StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch|

Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
AutorNachricht
avatar
Asami
♦ poĸeмoɴĸōdιɴēтā ♦
Anzahl der Beiträge : 656
PokeDollar : 2882
Anmeldedatum : 25.04.10

BeitragThema: Der Hafen Mo Sep 19, 2011 5:02 am

Der Hafen von Stratos City

_________________
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Mo Sep 19, 2011 5:16 am

Nach einer gefühlten Ewigkeit kommt Mandy endlich in Einall an. Entnervt steigt sie aus dem Schiff hinaus an die frische Luft. Sie liebte diese Luft, er war angenehm außerdem war heute ein warmer, sonniger Tag. Mit ihrer Hand schützte sie sich vor den Sonnenstrahlen. "Endlich in Stratos City angekommen. Das wurde auch mal Zeit. Giovanni hatte recht, von Kanto nach hier ist es doch nen ganzes Weilchen. Aber egal, nun sind wir hier. Jetzt sollten wir einfach auf weitere Anweisungen warten." Enekoro nickt leicht verschlafen und tapste hinter ihrer Trainerin hinterher. Erst jetzt vielen Mandy die hohen Wolkenkratzer auf. Die Einall-Region war wirklich was völlig anderes als Kanto. Sie schien viel pompöser und gewaltiger. Besonders freute sich Mandy schon auf die Pokemon hier und sie war gespannt auf ihre ersten Missionen. "Wir schauen uns hier mal etwas um Enekoro, ich habe gehört in Einall soll sich auch ein Team breit gemacht haben, sogar hier in Stratos City. Kann ja nicht schaden ihr HQ zu finden und es bei Giovanni zu melden." sie lächelte ihr Pokemon an und streichelte es am Hinterkopf. Sie gingen in Richtung Innenstadt um vielleicht etwas zu entdecken, auch wenn Mandy nicht daran glaubte das, das andere Team nicht blöd ist. Aber wer weiß... Sie verließ den Hafen und sah jetzt die Wolkenkratzer aus nächster Nähe, wie sie hoch ragten bis zu den Wolken. Diese Gebäude machten ihren Namen alle ehre. Wow... ging es ihr durch den Kopf. Sie fuhr sich durchs Haar und ging weiter.

tbc. Stratos City
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Mo Sep 19, 2011 7:10 am

Tom hatte eben mit der Fähre die neue Region Einal betreten, er sah schon einiege ihm unbekannte Pokemon und daran merkte er was ihm noch bevorstehen würde. Als er sich so auf dem Schiff umsah waren nicht besonders viele Trainer auf dem Schiff und somit nur wenige Pokemon dabei. Er bemerkte Leute die mit dem Finger auf ihn und sein Pokemon zeigten und flüsterten. "Hey Bisasam..stimmt etwas nicht mit uns..?" fragte er sein Pokemon und hielt es weiter im Arm. Als das Schiff anschliesend andockte und die Leiter ausfuhr bemerkte er das er der einzigste mit einem Pokemon auserhalb von Einall war. Jeder hatte ein Einheimisches Poklemon bei sich, und weiterhin zeigten einige auf ihn. Eine kleine Briese erfrischte den Antritt in Einal und er bemerkte wie plötzliche einige Leute hinter einer jungen Frau hinterher zeigten. Beim genaueren hinsehen sah er das sie ein Enekoro bei sich hatte. Er beschloss sich ihr zu folgen um mehr über sie zu erfahren und ihr Pokemon einwenig zu erkunden.
Nach oben Nach unten
avatar
Mailo
»Pokemon Profi«
Anzahl der Beiträge : 1288
PokeDollar : 1273
Anmeldedatum : 26.07.11

