StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen|

Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 3:46 am



Zoey x Lee x Orange
???


Auch wenn wir uns mitten in einem Wald befanden, so war der Wind trotzdem leicht auf der Haut zu spüren. Meine Härchen stellten sich auf. War das wirklich wegen dem Wind oder war es nicht vielmehr die bevorstehende Aufregung. Ich hatte noch nie an einem Kampf teilgenommen, bei dem ich zwei Gegnern gegenüberstand, die dieselbe Position vertraten. Jeder war der Feind eines jeden und das war wohl das Interessante daran. Die drei Leute: Ich, Orange und Lee befanden uns auf einer Lichtung mitten im Wald. Auf den Boden war mit brauner Farbe ein Dreieck eingezeichnet und in jeder Ecke des gleichschenkligen Symbols war eine Gestalt. Auf der einen Seite Orange, auf der anderen Seite Lee.
Bis anhin hatte ich die beiden nicht einschätzen können. Irgendwie waren sie mystisch, aber irgendwie auch noch unsicher, wie ich selbst wohl auch.  Da jeder Trainer zwei Pokémon haben durfte, aber immer nur eins auf dem Feld, war dies ein Kampf, bei dem es darum ging, eine genaue Strategie aufzustellen, um zu überleben und übrig zu bleiben. Ich hatte mich immer auf meinen Gegner fixieren können. Aber jetzt eine Abwehr- und Angriffskette gegen zwei Gegner zu bilden. Das wäre wohl etwas Neues und trotzdem komplett spannendes. Und da sie als Allererste das Pokémon zeigen würde, so wäre sie zumindest nicht die erste, die den Angriffsbefehl geben müsste, das wäre ein kleiner Vorteil, oder doch ein Nachteil?
Zumindest könnten sich die Gegner auf ihr Pokémon einstellen. Doch mir war das egal. Jetzt hatte ich einfach totale Lust auf einen Kampf. Die Strategie hatte ich bereitgelegt und meinen Pokéball holte ich sofort hinaus. "Los geht's Charmian. Wir zeigen den beiden mal, wo die Teller hingehören!" Vor meinen Platz stellte sich mein über alles geliebtes Katzenpokémon mit welchem ich schon so viel erlebt hatte. Wie würden meine Gegner darauf reagieren und wie würden sie versuchen, mich anzugreifen?


_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 4:11 am

.
Ein Männlein steht im Walde... keine Ahnung wie er dahin gekommen war, wahrscheinlich hatte er sich einfach nur wieder verlaufen, stand er nun zwei Trainern gegenüber, die ihn zu einem Kampf herausgefordert hatten. Dabei ging es nicht um einen Doppelkampf, nein, es hiess jeder gegen jeden, und er war am Zug.
In dieser Wald- und Wiesenumgebung wäre sicher ein Pflanzen-Pokémon im Vorteil. Da aber Lees Chelast noch nicht bereit für einen Kampf war, musste Lee sich eines anderen Pokémon bedienen. Die Wahl war für Lee nicht sehr groß, genauso klein hielt sich auch seine Qual. Er griff nach einem der Bälle an seinem Gürtel, zog ihn ab und warf ihn in flachem Bogen auf das Feld. Heraus kam, in einem weiten Bogen geflogen, Mouse, Riokos Emolga.
Da Zoey bereits ihr Charmian gerufen hatte, war nun Orange an der Reihe sein Pokémon zu wählen. Zoeys Charmian mochte zwar ein kleines Pokémon sein, doch es schien schon einiges mitgemacht zu haben, deshalb würde Lee es nicht unterschätzen.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 4:39 am

