimme weiter. Nachtara versuch es jetzt schnell mit Biss auf Raichu und Vulnona setz Konfustrahl auf Papinella ein!" Vulnona befand sich in der perfekten Höhe wenn auch nur kurzzeitig, deshalb war es auch schwieriger einen guten Treffer zu landen.
Doch Vulnona war gut trainiert und hatte gelernt schnell zu handeln, genau wie Nachtara, welches vorallem gern aus dem Hinterhalt angriff.
Nach oben Nach unten
avatar
Xandra
»Pokemon Freund«
Anzahl der Beiträge : 893
PokeDollar : 862
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Apr 27, 2012 8:22 am

Xandra freute sich, dass Yuri an Selbstvertrauen gewonnen hatte.
Sie war viel selbstsicherer als damals.
Die Attacken ihrer Pokemon trafen nicht ihr Ziel aber das brachte die erfahrene Trainerin nicht aus dem Konzept.
Als Vulnona einen Konfustrahl auf Papinella abschoss hatte Xandra keine Ahnung was sie als Gegenangriff starten sollte. Der Konfstrahl trat und Papinella schwirrte Orientierungslos in der Luft umher.
Papinella konzentrier dich darauf dich nicht all zu viel zu verletzten und versuch einfach aus zuweichen. Raichu pass auf Nachtara auf. Setz Agilität ein und stoß eine Schockwelle aus los!
Raichu nickte und wich durch die Agilität Nachtaras Finte aus und erwischte das Pokemon mit einer Schockwelle. Papinella hatte nicht so viel Glück und taumelte durch die Luft.
Innerlich hoffe Xandra das es noch etwas durchhlten würde.
Vulpix hatte sich an den Rand gesetzt und sah ihrer Entwicklung stolz und mit glänzenden Augen zu.
Nach oben Nach unten
avatar
Yuri
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 165
PokeDollar : 145
Anmeldedatum : 22.04.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Sa Apr 28, 2012 6:28 am

Yuri war beeindruckt wie schnell Raichu war.
Es hatte geschaft Nachtara zu treffen, natürlich denn eine gezielte Schockwelle geht nie daneben.
Yuri war froh, dass der Konfustrahl von Vulnona aus der Luft doch noch getroffen hatte.
okay, Zeit für einen weiteren angriffsversuch...auch wenn Nachtara jetzt ein wenig geschwächt war, Raichus Schockwelle hatte es ziemlich in sich. Ein Glück, dass Papinella jetzt nicht noch nachhelfen konnte.
"Nachtara versuch es mit Verfolgung um Papinella zu treffen, Vulnona Flammenwurf auf Raichu!"
Das taten die beiden dann auch.
Nachtara versuchte mit mehrern Sprüngen das verwirrte Papinella zu treffen, was ihm auch ein paar mal gelang, so hoffte Yuri. Vulnona sammelte seine Kraft in einem feurigen Atem, der Raichu treffen sollte.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Der Hafen

Nach oben Nach unten

Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Ähnliche Themen

-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen
» Der Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Einall :: Aventitia
-