BeitragThema: Re: Der Hafen Di Dez 13, 2011 1:17 am

cf. Stratos-City Markt

Mailo war über motiviert und konnte an nichts anderes denken als an seiner bevorstehende Reise. Was er nicht alles sehen würde, welche Leute er nicht alles kennen lernen würde. Dann sah er schon zwei Fähren, am Informationsstand erfuhr er das die eine nach Kanto - Orania City fahren würde und die andere nach Sinnoh - Fleetburg. In Sinnoh könnte er sich mit seiner Schwester verabreden und sie endlich wieder sehen aber wahrscheinlich würde sie eh nur von ihren Pokemon reden von daher entschied er sich dann für Kanto. Er erinnerte sich an Mr. Fuji von dem er schon viel gehört hatte und Lavandia, wo Mr Fuji zur Zeit wohnt, wäre gar nicht so weit von Orania City entfernt. Sein Entschluss stand fest, Kanto solle es sein. Mittlerweile hat er sich es auch ein bisschen zur Aufgabe gemacht herauszufinden warum die meisten Menschen diese Pokemon so sehr lieben. Er kämpfte immer noch mit sich und konnte es nicht nach vollziehen. Nach kurzem in-sich-gehen kaufte er das Ticket und stieg auf die Fähre. Sie war sehr groß, die Schiffe der M.S. Einall waren alle recht groß, wie Einall selber auch. Er schaute auf dem Deck noch mal über die Reling und erblickte seine Eltern die auf dem Steg ihm zu wanken. Ein bisschen Heimweh hatte er jetzt schon aber er war weiterhin sehr optimistisch und wusste das die Reise ihm sehr viel zu bieten haben wird. Er bekam von einem Mann der zu der M.S. Einall gehörte, wohl sowas wie ein Aufseher oder so, einen Schlüssel für sein Zimmer. Die fahrt dauerte wohl etwas länger. Sein Zimmer war klein und übersichtlich aber gemütlich. Er legte seine Sachen ab und schaute gleich wo er was essbares zwischen die Kiemen bekommen könnte. So fing seine Reise an, auf dem Schiff der M.S. EInall...

tbc. Kanto - Orania-City Hafen
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Mo Feb 06, 2012 5:49 am

cf: Graphiport City

Alexander und Yuri kamen nach einiger Zeit in Stratos City an - ist jedoch nicht deren Ziel.
Alex breitete eine Karte von Einall aus. So verfolgte er mit dem Finger den Weg von Stratos City, bis nach Rayono City.
Als er den Weg mit dem Finger auf der Karte erkundet hat, atmete er ein und aus. Ein schöner Weg. Aber mit Yuri würde er bis ans Ende der Welt gehen.
"Wow. Das ich so weit laufe? Nunja.....für dich laufe ich auch viel viel weiter - bis zu den Sternen!", sprach Alex und grinste verlegen Yuri an. Erneut nahm er Yuri in die Hand und lief los nach Rayono City.

tbc: Rayono City
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Do Mai 03, 2012 8:34 am

<<<< STRATOS CITY


Am Hafen angekommen staunte Dayang, wie groß diese Schiffe waren. Zudem gab es völlig unterschiedliche, Fähren, Kreuzer, Frachtschiffe und viele mehr. Ihr Blick viel auf ein Schiff aus dem Menschen ausstiegen. War dies das Schiff mit dem Drew hier herkam? Dayang bahnte sich einen Weg durch die Menschen um näher heran zukommen. Das Schiff sah wahrlich Imposant aus, wenn es aus nächster nähe betrachtete. ,,Woooow...." entfuhr es Dayang und betrachtete das Gefährt. Sie war noch nie auf einem Schiff gewesen aber wenn sie andere Regionen besuchen wollte musste sie wohl das Schiff nehmen. Nicht das sie Seekrank werden würde, Dayang doch nicht. Aber wenn sie darüber nachdachte wie es sein würde, auf einem Schiff über die Weltmeere zu reisen da bekam sie ein leichtes Kribbeln im Bauch. Es war wie Nervosität, als ob sie es kaum erwarten konnte. Zoroark - immernoch als Yorkkleff verwandelt - sah hoch zu seiner Trainerin und wuffte besorgt. Dayang blinzelte und sah hinunter. ,,Ach, nichts, nichts... Mir geht es gut aber...." dabei sah sie wieder hoch zum Schiff. ,,Was meinst du.....sollten wir langsam Einall verlassen?" Yorkkleff zog die Augenbrauen hoch - falls er welche hätte - und gab ein Geräusch von sich dass sich so anhörte wie ein seufzer. Die Trainerin sah ihr Pokémon fragend an. Anscheinend war Zoroark nicht von dieser Idee abgeneigt aber unsicher, ob sie überhaupt dafür bereit wären. ,,Hmm..." Dayang sah wieder zum Schiff und war völlig in Gedanken Versunken.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 1:28 am