Da stand er, der zukünftige Champ. Mitten im Wald und mitten in einem erbittertem Kampf. 3 Trainer, 3 Pokemon und jeder gegen jeden. Das war  eine ziemlich interessante Konstellation, in der Orange, der junge Trainer mit großen Zielen noch nie gekämpft hat. Seine Gegner konnte Orange nicht einschätzen. Eine junge Frau und ein Mann, wohl etwas älter als Orange selbst. Die Pokemon waren ein Charmian und ein Emolga. Kurzerhand holte der junge Trainer seinen Pokedex heraus und überprüfte die beiden Gegnerischen Pokemon. Immerhin wollte er ja nicht völlig unvorbereitet in den Kampf gehen und die kleine rote Kiste von Professor Eich war ziemlich nützlich. Genug der Vorbereitung. Jetzt hies es kämpfen. Und verlieren kommt überhaupt nicht in Frage. "Los Scy! Zeigs ihnen!". Mit diesen Worten schickte der Kappenträger das Käferpokemon Sichlor in den Kampf. Wen sollte er zuerst angreifen? Was wäre strategisch am sinnvolsten? -Oh Arceus, was Strategie angeht war Orange leider noch nie die hellste Leuchte im Lampengeschäft, dass kann ja nur in einem Disaster enden "Los Scy! Greif Charmian mit Nachthieb an!" natürlich war die Attackenwahl schlau, da Nachthieb eine recht gute und genaue Attacke ist. Nur jetzt war Sichlor den Elektroattacken von Emolga ausgeliefert. Das Mantis Pokemon rannte sofort mit viel Tempo auf das kleine Charmian zu und griff es dann von der Seite mit seiner Armklinge an, welche schwarz aufleuchtete
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 5:02 am



Zoey x Lee x Orange
???


Was für eine Überraschung, dass Orange genau sie angriff. Ich hätte ehrlich gesagt innerlich gekotzt, wenn die Attacke etwas mehr durchdacht gewesen wäre, aber ein normaler Nachthieb war kein Angriff, den ich schlimm fand. Dafür war er zu direkt und zu langsam. Charmian hatte schon zu viele Kämpfe bestritten. Es hätte dem Kampf besser getan, wenn er etwas Tiefgründigeres getan hätte. Aber so... "Los Charmian. Unterbrich den Angriff mit Mogelhieb! Und schick ihn zurück auf seinen Platz!"
Sichlor griff mit dunkler Kralle nach Charmian, welches sich aber unter dem Käferpokémon hindurchduckte und mit einem schnellen Schlag das Pokémon unterbrach und zurück auf seinen Platz beförderte. Doch wie konnte ich nun fortfahren? Es musste eine Attacke sein, die alles Andere in den Schatten stellte. Oder zumindestens eine, die beide Pokémon beschäftigen würde: "Gut Charmian. Spring in die Luft und setz Anziehung ein!" Das würde die beiden Pokémon ordentlich beschäftigen.

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 5:26 am

.
Er sah, wie Oranges Sichlor auf Zoeys Charmian zurannte, und grinste. Ein Sichlor. Wahrscheinlich erst zu nehmender als Charmian, doch als er diesen Trainer sein Pokémon blindlinks auf Charmian hetzte, musste er revidieren. Mit einem Fingerwink bedeutete er Emolga sich auf den Ast eines nahen Baumes zu begeben und von dort aus abzuwarten, bis sich die beiden Streithähne aneinender ausgelassen hatten. Abzuwarten und sich dann auf den entkräfteten Gewinner zu stürzen, war eine der besten Strategien, die es gab, doch er wusste, dass die anderen ihn wohl nie dazu kommen lassen würden.
Wenn man schon vom Teufel sprach, traf eine Anziehungsattacke von Charmian sein Emolga. Da blieb ihm nichts anderes übrig als zu hoffen, dass die Anziehung bald nachlies.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 5:52 am

