StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch|

Pokémon Center

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
AutorNachricht
avatar
Asami
♦ poĸeмoɴĸōdιɴēтā ♦
Anzahl der Beiträge : 656
PokeDollar : 2882
Anmeldedatum : 25.04.10

BeitragThema: Pokémon Center Mi Feb 09, 2011 4:31 pm

Das Pokémon Center von Graphitport City

_________________
Nach oben Nach unten
avatar
Romeo
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 17
PokeDollar : 23
Anmeldedatum : 07.04.13

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mo Mai 13, 2013 8:14 am


Nach dem Kampf
First Post

Der Kampf war zugegeben ziemlich hart gewesen. Und ich musste ehrlich sagen, dass das Aufeinandertreffen mit einigen Mitgliedern von Team Rocket nicht von schlechten Eltern gewesen war. Hatten diese vier kleinen Bastarde doch tatsächlich gedacht, dass diese an die Geheiminformationen über die Bestimmungsorte einiger Legendären Pokémon herankommen. Zum Glück war mein Team, bestehend aus Divna und mir, ihnen zuvorgekommen. Als Leiter stand ich auf der Karriereleiter höher als sie (Divna ist Vorstand) und anfänglich hatten wir auch ziemliche Probleme miteinander gehabt, weil es für sie und mich doch ziemlich schwierig war, mit der Situation umzugehen. Doch jetzt hatten wir uns arrangiert und waren zu einem guten Team zusammengewachsen. Ob uns irgendwann noch ein Mitglied zugeteilt wurde, dann war das so, aber momentan lief alles super. Und im Kampf gegen diese vier Mitglieder war sie doch eine grosse Hilfe gewesen mit Grypheldis. Auch wenn die Gegner in Überzahl gewesen waren, hatte ich doch auch meinen Teil mit Altaria und Swaroness beigetragen. Unsere Pokémon hatten grosse Verluste eingesteckt und waren in einem erschöpften Zustand. Es fühlte sich richtig an, diese Verlierer von unseren Plänen zu vertreiben, aber trotzdem vergass ich nie das Wohl meiner Pokémon. Egal wie böse man war, die Pokémon hingen einem immer am Herzen. Das war so und wird auch immer so bleiben. Nach unserem Kampf hatte ich mich in meine normalen Klamotten geworfen. Schliesslich konnte ich so auch die Annehmlichkeiten eines Pokémon Centers wählen und meine Pokémon aufladen. Ausserdem reiste ich gerne zivil, ohne Erkennungszeichen, so eine Uniform hatte nicht immer nur Vorteile. Ich mochte zwar das Grau in dem Sinn, aber irgendwie brauchte ich es auch nicht immer. Schwarz war doch immer meine Lieblingsfarbe und die wollte ich auch behalten. Aber natürlich musste ich ja das Vorbild spielen, denn so bekam ich die Macht, die ich wollte und die ich jetzt schon hatte. Divna und ich standen nun im Pokémon Center vor dem Tresen und warteten darauf, dass die Schwester Joy endlich kam. Anscheinend war sie wohl verhindert oder so, würde jeder denken. Aber mich nervte dieses Getue. Wieso brauchte diese Frau auch auf Mutter Maria zu tun? Ich wollte, dass meine Pokémon gesund wurden und nicht irgendwelche anderen, schwachen Tiere. “Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber wir haben hier momentan Vollbetrieb. Und da geht nicht alles immer so, wie ich und Chaneira es wollen. Aber wie kann ich euch helfen?“, fragte sie mit ihrer monoton-lieben Stimme. Und diese regte mich total auf: „Wir würden gerne unsere Pokémon abgeben, wenn sie noch nicht gestorben sind. Wir warten schon ziemlich lange! Hier sind meine Pokébälle.“, Ich gab ihr meine beiden Pokébälle und sah sie mit funkelnden Augen an. “Es tut mir wirklich leid.“, etwas traurig lief sie zurück in ihren Behandlungsraum und ich drehte mich zu Divna um, die wohl auch ihren Pokéball mit Grypheldis abgegeben hatte. „Wir sollten uns die Zeit vertreiben, bis diese Frau hier mit unseren Pokémon fertig ist. Ich habe Durst.“