First Post

    Hektisch sah Jasik sich um. Ob die Security sie gesehen hat? Und dass alles nur wegen diesem kleinen Rotzlöffel. Wütend stapfte sie weiter. "Entschuldigen sie Miss?" Jas zuckte zusammen. Oh nein! Das ist bestimmt die Security! Ohne zu zögern rannte sie los. Verdammt! Das kann doch wohl nicht wahr sein! Hinter sich hörte Jasik die Männer von der Security rufen. Sie lief schnelle, ohne zugucken wo sie hinlief. "Entschuldigung!" Ausversehen rempelte sie ein zierliches Mädchen an, sie sah ein wenig jünger als Jas."Tut mir total Leid!" Sie sah sich noch einmal um, doch konnte die Polizisten nirgendwo entdecken. Abgehängt. Jasik seuftze vor Erleichterung. "Ich bin übrigens ... " Sie stockte mitten im Satz. Soll ich ihr meinen richtigen Namen verraten? Sie schaute zu Boden "Ich bin Jamie. Und wie heißt du?" Jas blickte auf, schaute genau in die Augen des Mädchens. Ich kann ihr später ja immer noch meinen richtigen Namen sagen, falls wir uns überhaupt anfreunden ... Neidisch schaute Jasik auf das Armand des Mädchens, doch schaite direkt wieder weg. So macht man sich keine Freunde. Mahnte sie sich selbst.




Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 4:48 am



Die grünhaarige war so in Gedanken versunken, dass man ihr die Pokémon hätte klauen können. Sie starrte weiterhin das Schiff an und bemerkte nicht, dass jemand auf sie zu gerannt kam. Erst ein dumpfer stoß und die verlagerung des Gewichts nach vorne, ließen Dayang aus ihrer Träumerei erwachen und nur mit Mühe konnte sie sich wieder fangen. ,,Was zum...?!" Dayang drehte sich wie ein grüner Wirbelwind um, bereit der Person gehörig die Meinung zu geigen doch da sah sie vor sich eine junge Frau die um Entschuldigung bat. Hm, immerhin entschuldigt sie sich.. dachte Dayang und ihre Anfängliche Wut war verschwunden. ,,Ach ist schon gut. Ist ja nichts passiert." Dayang lächelte die Frau an und bemerkte den Blick. Sah sie den Viso Caster? Egal, Dayang ging nicht weiter darauf an. ,,Hallo Jamie, ich bin Dayang. Freut mich dich kennen zu lernen." Schon zwei neue Leute kennen gelernt, dieser Tag hielt allerlei Überraschungen bereit. Die Trainerin musterte ihren Gegenüber kurz und fragte sich, ob sie auch vom Schiff kam. Natürlich wurde diese Frage auch sofort gestellt: ,,Bist mit dem Schiff hierhergekommen?"
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 7:11 am

    "Japp, bin mit dem Schiff hierher gekommen." Erzählte Jasik ihrem gegenüber und blickte nochmal zuzück. Versicherte sich, dass die Security sie nicht sehen konnte. "Gab aber ein paar Komplikationen." Grinsend guckte Jas zu Boden. 'Ein paar Komlikationen'. Das ist gut. Sie schaute wieder auf, erst guckte sie Dayang an, dann schaute sie zum Schiff. Oh nein! Die Security! Hektisch guckte sie wieder das Mädchen an"Ähm, können wir vielleicht irgendwo anders hingehen? Ich glaub ich hab genug von den Schiffen ..." Nervös blickte Jasik immer wieder zum Schiff.
    Hoffentlich fragt Dayang mich nicht, wieso ich so nervös bin ... Ungeduldig wartete Jas auf Daya's Antwort und bereitete sich schon darauf vor alleine wegzulaufen
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 8:13 am