Wie zu erwarten stellte sich dieser Schachzug von Orange nicht als sehr schlau dar. Wie sollte er auch. Immerhin war der junge Trainer noch nie ein taktisches Genie. Das einzige, was er vorweisen konnte war ein Herz für Pokemon und einen großen Kampfgeist, was ihn des öfteren rettete. "Mist.. " murrte Er, als er mit ansehen musste, wie sein Sichlor durch eine einfache Attacke zurückgestoßen und der Nachthieb einfach pariert wurde. Das war wohl ein großer schuß in den Ofen. Das weibliche Charmian setzte die Attacke Anziehung auf Sichlor und Emolga ein, welches sich anscheinend fürs erste zurück gezogen hatte. Mist, warum kann Sichlor nicht weiblich oder Schwul sein ? dachte sich der junge Trainer verärgert. Aber warten, bis die Anziehung verflog war doch auch keine Taktik. Orange musste das Käferpokemon irgendwie ablenken. Gutes zureden oder Scy sagen, dass Charmian eh nen anderen hat wäre wohl keine schlaue Idee, da Anziehung einfach nur eine simple Attacke war. Doch plötzlich hatte der selbsternannte Champ wieder einen seiner schlauen Momente. Scy sollte Emolga angreifen. Immerhin sind beide nun in dasselbe Pokemon vernarrt und somit Rivalen "Hey Scy. Hohl das Emolga mit Luftschnitt vom Baum runter und hau es mit einem Schlitzer zu Boden!" befahl der Trainer. Er wollte anscheinend mal wieder alle Strategien seiner Gegner zerstören. Das Käfer Pokemon schüttelte kurz seinen Kopf und sah wütend zu dem kleinen Elektropokemon. Kurzerhand schnitt es den Ast auf dem das Emolga saß mit einem Luftschnitt ab, sprang in die Luft und schlug mit einem kräftigen und schnellem Schlitzer von oben auf das Emolga ein.
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 6:04 am



Zoey x Lee x Orange
???


Zoey konnte sich genau vorstellen, wie man mit Anziehung umgehen musste. Es war nämlich sehr schwierig. Und da Sichlor sich jetzt auf Emolga stürzte, war ein Vorteil für Zoey. Das war wohl das neue an den Kämpfen von Jeder gegen Jeden. Und wenn Sichlor sich auf Emolga stürzte, dann wäre das Käfer-Pokémon ein einfaches Ziel. Wenn es dann auch erfolgreich wäre. Sonst müsste sich Charmian auf die Hut legen: "Charmian. Konzentriere dich auf deine Gegner und lade deine Dunkelklaue auf! Wenn Sichlor Emolga trifft dann greif von hinten in den Rücken an. Falls es misslingt, so greif Emolga damit an!"
Zoey wusste, dass es eine etwas hinterfotzige Art war, einfach so in den Rücken zu attackieren. Aber so spielte das Leben.

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 6:28 am

.
Scheinbar sah es jetzt nicht mehr ganz so gut für sie aus. Er wusste aber von Anfang an, dass Charmian das größere Problem darstellte. Wenn sichlor sich nun mit ihm anlegen will, war das sicher nicht sein Problem. Sichlor war ein Flug-Pokémon, genauso wie Emolga. Und gerade das spielte ihnen nun in die Hände. Sichlor schnitt den Ast ab, auf dem Emolga saß, doch Orange hatte sicher damit gerechnet, dass Emolga herunterfallen und nicht gleiten würde. Trotzdem holte Sichlor für eine Schlitzer-Attacke aus, doch das lies Lee nicht mit sich machen. Er wartete, bis Sichlor nah genug an Emolga dran war, bevor er ihm einen Befehl gab: "Emolga, weich aus und greif dir Sichlors Scheren. Dann Funkensprung!"
Lee fragte sich, warum die Leute ständig darauf aus sind, so nah an Emolga ranzukommen. Das ist auch schon Falks Taktik gewesen, die ihm schließlich zum Verhängnis wurde. Aber gut, wenn die anderen nicht zu ihm kämen, würde er sie aus der Entfernung besiegen. Aus den Augenwinkeln sah er, wie sich Charmian von hinten an Sichlor heranschleichte.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 6:42 am

Anscheinend ging auch das nach hinten los. Dabei war diese Strategie dieses mal doch ganz sinnvoll. Und.. Ein Sichlor müsste eigentlich schneller sein, als der Rest seiner Gegner hier. Orange war nun allgemein recht verwirrt und wusste nicht, was er machen sollte. Unterschätzen ihn seine Gegner am Ende? Ja, warscheinlich. Doch dies lies der junge Trainer nicht mit sich machen. "Scy, dreh dich und hau Emolga mit deinen Klingen weg!" rief der Braunhaarige. Das Sichlor hatte einen entscheidenden Vorteil: Es war schnell, wendig und hatte einen harten Angriff. So führte es Oranges Plan aus und drehte sich schnell im Kreis, bevor das Emolga es kriegen konnte und schlug das kleine Elektropokemon mit seinen Klingen. Nun war aber noch das Problem mit dem Charmian. Würde das kleine Katzenpokemon Sichlor jetzt Angreifen, gäbe es wieder ein Problem, denn das Käferpokemon ist gerade auf dem Boden angekommen und musste sich wegen der schnellen Drehung erst einmal wieder sammeln. Immerhin hatte Orange so eine Attacke nie mit Sichlor geübt.
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 6:53 am



Zoey x Lee x Orange
???