Nach oben Nach unten
avatar
Divna
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 10
PokeDollar : 12
Anmeldedatum : 31.03.13

BeitragThema: Re: Pokémon Center So Mai 19, 2013 8:18 am

FIRST POST
DivnaundRomeo

Ungeduldig tippte und tapperte die junge Dame mit ihrem rechten Fuß auf dem Boden herum. Zusammen mit Romeo wartete sie darauf, dass diese nervige Schwester Joy zu ihnen herüber kam. Im Gegensatz zu ihrem Kollegen - eigentlich Vorgesetzten, aber egal - trug sie noch ihre Uniform. Ja, genau. Ihre und nicht irgendeine. Als Vorstand musste sie schon was hermachen, fand sie. Selbst wenn sie nur Rüpel wäre, würde sie verweigern die normale Uniform zu tragen. Sie wollte schließlich nicht wie Fabrikware aussehen. Denn wie war ja auch keine Fabrikware. Würde die Welt nur aus Divna's bestehen, dann würde alles zusammenbrechen, das wäre klar. Ein ungemeiner Vorteil an ihrer Uniform war natürlich, das man sie nicht auf dem ersten Blick als Team Sky Mitglied erkannte. Selbst das Symbol der Teams war geschickt im Design untergebracht. Es befand sich auf ihrer schneeweißen Krawatte - un mal ganz ehrlich, wer achtete schon darauf, was für ein Symbol auf der Krawatte von irgendwen war? sie jedenfalls nicht.

Mit einem theatralischen Seufzer warf Divna ihre Haare zurück. Natürlich war das gar nicht nötig, da sie ihre Haare in zwei perfekte Zöpfe gebunden hatte, die selbst nach dem Kampf gegen Team Rocket noch genauso gut saßen wie zuvor. Ein Hoch auf ihre Frisierkünste!
» Wie lange wollen uns diese pinken Tanten eigentlich noch warten lassen? « Knurrte sie und hob arrogant das Kinn. So, als wäre sie ein Prinzesschen, dem man den falschen Nachtisch serviert hatte. Wie durch Magie kam dann auch schon eine dieser "pinken Tanten" angedackelt und fragte, wie sie helfen konnte. » Was für eine unnötige Frage. Ich möchte natürlich ihre ganze Eiscreme haben. « Lachte sie zynisch. Dann drückte sie der Schwester Joy ganz beiläufig ihren Pokéball mit Bonnie, ihrem Grypheldis, in die Hand, während sie ihre Fingernägel begutachtete. Verdammt. Sie müsste ihre Nägel wieder neu lackieren müssen. Der Nagellack fing an zu blätter. Mit knirschenden Zähnen zischte sie der Schwester noch hinterher: » Beeilen sie sich! «

Auf die Bemerkung von Romeo rollte sie ihre Augen. Was interessierte es sie, das er Durst hatte? Soll er sich doch was zu trinken holen. Oder erwartete er etwa, das sie ihm hinterher dackelte? Nein, warte. er würde es wahrscheinlich "begleiten" nennen. Tze.
» Soll ich dir jetzt etwa etwas zu trinken holen, oder was? « Blaffte sie. Dann grinste sie.
» Oder hast du Angst dir alleine etwas zu trinken zu holen, weshalb du möchtest, dass ich mitkomme dir etwas zu trinken zu holen? Das wäre nicht mal so schlecht. Wenn ich es mir so recht überlege, habe ich nämlich auch Durst. « Meinte sie und blitze Romeo herausfordernd entgegen.
Nach oben Nach unten
avatar
Romeo
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 17
PokeDollar : 23
Anmeldedatum : 07.04.13