Also doch, aus welcher Region sie wohl kam? Doch ehe Dayang fragen wollte, fiel ihr das Mädchen ins Wort. Etwas verwirrt blinzelte Dayang ein paar mal ehe sie grinste. ,,Aha, die Schiffahrt hat dir wohl nciht so gut bekommen hm? Klar!" Mit diesen Worten setzte Dayang sich in Bewebung und entfernten sich langsam vom Schiff. Die Trainerin konnte ja nicht ahnen, dass Jamie ein paar 'Probleme' mit der Security hatte. ,,Aus welcher Region kommst du denn?" fragte die grün haarige während sich die zwei durch die Menschenmengen quälten. Sie sah hin und wieder nach unten um sich zu vergewissern, dass ihr Pokémon noch da war. Es war da und wich ihr nicht von der Seite, hin und wieder warf es ein paar Blicke auf Jamie. Sie kam ihm etwas suspekt vor aber dass konnte er ja schlecht sagen. Zumal er der menschlichen Sprache nicht fähig war.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 8:59 am

    Zusammen mit Dayang bannte sich Jasik einen Weg durch die Menge. "Ich komme aus Prismania City in Kanto. Ist 'ne Großstadt." Erklärte sie dem grünhaarigen Haar. "Kommst du aus Einall?" fragte Jas dann höfflich. Als sie weiter liefen viel ihr Blick auf das Pokémon von Dayang, ein Yorkkleff. Es stirrte sie skeptisch an, Jasik zog die Augenbrue hoch und kicherte. Na? Hast du angst davor, das ich dich mitgehen lasse? Keine Sorge ... Jas schaute auf ihr eigenes Pokémon, ein Absol. ... ich habe schon den besten Begleiter der Welt. Grinsend streichelte sie Thirteen. "Hat dein Pokémon einen Namen? Meins heißt Thirteen."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 9:40 am



Dayang blieb stehen und sah zu Jamie. ,,Aus der Kanto Region? Das ist richtig weit weg! Du musst ziemlich weit herum gekommen sein." Irgendwie wurde Dayang richtig Neidisch. Sie war die ganze Zeit nur in Einall unterwegs und kannte die anderen Regionen nicht. Nicht, dass Einall schlimm wäre aber ständig ind er einen Region rumzuhocken ging auch nicht. Zumal sie was von der Welt sehen wollte. ,,Jap, Einall ist meine Heimat." antwortete die Trainerin und sah erneut heurnter zu ihrem Yorkkleff. ,,Meine Pokémon haben keine Spitznamen, ich finde sowas unnötig..... Das hier.." damit deutete sie auf ihr Pokémon. ,,...ist Zoroark. Es setzt gerade Trugbild ein um nicht aufzufallen." Dayang musterte das Absol und lächelte. Solch ein Pokémon hatte sie noch nie gesehen. ,,Freut mich, dich kennen zu lernen Thirteen." Während sie sprach, holte sie ihren Pokédex hervor und das Gerät tat seine Arbeit. ,,Was machst du überhaupt, hier in Einall?" fragte die Trainern, als sie ihren PokéDex wieder einsteckte.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 10:32 am