Emolga hätte eigentlich eine gute Konterstrategie gehabt. Aber anscheinend war Sichlor stärker und schneller. Das Flug-Elektro-Pokémon wurde zu Boden geschleudert und fing sich anscheinend wieder. Aber das war das Zeichen für Charmian, welches nur auf diesen einen Augenblick gewartet hatte. Mit der Dunkelklaue fiel es hinter Sichlor in den Rücken und konnte einen vollen Treffer für sich verbuchen. Das Katzenpokémon lächelte neckisch und nahm wieder seinen Platz vor Zoey ein, während Sichlor und Emolga sich noch sehr in der Nähe befanden.
Zoey wollte sich aus diesem Streit zuerst einmal raushalten. Schliesslich würde sich Emolga diesen Angriff nicht gefallen lassen. "Los Charmian. Falls die anderen auf dich kommen wollen, verteidige dich mit Hypnose und Mogelhieb! Schläfere die Angreifer ein und schick sie mit Mogelhieb zurück auf ihre Plätze!"

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 7:13 am

.
Lee sah zu Emolga. Sichlor war schneller als es, aber nicht wirklich viel. Er war überrascht, dass das Timing nicht ausreichte Sichlor während seiner Schlitzerattacke einen Funkensprung zu verpassen, sondern dass dieses seine Attacke abbrach und Emolga davon schleuderte. Aber was solls. Emolga war nun weit genug von Sichlor entfernt, dass Sichlor erst wieder einen Moment brauchen würde um an Emolga ran zu kommen, was Lee in der Attackenfolge nur recht kam.
"Emolga, setz Donnerblitz auf Sichlor ein!" Der Donnerblitz würde Sichlor hoffentlich genug zusetzen, damit es von Emolga ablassen würde. Wenn nicht, hatte Lee immer noch einige Taktiken parat.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 7:49 am

Nun wurde die Situation mehr als Brenzlig 2 Pokemon griffen Sichlor an. Es konnte zwar der Attacke des Emolga entkommen. Doch da es sich nun wieder sammeln musste konnte es Charmians Attacke nicht ausweichen und wurde sofort getroffen. Wie feige, ein Angriff aus dem Hinterhalt. Aber gut, was soll man machen, ein Kampf ist nie gerecht und wenn man schon jeden sofort angreifen muss, muss man damit rechnen, das die anderen danach selbst auf einen gehen. Zu der Dunkelklaue des Charmian kam jetzt auchnoch ein Donnerblitz. Und gerade Elektro war die Schwäche von einem Flug Pokemon, wie Sichlor. Mit Nahkampf war hier wohl nichts zu holen. Naja. Sichlor war eh fast am Ende, also beschloß Orange das grüne Pokemon in seinen Pokeball zurück zu rufen "Trotzdem gut gekämpft Partner" murmelte der junge Trainer und blickte zu seinem Blitza, dass gleich neben ihm stand. "Hey Kumpel. Zeit, dass du das Kampffeld aufmischst" sagte Er grinsend. Das Elektropokemon nickte und hatte anscheinend den selben Siegeswillen wie sein Trainer. Man merkte sofort das die beiden für einander bestimmt sind und sich blind vertrauen können. Das Blitza, welches auf den Namen Flash hörte sprang sofort in den Kampf ein "Flash, greif Charmian mit Donnerblitz an!" rief Orange. Flash  nickte kurz und griff das Normalpokemon sofort mit einem gewaltigen Donnerblitz an. Blitza sind allgemein ziemlich schnelle Pokemon, dass machte es schwer seinen Attacken auszuweichen. Es war Zeit, dass Orange den Spieß umdrehte und die Oberhand über den Kampf gewinnt.
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 8:13 am



Zoey x Lee x Orange
???