BeitragThema: Re: Pokémon Center So Mai 19, 2013 1:50 pm


Pause?!
Second Post

Endlich schien ich nun endlich mal ruhen zu können.
“Soll ich dir jetzt etwa etwas zu trinken holen, oder was? Oder hast du Angst dir alleine etwas zu trinken zu holen, weshalb du möchtest, dass ich mitkomme dir etwas zu trinken zu holen? Das wäre nicht mal so schlecht. Wenn ich es mir so recht überlege, habe ich nämlich auch Durst.“ Romeo grinste. Dieses Mädel hatte doch tatsächlich immer einen flotten Spruch auf Lager. Irgendwie mochte er diese Seite an ihr, so offen und fröhlich, gewitzt und doch auch frech. Aber manchmal konnte das auch nerven. Jetzt tat es das nicht. “Also wenn ich es mir so überlege, bist du schon eine Saftschubse.“ Er lächelte neckisch und setzte sich dann mit seiner Teampartnerin an einen kleinen Tisch. Sekunden später standen dann auch die Getränke auf dem Tisch, und der Dampf von frisch gemahlenem Kaffee drang in seine Nase ein. Wie er diesen Duft liebte. Er genoss irgendwie die Ruhe, die er für einen Moment zumindest hatte, was manchmal ziemlich schwierig war, da das Leben als Team Sky-Leiter ziemlich nervenaufreibend sein konnte. Doch er genoss die Ablenkung, die er dadurch erhielt. Team Sky war an sich sein Leben, seine Zukunft, seine Bestimmung. Sie würden Leben verändern und aus dem Himmel ein Königreich machen. Und wenn man gerade vom Teufel spricht, oder gerade an ihn denkt: Plötzlich klingelte Romeo’s Handy. Mit einer schnellen Bewegung packte er es und öffnete mit einem: „JA?!“ Eine Stimme: “Romeo, Auftrag erledigt?“ Romeo nickte innerlich und antwortete dann mit einem forschen Ja.
Die Stimme räusperte sich für einen kurzen Augenblick: “Kommt sofort zurück ins HQ. Die grosse Versammlung findet bald statt. Beeilt euch ein wenig.“ Das Telefonat war so schnell beendet, wie es angefangen hatte. Kurz und Prägnant, wie es sein musste. Divna interessierte sich nun wohl auch für das Gespräch und so liess sie Romeo nicht lange auf der Folterbank: „Wir müssen zurück ins Hauptquartier, denn die grosse Versammlung beginnt bald.“ Er liess den Kaffeebecher halb voll stehen und begab sich langsam Richtung Ausgang, bis er bemerkte...dass er ja seine Pokémon vergessen hatte. Hoffentlich hatte diese unqualifizierte Person die Pokémon richtig behandelt.
Nach oben Nach unten
avatar
Divna
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 10
PokeDollar : 12
Anmeldedatum : 31.03.13

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mi Mai 29, 2013 4:55 am

DivnaundRomeo

Empört stemmte die Türkishaarige ihre Hände an die Hüfte. »Saftschubse? Was ist das denn für ein Wort? Leben wir etwa im Mittelalter? Wenn du mich beleidigen willst, dann pass' dich gefälligst an die heutige Sprache an, ich weiß ja nicht mal was das heißt!« Fuhr sie zornig hoch, doch musste über ihre hitzigen und überstürzten Worte kichern. Das war ja mal wieder typisch für sie. Trotz ihres Gebrülls setzte Divna sich zu Romeo an den Tisch. Die Willkür zeichnete sie aus. Genau diese Charaktereigenschaft ließ sie auf die zahllosen Idioten attraktiv wirken, welche sie dann im Handumdrehen um den Finger wickelte. Und einer mal nicht auf ihr natürliches Ich anspringt, dann muss sie eben schauspielern. Nichts leichter als das.