    Jasik bemerkte, dass Dayang stehen blieb und schaute über ihr Schulter. "Rumgekommen? Nicht wirklich, ich bin direkt von Kanto nach Einall ... musste mal weg da. Konnte einen Neuanfangang gebrauchen." Mit ein paar Schritten stand sie wieder bei Daya. "Weißt du Dayang, ich hatte in Kanto eine harte Zeit ... Ich bin irgendwie forh dort weg zu sein, aber andererseits vermisse ich Kanto." Seuftzend ging Jasik weiter. Dayang beantwortete ihre Frage, ob sie ihrern Pokémon Namen gibt. "Wieso unsinnig? Ich finde, dass man ihnen so zeigt, dass man sie mit uns Menschen gleichstellt, dass man sie als Individuen ansieht. Aber das ist Ansichtssache" Jas betrachete das grünhaarige Mädchen. Ob ich ihr vertrauen kann? Um ehrlich zu sein mag ich sie irgendwie ... Fröhlich lächelt sie Dayang an. Ich hatte noch nie eine beste Freundin, geschweige denn, irgendwelche Freunde ... Etwas betrübt lief Jas neben ihrer Begleiterin her. Während sie so am Hafen entlang liefen, fragte sie sich, ob Dayang sie auch mag.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 10:55 am




,,Nunja, ich habe an sich nichts gegen Spitznamen außer sie sind wirklich daneben. Ich glaube kaum das ein Pokémon wirklich glücklich ist wenn es 'Bommelchen' heißt." Dayang lachte und sah zu ihren Pokémon. ,,Und ich glaube, meine Pokémon wollen keine Spitznamen was meinst du?" Das verwandelte Zoroark kläfft kurz als Zustimmung ehe es weiterhin Jamie beobachtete. Dayang hörte sich Jamies Geschichte an und neigte ihren Kopf. ,,Kann ich verstehen...." murmelte sie obwohl sie sich nicht sicher war. Es war bestimmt schwer für Jamie gewesen Kanto zu verlassen, trotz der Probleme die sie dort hatte. In Dayang keimte der Gedanke auf, Jamie zu helfen. Oder zumindest für sie da zu sein. Sie grinste Jamie breit an ehe sie versuchte Jamie aufzumuntern. ,,Aber hey, andere Region, andere Menschen, wenn was ist kannst du dich auf mich verlassen!" Dabei zeigte sie mit dem Zeigefinger auf mich und schmunzelte leicht.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 04, 2012 9:50 pm

    "Stimmt, Bommelchen will wohl keiner heißen." Grinste Jasik. Mit einer Hand im Fell von Thirteen ging sie am Hafen entlang. Dayang meinte, sie könnte verstehen, dass sie Kanto vermisst. Wenn sie nur wüsste ... Die Grünhaarige, sagte auch noch, dass Jas sich auf sie verlassen könne. "Danke, das ist nett von dir." Antwortete sie etwas fröhlicher. "Du hast recht; andere Region, andere Menschen." Jasik schloss die Augen und atmete die salzige Brise ein, die ihr entgegen flog. Hier könnte ich einen Neuanfang starten, vielleicht akzeptieren mich die Menschen hier s.. "Zeigst du mir vielleicht ein bisschen die Stadt?" Fragte Jas. "Ich kenn mich hier überhaupt nicht aus ... Vielleicht sollte ich mir ein Karte von Einall kaufen." Dachte sie laut und beobachtete das wie ein Yorkkleff aussehende Zoroark, welches sie immer noch misstrauisch ansah.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Sa Mai 05, 2012 2:16 am



Die zwei Trainerinnen entfernten sich langsam vom Hafen und Dayang überlegte, wohin sie nun gehen sollten. Vielleicht sollte sie Jamie die Stadt zeigen? Dieselbe Idee hatte Jamie wohl auch, daher nickte Dayang zustimmend. ,,Klar, ich kenne mich hier halbwegs aus wir werden uns schon nicht verlaufen." Die grünhaarige sah sich um und entdeckte ein PokéSupermarkt, Jamie woltle sich anscheinend eine Karte kaufen oder? ,,Wie wäre es wenn wir dir erst einmal eine Karte besorgen, hm?" Dabei zeigte sie auf den Laden und lächelte. Es war ein schönes Gefühl anderen zu helfen und kam gar nicht auf den Gedanken, das Jamie eine Kriminelle sein könnte. Jamie war so nett, da war es doch völlig unmöglich. Dayang war Naiv und man konnte dies leicht ausnutzen.