Ehrlich gesagt war die ganze Szenerie nicht ganz fair gewesen. Einfach so ein Angriff von hinten, den Sichlor so beinahe ausgeknockt hatte. Aber als Orange sein Pokémon gegen Blitza ausgetauscht hatte und sogleich angegriffen hatte, da musste Zoey lächeln. Jeder spielte unfair. Und so würde sie es jetzt auch tun. Das Katzen-Pokémon wurde nämlich vom Donnerblitz hart getroffen, da es aber selbst den Umgang mit dieser Attacke beherrschte und ihr Fell so geladen war, konnte es ihn gerade noch so wegstecken. Nun hiess es aber eindeutig eine Konter-Attacke: "Charmian. Los! Beschäftige die beiden Pokémon mit Hypnose! Und dann greif Emolga mit Kratzfurie an!" Zoey lächelte: Gegen Kratzfurie hatten die wenigsten Pokémon eine Chance. Und wenn es schon nicht so schnell gewesen war wie Sichlor, dann wäre es gegen Charmian noch viel schwieriger.

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 8:34 am

.
Soso, das Motto hiess also unfair spielen. Dann sollte Lee aber auch nach diesen Regeln spielen. Charmian wollte es mit einem Hypnose und Kratzfurienanschlag auf Emolga versuchen, darauf hatte Lee aber keine Lust und rief Emolga zurück ind en Pokéball, bevor es dazu kommen konnte. Wenn Orange sein Pokémon austauschen kann, konnte lee das auch, und solange Emolga unter Charmians Anziehung leidete, war es ohnehin nicht für einen Angriff zu gebrauchen.
Er deutete stattdessen Glutexo an aufs Kampffeld zu laufen. Mal sehen was sich mit seinem stärksten Pokémon ausrichten liess.
Kurz nachdem Glutexo das Kampffeld betreten hatte, wies er es an sich mit Schaufler unter die Erde zu graben. Mal sehen wie die anderen darauf reagieren würden.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 8:57 am

Die Strategie von Lee war schlau. Wer hat schon Lust darauf eingeschläfert zu werden. Also machte Orange es ihm gleich. Immerhin war Sichlor nun eh die bessere Wahl, wo Glutexo unter der Erde war. Zwar war Sichlor so den Feuerattacken von Glutexo schutlos ausgeliefert, aber das Käferpokemon hatte eh kaum noch Kampfpunkte und stand kurz vor dem k.o Zumindest konnte Orange so verhindern, dass Blitza eingeschläfert und von einem Schaufler getroffen wird. der junge Trainer musste zugeben, dass diese Strategie recht blöd und ziemlich verzweifelt war, aber das lies er sich nicht wirklich anmerken "Gut Scy. Deine Chance noch was zu reißen. Greif Charmian mit deinem Luftschnitt an!". Sichlor reagierte ziemlich schnell und schoß eine Luftklinge auf das Katzenpokemon. Die Attacke war zwar nicht wirklich stark, aber hoffentlich reichte sie um das onehin schon geschwächte Pokemon zu besiegen. Sichlor würde sonst kein großer Gegner mehr sein, da Glutexo es nun sofort mit einer Feuerattacke niederstecken könnte.
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 9:08 am



Zoey x Lee x Orange
???


Ich lächelte oder war es ein Grinsen? Ich konnte es ehrlich gesagt nicht mehr so genau sagen, aber es war mir egal. Ich wollte mein Charmian in Sicherheit bringen. Glutexo war unter der Erde und wäre ein Problem und Sichlor griff mich an. Also rief ich das Pokémon zurück, sodass Sichlor ins Leere lief. "Zurück Charmian, und los Gastrodon!" Mein Wasser-Boden-Pokémon erschien und irgendwie fühlte ich mich sicher. Denn es hatte sehr gute Karten, einen Gegner sicher zu besiegen. Es war ja sozusagen ein Typ-Vorteil. Doch wie angreifen? Ich überlegte kurz einen Moment, bevor ich zum Angriff blies: "Los Gastrodon! Greif Glutexo mit Aquawelle an. Ziel auf das Loch und lass das Wasser runterlaufen. Setz gegen Sichlor Blizzard ein!"