Während die Rotzgöre mal wieder in gehässigen Gedanken schwelgte, brachte man ihnen die Getränke. Ohne auch nur aus ihrer Trance zu erwachen, griff sie geistesabwesend nach dem Glas Zitronenwasser, welches man ihr hingestellt hatte. Sie nippte kurz daran, leert es dann zur Hälfte und stellte es letztendlich wieder auf den Tisch. Genau in diesem Moment klingelte Romeos Handy. Mit einem grimmigen Gesichtsausdruck kehrte Divna in die Realität zurück. Finster beobachtete sie, wie Romeo telefonierte. Als das Telefonat beendet war schossen ihre Augenbrauen eine Etage höher. Neugierig wartete sie auf Berichterstattung. Oder wie man das nennen möchte. Romeo ließ es sich nicht zweimal sagen und rückte sofort heraus mit der Sprache. Sie sollten wegen der großen Versammlung umgehend im Hauptquartier erscheinen. Na toll, dabei war sie doch gerade dabei zu entspannen. Sie trank den Rest ihres Getränks auf Ex und ging in die entgegengesetzte Richtung von Romeo, der seine Pokémon wohl vergessen hatte. Idiot. »He, du Clown. Du willst dem Pokémon Center doch nicht etwa deine Pokémon schenken, oder?« Fragte sie belustigt. An der Theke informierte sie sich nach ihren Pokémon, Die Schwester Joy meinte, die Pokémon wären noch nicht vollständig geheilt, doch Divna machte ihr klar, das es ihr gerade egal war und sie und ihr Vorgesetzter ihre Pokémon wiederhaben wollten. Mit einem hastigen Nicken holte die Pinkhaarige die Pokémon von irgendwo her und drückte ihr die drei Pokébälle in die Hand. Als sie zu Romeo aufschloss überreichte sie ihm seine Pokémon. Ohne noch lange zu zögern sannte sie ihr Gypheldis aus und schwang sich auf dessen Rücken. Sie wartete darauf, dass Romeo sich auch bereit machte, sodass sie zum Hauptquartier fliehen konnten.
tbc: Flossbrunnen//Team Sky Hauptquartier//Hauptraum
Nach oben Nach unten
avatar
Romeo
»Newbie«
Anzahl der Beiträge : 17
PokeDollar : 23
Anmeldedatum : 07.04.13

BeitragThema: Re: Pokémon Center Mi Mai 29, 2013 7:13 am


In den Lüften
Third Post

Was für ein Persönchen sie doch war...
Ach, ich hatte doch tatsächlich meine Pokémon vergessen. Was würde ich bloss ohne diese tun? Sie hatten mir schon in so vielen Situationen geholfen, in guten, in schlechten, in gefährlichen und natürlich auch in schönen Momenten. Eine Zeit, die bis jetzt schon super gewesen war, und die natürlich auch in Zukunft noch besser wird. Divna übernahm natürlich sofort die Handlung und stürmte an den Tresen und schrie die Schwester Joy an. Dieses Mädchen trieb mich zwar einerseits komplett an meine Nerven, doch auf die andere Seite musste ich auch sagen, dass sie echt toll war, also menschlich gesehen, als Bestandteil meiner Gruppe. Die Schwester Joy hatte wohl ein leichtes Zittern an sich, hatte sie wirklich vor dieser 'Rotzgöre' Angst, oder Furcht? Ich musste natürlich ein wenig lächeln, weil sie für mich zwar eine tolle Kumpanen darstellte, aber in anderer Hinsicht konnte sie wohl für andere eine grosse Bedrohung darstellen...wie ich auch. Während sie die Pokémon abholte, hatte ich mich im Schnelldurchlauf umgezogen, wieder in meine Uniform. Divna warf mir meine beiden Pokébälle zu und rief: “Hier deine Pokémon.“ Ich fing sie auf und verstaute den Pokéball mit Swaroness in meiner Tasche und holte das Altaria aus meinem Pokéball. Es surrte glücklich und ich setzte mich schnell auf es. „Zurück zum Hauptquartier“, sagte ich zu dem Pokémon und dieses flog auch sofort los. Während dem Flug auf Altaria spürte ich den Wind in meinen Haaren. Es war so ein Gefühl von Freiheit, welches ich so gerne mochte. Meine Haare wurden durchwuschelt und irgendwie hatte ich einen weggetretenen Ausdruck auf meinem Gesicht stehen, ich weiss auch nicht wieso, aber dann war ich in meiner eigenen Welt. Was würde uns wohl an diesem Treffen an der Hauptversammlung erwarten. Was gäbe es Neues? Ich hatte von vielen Neuerungen gehört, doch natürlich machte ich keine Spekulationen, das war einfach nicht meine Art. Was sollten diese Leute schon denken. Divna auf ihrem Grypheldis sah irgendwie auch in ihrem Element. aus. Leben war irgendwie schon einfach. Ich hatte diese Gefühl von Befreitheit und diese Freude. Doch mein Gesicht spiegelte nur eine kalte nachdenkliche Maske. So war ich immer.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Pokémon Center

Nach oben Nach unten

Pokémon Center

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen

-
» Das Pokémon-Center von Panaero City
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Pokémon Trainer - Schatten des Jenseits
» Pokémon (Vollständig)
» Osama bin Laden ist tot

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Hoenn :: Graphitport City
-