>>>>> STRATOS CITY
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 11, 2012 7:14 am

cf. Stratos City (mit Zack)

Am Hafen angekommen sah sie die Fremde um. An ihrem Lieblingsplatz schien es leer. Also bat sie den Ranger am Kai platz zu nehmen und beide ließen die Füße über das Wasser baumeln. Lange schwieg sie. Doch dann durchbrach sie die Stille.
Sag mal..Was führt dich eigentlich in diesen Ort? Ich meine..was macht ein junger Mann in Rangeruniform ohne Pokemonbegleitung hier in so einer rauen Stadt wie Stratos City?
Sie Blickte ihn nicht an wärend sie sprach sondern sah mit einem undeutbaren Bick auf die untergehende Sonne.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 11, 2012 7:23 am

Zack lies sich zum Hafen schlendern und beide setzten sich vor einem blauen Meeresausblick und liesen die Füße runterbaumeln. Daraufhin widmete sich Zack ihrer Frage. "Nunja. Ich hörte vieles über Einall gehört. Von deren Pokemon. Ich wollte mich nur in Einall umschauen und dann zurück nach Johto. Dort suche ich dann nach einem Partner, ich hab schon ein Pokemon im Auge. Es "zeichnet" genauso aus, wie ich es bin. Es passt zu mir....mir wurde mein vorheriger Pokemonpartner von einem Team Rocket-Rüpel geklaut. Nunja. Ich hatte es schon, als ich ein Pampersrocker war. Aber es ist Zeit für Veränderungen. Es passte auch nicht zu mir. Es war sozusagen ein Pokemon, damit ich die Pokemon verstehe. Ich kenne ein Pokemon - nahe meines Gebietes - was mir ähnelt. Was zu meinen Persönlichkeiten passt und was ich nicht so schnell in einer nebligen Umgebung verliere. Es ist in einem "Gebiet" genauso begabt, wie ich. Dieses Pokemon findet man aber glaubig nicht in Einall. Ich kam also hierher um diese Region kennenzulernen. Ich werde dann, wenn ich mein Partner gefunden habe, hier erneut einsteigen. Dann brauche ich auch keine Angst mehr haben."
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 11, 2012 8:34 pm

BlackCat hörte dem Jungen aufmerksam zu. Sie konnte ihm nicht sagen wer sie wirklich war. Zumindest vorerst nicht. Vielleicht war er die Chance auf die sie so lange gewartet hatte.
Eine Chance für ihren Neubeginn. Sie überlegte, welches Pokemon er wohl meinen könnte. Kam aber zu dem Schluss, dass wenn es in Einall nicht existierte, sie es wohl möglich nicht kannte. Doch sie faszinierte es wie der Ranger davon sprach. Ein Pokemon, welches dem Trainer glich. War das bei ihren Pokemon nicht genauso?
Mit sanfter Stimme antwortete sie ihm.
Ja du hast Recht. Mit einem Partner an deiner Seite bist du hier viel sicherer...
Sie brach ab und schien zu überlegen. Dann wandte sie zum ersten Mal seit sie dort saßen, ihr Gesicht dem seinen zu.
Hättest du was dagegen, Ranger, wenn ich dich ein bisschen bei deinem Vorhaben begleite?
Sie sah ihn ohne Hintergedanken in seine bernsteinfarbenen Augen. Ein sanftes Lächeln zierte ihr Gesicht.
Vielleicht kann ich noch viel von ihm lernen....
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 11, 2012 10:31 pm

"Hübsche Begleitung schlage ich nie aus. Du kannst gerne mitkommen, wenn du magst. Würde mich auch freuen. Alleine ist es langweilig und halb so spaßig wie zu zweit, oder zu mehreren. Außerdem kann ich dann weiter überlegen, wie ich mich revanchieren kann!", sprach Zack und grinste. Danach fuhr er fort. "Nunja. Du kannst mich Zack nennen. So heiße ich nämlich. Du brauchst nicht immer meine Berufung zu erwähnen. Also: Nenn' mich Zack.", sprach er und die Grinsebacke grinst wieder/weiter. Ihr wunderschönes lächeln verführte ihn zu einem größerem Grinsen. Er stand dann auf und hielt Raika, zuvor noch unbekannt für Zackery, die Hand hin womit er andeuten mag, dass Zack ihr gerne aufhelfen möchte. Er streckte sein Arm raus und nickte mit dem Kopf und forderte auch so, dass sie einfach zugreifen soll und nicht nachdenken soll.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 11, 2012 10:59 pm