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 9:32 am

.
Orange tauschte wieder mal sein Pokémon aus. Nagut, wenn er riskieren will, dass sich sein Pokémon erstmal neu orientieren muss und es damit eine nette zielscheibe darstellt. Lee hatte aber gerade ein ganz anderes Problem. Zoeys rief ein Wasserpokémon und begann damit den Tunnel von Glutexo zu füllen. Lee musste handeln.
"Glutexo, Schaufler auf Gastrodon, dann greif es mit Metallklaue an!"
Gerade als Gastrodon zu seiner Blizzard-Attacke ansetzte, brach Glutexo unter es aus der Erde hervor und schleuderte es in die Luft, sodass Gastrodons Blizzard in den Himmel ging statt auf Sichlor. Noch in der Luft holte Glutexo mit einer kräftigen Metallklaue nach Gastrodon aus. Was Sichlor ind er Zeit tat, entzog sich leider Lees Blickfeld.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 9:54 am

Lee hatte Sichlor mit seiner Schauflerattacke gerade noch den Allerwertesten gerettet. Doch warum er nicht das Geschwächte Sichlor Angriff war ihm schleierhaft. Warscheinlich lag es auch daran, dass Orange nicht wusste welchen Typ Gastrodon besaß und das dieses Pokemon erhebliche Schwierigkeiten machen würde. "Cool. Los Scy, spring in die Luft und hau Gastrodon einen ordentlichen Nachthieb rein!" entschied Orange und hatte ein leichtes Grinsen auf den Lippen, da Lee anscheinend die Schwäche von Sichlor übersehen hat. Doch das Sichlor sah trotzdem nicht mehr ganz fit aus. Aber dennoch riss es sich zusammen und konzentrierte seine letzte Kraft für diesen Angriff. Es sprang hoch in die Luft und verpasste dem Wasser/Boden Pokemon einen ordentlichen Hieb mit seiner Klinge, die kurz schwarz aufleuchtete. Nun musste nur alles nach Plan verlaufen und das Gastrodon war aus dem Verkehr gezogen. Leider galt dies aber auch für Scy. Doch Orange machte sich keine großen Gedanken. Immerhin ist Blitza noch in Toppform und die Gegner sind recht angeschlagen.
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 10:34 am



Zoey x Lee x Orange
???


Ich musste ziemlich lachen, als ich sah, dass Gastrodon von Schaufler hochgeschleudert wurde, gemeinsam mit Glutexo. Weil, irgendwie hatte ich nicht damit gerechnet. Zwar war der Schaden nur mittelmässig, aber die Attacke war überraschend. Als dann Orange mit Sichlor auch noch Gastrodon angreifen wollte, wurde ich stutzig. Wäre es nicht viel einfacher gewesen, einen beschäftigten Gegner anzugreifen, als ein in Verteidigung stehendes Pokémon zu attackieren? Mir war das egal. Ich musste mich nun schleunigst von Glutexo befreien und so rief ich meinem Pokémon zu: "Gastrodon! Setz Sandsturm ein!" So würden Glutexo und Gastrodon getrennt werden. Und Glutexo nähme ordentlich Schaden. Währenddessen würde sich Sichlor dem gar nicht annähern können. Da es ja schon sehr angeschlagen war. Glutexo war dadurch auch ein leichtes Ziel für einen Gegenangriff. "Greif Glutexo nun im Sandsturm noch mit Matschbombe an!"

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 10:48 am

.
Matschbombe. Dass sie hier mit unfairen Mitteln kämpften, hatten sie ja schon festgestellt. Nachdem Glutexo Gastrodon die Metallklaue verpasst hatte, stellte es natürlich ein nettes Ziel für Gegnerische Attacken dar. Lee war zu langsam um die Giftattacke mit einer weiteren Metallklaue abzuwehren, denn wie man wusste, konnte man Gift mit Stahl abwehren. Nein, stattdessen erhielt Glutexo einen Treffer. Der war zwar nur mittelmäßig, aber er zeigte seine Folgen:
Glutexo landete nach seinen Attacken auf den Boden. Sein gesicht lief aber Violett an, und es schien zu torkeln. Offensichtlich hatte ihn die Matschbombe vergiftet. Lee machte sich Sorgen, dass es viellicht nicht mehr lange weiterkämpfen konnte, entschied sich aber noch für eine letzte Attacke.
"Glutexo, setz Glut auf Sichlor ein!"
Nachdem er das gesagt hatte, lies Glutexo einen Funkenstrom in Richtung Sichlor wehen.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 11:26 am

Wie zu erwarten ging der ganze Plan nach hinten los und Gastrodon setzte einen Wirbelsturm ein. Doch Sichlor war zum glück noch schnell genug und konnte das Gastrodon mit einem kräftigen Hieb treffen. Kurz danach landete es wieder auf dem Boden und schwankte schon etwas Mist, das wars mit dem Plan.. dachte Orange, als er zusah, wie Glutexo dann auch noch von einer  Matschbombe getroffen wurde und anscheinend vergiftet war. Naja. Lee befahl seinem Glutexo Sichlor mit einer Glut Attacke noch den Rest zu geben. Orange musste selbst zugeben, dass dies wohl das Sinnvollste war. Also rief er sein besiegtes Käferpokemon zurück. Vielleicht hatte der junge Trainer sich doch zu viel zugemutet? Immerhin war er noch recht unerfahren und besaß gerade mal 2 Orden, für die man kein Talent im Kampf brauchte. Doch was Orange an Strategie und Wissen fehlte machte er mit seiner Kreativität wieder wet. Okay Flash, dass ist unsere letzte Chance diesen Kampf zu gewinnen .. In Gedanken sah er auf den Pokeball, der mit einer langen Kerbe versehen war und warf ihn dann in die Luft.  "Los Flash, renn mit Ruckzuckhieb in die Baumkronen und setzt Regentanz ein! Der erste Schritt des Plans war es ein Gewitter mit Regen hervorzurufen, damit der nervende Sandsturm sich legt "Und jetzt greif Gastrodon mit Spukbällen an!" Das war der zweite Schritt. Blitza ist schnell und wendig genug, um von Baum zu Baum zu springen, den Attacken des Gastrodon auszuweichen und es so von jeder Seite mit Spukbällen attackieren zu können. Und dieser Plan ging schließlich auch auf. Da standen die Trainer nun in einem heftigen Gewitter und Orange hatte nur ein fettes grinsen für die anderen übrig. Ihm schien der Kampf recht gut zu gefallen


Zuletzt von Orange am Mi Jul 31, 2013 11:39 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 11:36 am



Zoey x Lee x Orange
???


Während Glutexo am Boden lag und mit letzter Kraft Sichlor den Gnadenstoss verpasst hatte, sah ich mir das Feuer-Pokémon so an. Es war am Ende seiner Kräfte und wenn ich es jetzt angreifen würde, wäre es gegen meine Prinzipien. Ein Pokémon, welches sich nicht wehren könnte, oder welches hilflos war, das griff man nicht an. Egal wer oder von wem es war. Allgemein war es schwierig, damit umzugehen, da das Blitza nun einen Donner verursacht hatte. Was meinem Pokémon wieder zugute kam, da durch Sturmsog sein Spezialangriff gesteigert wurde. Ich hatte eine weitere Idee: Da der Regen, der Matsch und der Schlamm für eine Geschwindigkeitserhöhung bei Gastrodon führten (und dessen Geschwindigkeit der Wasser-Attacken erhöhten), könnte das Pokémon den Geschwindigkeitsunterschied zu Blitza gut wegstecken und im Tempo aufschliessen. Und dann hatte ich eine weitere Idee: "Gastrodon. Weiche den Spukbällen aus, in dem du auf dem Feld entlanggleitest. Lass dich von einem Ball treffen und nehme den Rückprall als Antrieb, um dich schneller zu Blitza zu katapultieren. Greif dann an mit Bodyslam!" Ich kicherte. Können, pah!