Die Fremde zögerte nahm aber die Hand, welche Zack ihr reichte und erhob sich.
Nett dich kennen zu lernen Zack. Du kannst mich einfach Raika oder besser einfach nur Rai nennen.
Sie lächelte und zückte 2 Pokebälle hervor. In den einen ließ sie ihr Felilou verschwinden. Den anderen hielt sie fest in den Händen. Ich hoffe du hast nichts dagegen wenn wir etwas Zeit und Geld sparen um nach Jotho zu kommen? Dann ließ sie das Geschöpf in dem Pokeball frei. In einem gleißenden Lichstrahl manifestierte sich ein anmutiges und für seine Rasse großen Swanoress.
Swaaa!
Zack. ich möchte dir gerne unseren Piloten vorstellen. Das ist Sky. Sky das ist Zack. Wir werden ihn ein wenig begleiten. Das Swanoress nickte dem Ranger freundlich zu. Dann stieg Raika auf es und reichte nun Zack ihre Hand um ihn aufsitzten zu lassen.
Nur keine Scheu^^
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Der Hafen Fr Mai 11, 2012 11:11 pm

"Raika? Wunderschöner Name! Gefällt mir sehr.", sagte Zack und grinste in Raika's Richtung. Dann nahm sie Felilou zurück in ihr Ball worauf er merkte, dass das Felilou Raika's Pokemon ist. Zack schaute etwas verwirrt drein, doch konnte sich nach einer Zeit wiederfinden. Direkt im Anschluss holte sie ihr Pokemon "Sky" aus dem Pokemonball. Zack ist fasziniert von dem Pokemon und hatte wirklich scheu, als er das Pokemon sah. Er ist noch nie auf einem Pokemon geflogen. Das wäre sein erstes Mal. "H-Ha-Hallo, Sky....", sagte Zack stotternd und nahm die Hand von Raika an und kletterte das Pokemon hoch. Zack machte sich Grifffest und hielt sich an Raika's Hüfte fest. Dann befiel Raika, dass das Pokemon losfliegen soll, was es auch tut.

tbc: Jotho - Ruinen - Alph-Ruinen (/w Raika)
Nach oben Nach unten
avatar
Mailo
»Pokemon Profi«
Anzahl der Beiträge : 1288
PokeDollar : 1273
Anmeldedatum : 26.07.11

BeitragThema: Re: Der Hafen So Jul 01, 2012 12:22 am

[cf. Kanto-Region / Der Hafen von Orania City]

"Endlich sind wir angekommen...", sprach er zu seinem Floink welches sich selber aus dem Pokeball befreite. "Ich bin gespannt was uns in den Weiten von Einall alles erwarten wird." Floink rannte nur wie wild um ihn herum und freute sich endlich wieder an Land zu kommen. Die Fähre legt am Hafen an und Mailo verließ zusammen mit Floink die Fähre. Eine leichte Brise fuhr ihm durch's Haar und am Himmel waren Schatten von Pokemon zusehen. Die Sonne schien prall auf ihn herab und es war ein wunderschöner blauer Himmel. Als er zum Meer blickte küsste der Himmel das Meer, ein atemberaubender Anblick der von der Wasserfontäne eine Wailord's nur bestärkt wurde. "Komm dann lass uns mal weiter gehen, wie gehen zum Markt. Dort kaufe ich uns dann Stratos-Eis und ich brauche noch ein paar Items unter anderem Pokebälle." Floink nickte und folgte seinem Trainer ohne zu zögern zum Markt.

[tbc. Der Pokémon Markt von Stratos City]
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Der Hafen

Nach oben Nach unten

Der Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen

-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen
» Sky Schoner Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Einall :: Stratos City
-