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten
avatar
Lee
»Poké-Admin«
Anzahl der Beiträge : 1491
PokeDollar : 1560
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 12:01 pm

.
Er hatte Sichlor besiegt, doch Gastrodon war immer noch munter und wohl auf. Glutexo sah schlimmer aus, als es war, das Gift hatte ihm noch nciht allzuviel zugesetzt, auch wenn die Matschbombe einiges angerichtet hatte. Trotzdem rief er es zurück zu sich, da er es zu einem späteren Zeitpunkt noch brauchte, und es dafür seine Kräfte schonen musste. Stattdessen warf er Emolgas Ball zurück aufs Kampffeld. Das kleine Elektropokémon hatte im ersten Teil des Kampfes nur einen Stupser von Sichlor abbekommen und war deswegen noch top fit.
Nun scheinen aber Gastrodon und Blitza ganz gut allein zu tun zu haben, weshalb er Emolga anwies sich wieder auf einem Ast wie zu anfang zu postieren. Wahrscheinlich hatten sie durch den dichten Regen nichtmal mitbekommen, dass er das Pokémon ausgetauscht hatte.
.

_________________
Postingcode von Dii
Gast, ich sehe dich!:
 
Nach oben Nach unten
avatar
Orange
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 170
PokeDollar : 171
Anmeldedatum : 24.10.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 12:30 pm

Was nun? Orange war sichtlich im Rückstand. Immerhin war eer der einzige, der nur noch ein Pokemon übrig hatte und seine Gegner, vorallem die Rothaarige Frau waren sichtlich erfahrener und trickreicher als er selbst. War es am Ende ein Spiel, das Orange garnicht gewinnen konnte? Nein.. Das ist nicht die Denkweise, nach der der junge Trainer lebt. Pessimismus und Orange sind zwei Sachen, die einfach nicht zusammen passen. Das ist wie Feuer und Wasser. Wasser.. Eben dieses nutzte Gastrodon nun für sich. Zwar hat sich der Sandsturm durch die neu eingetretene Wetterveränderung gelegt, aber die schlaue Trainerin wusste auch den Regen für sich zu nutzen und lies ihr Gastrodon am Ende einen Bodycheck auf Blitza einsetzen. Ja, dass war die Chance, denn nichts ist schneller als ein Ruckzuckhieb "Flash Ruckzuckhieb und Spukball!" Der Kappenträger reagierte schnell, wie sein Pokemon. Das Blitza sprang von seinem Ast und wich somit dem Gastrodon aus, welches dann noch von hinten mit einem Spukball attackiert wurde und mit Schwung in den Baum krachte. "Hmpf. Wenn ich eins nicht auskann, dann ist es unterschätzt zu werden!" Gab der junge Trainer in einem empörten und leicht Schadenfrohen Ton von sich
Nach oben Nach unten
avatar
Zoey Cole
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 146
PokeDollar : 156
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle. Mi Jul 31, 2013 7:56 pm



Zoey x Lee x Orange
???


Gastrodon prallte in den Baum. Dass es nach einer solchen Geschwindigkeit noch ausweichen konnte, war eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Aber Wunder sollte es angeblich geben. Ich war mir nicht sicher, aber ich wusste, dass mein Gastrodon sicherlich noch sehr zu kämpfen hätte, wenn der Kampf noch lange andauern würde. Wie ging es eigentlich Glutexo?
Als ich mich zu dem Pokémon umsah, bemerkte ich, dass es nicht mehr da lag. Dafür flog jetzt wieder das Emolga von vorhin umher. Welches Pokémon sollte ich jetzt nehmen?
Ich liess zuerst mal von Emolga ab und überlegte mir, eine kleinere Taktik, um Blitza zu treffen. Einer Attacke, der sie gar nicht ausweichen konnte. "Los Gastrodon! Schiess eine Matschbombesalve gegen Blitza, dann greif es mit Felsgrab an!" Irgendwann würde das Pokémon ausrutschen vor lauter ausweichen und dann würde es begraben werden. Oder zumindest getroffen.
Ein Gegenangriff war bei diesem Wetter, diesem Tempo von Gastrodon und der ungefähren Lage nicht möglich.

_________________
xX. TEAM .Xx


xX. BOX .Xx


xX. ORDEN & BÄNDER .Xx

Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle.

Nach oben Nach unten

Triangel der Erkenntnis: Einer gegen Alle.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Ähnliche Themen

-
» alle meine freunde an dem geb. sind
» Wer wurde auch wegen einer anderen verlassen?
» Filme GEGEN Liebeskummer FÜR Selbstbewusstsein
» Musik für und gegen Liebeskummer
» Pokemon auf etwas andere Art XD

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Nebenplay
-