StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch|

Pokémon Turm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
AutorNachricht
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Pokémon Turm Di Jan 24, 2012 12:07 pm

---> Lavandia/Lavandia

Silver betrat voran den Pokémon Turm von Lavandia, dabei breitete sich vor ihm eine gespenstische Umgebung aus. Licht war im Turm generell sehr karg. Das einzige, was hier Licht spendete waren ein paar Kerzen, jedoch schien es, als würden sich ein paar der Kerzen bewegen. Silver konnte nicht erkennen, was der Grund dafür war und tat es somit als Einbildung ab.

Er schritt weiter in den Turm hinein und stieg die Stufen auf die höheren Ebenen hinauf, immer mit Hotaru um Schlepptau. Irgendwo musste der alte Kauz doch stecken. Vielleicht verbrachte er die Zeit auf der Spitze des Turms?
Während er so voran ging, schwebten einige Irrlichter an ihm vorbei. Silver wunderte sich jedoch wenig darüber. Wer schon in dieser dunklen Bude leben würde, musste einfach einen sonderbaren Geschmack haben, was die Dekoration anging. Schließlich waren im Lichtschein auch ein paar Gräber zu erkennen.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Sa Jan 28, 2012 2:40 pm

Hotaru folgte Silver auf schritt und tritt.
Plötzlich erschien ein alpollo und lächelte das schwarzhaarige mädchen an.
Als es ihre hand nahm zog es sie in die luft so das hotaru mit dem fuß an seine schulter kommt.
Zwei Nebulaks tauchten bei silver auf und nahmen ihn kurzerhand mit und brachten ihn in einen anderen raum des Turmes.


Zuletzt von Hotaru am Fr März 09, 2012 10:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Jan 31, 2012 6:05 am

Leider bemerkte Silver die Geist-Pokémon, die sich um die herum versammelt hatten erst recht spät, als es schon zu spät war. So musste er sich wohl oder Übel in dieses eine Zimmer bringen lassen, denn er merkte schnell, dass er sich wehren konnte, wie er wollte, die Geist-Pokémon würden ihn nicht loslassen. Durch ihren Griff erreichte er auch nicht seine eigenen Pokébälle, die ihm sicher sehr hilfreich gewesen wären.
Angekommen im Zimmer lies er seinen Blick durch dieses schweifen. Vielleicht hatten ihn diese Pokémon auch einfach nur zu demjenigen gebracht, den sie gesucht hatten. Präventiv griff er nach einem seiner Pokébälle und hielt ihn bereit.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Sa März 10, 2012 12:20 am

Hotaru sah sich um als das alpollo sie immer höher zog und dann in einen raum kam wo ein alter mann saß.
die schwarzhaarige streichelte dem geistpokemon über den kopf und sah dann zu dem Mann.

"Ehm sind sie mr fuji? Wenn ja bitte ich sie mit mir zu komen." sagte ich und schon drehte er sich um.
" Ja der bin ich. Wohin geht es den?" fragte dieser und sah dann zu dem Mädchen auf.
" Fukano, Tropius kommt raus." rief ich und schon umzingelten die beiden Pokemon den alten mann.
"Folgen sie mir einfach dann wird ihnen ncihts passieren."
Dieser schluckte hörbar und folgte ruhig.
"Danke alpollo das du mir geholfen hast. Hast du vielleicht meinen Partner gesehen und kannst du uns raus führen?" fragte ich es und schon verschwand es und einige nebulak tauchten mti silver auf.
Nach oben Nach unten
avatar
Leyla
»Fortgeschritten«
Anzahl der Beiträge : 489
PokeDollar : 495
Anmeldedatum : 26.02.12

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Mo März 26, 2012 10:57 pm

Lavandia

Dankbar, dass der ältere Mann ihr den Weg zum Pokémon Turm zeigen wollte, folgte sie ihm. „Vielen Dank, dass Sie mir den Weg zeigen. Ich war nämlich noch nie in Lavandia und kenne auch keine Menschenseele von hier. Ich heiße übrigens Leyla und Sie?“ Sie war schon neugierig auf den Mann, der ihr den Weg zum Pokémon Turm zeigte, er meinte zwar, dass er selbst auch nicht von hier sei, aber scheinbar schien er wenigstens etwas mehr Ahnung zu haben, wo es lang ging. Schweigend folgte sie dem Mann, den sie noch nicht als Elwood kannte, und erreichte recht schnell den Turm. Okay so weit war es ja auch nicht gewesen, wenn sich Leyla anstrengte, konnte sie sogar genau die stelle sehen, an der sie eben gestanden hatten, jedenfalls, wenn sie richtig stand und zwischen den Häusern hindurch spähte.. „Wow, das ging ja schnell. Vielen Dank, nochmal. Hier kann Abra sicherlich gut trainieren. Sind Sie auch ein Trainer oder sind sie nur zu Besuch bei Verwandten oder Freunden in der Stadt?“ Ihr Blick fiel nochmals auf den Platz zurück, an dem sie Chris, jedenfalls meinte Elwood, dass er so hieß, zurückgelassen hatten. „Wo ist denn dieser Chris hin? Er sollte doch warten, doch da hinten, wo wir uns getroffen haben steht er nicht mehr. Vielleicht ist er alleine weitergereist.“ Doch nun betraten sie erst einmal den Turm, wenn Elwood Chris wiedersehen wollte, musste er ihn eben suchen.

Im Turm war es eigentlich recht dunkel, obwohl überall Fenster waren und es helllichter Tag war. Vielleicht sollte das die Stimmung richtig einfangen, denn immerhin war es ein Ort, an dem man den verstorbenen Pokémon gedachte. Das Erdgeschoss war noch relativ leer, keine Gräber fanden sich hier, nur eine große Lobby. Meist wurden hier Menschen begrüßt und Trauerfeiern abgehalten, die Gräber und die Nebulak lebten weiter oben. „Da Chris draußen verschwunden ist, wollen wir gemeinsam weiterreisen? Ich habe eigentlich kein genaues Ziel und würde dich auch ein wenig begleiten. Hierher wollte ich nur, um meinem Abra vielleicht etwas Selbstvertrauen einzuimpfen, indem es ein zwei Nebulak besiegt." Eine freundliche Mitarbeiterin des Turms verbeugte sich als die beiden zur Treppe schritten und nach oben stiegen. „Was hast du eigentlich für Pokémon?“ Irgendwie musste man sich ja den Aufstieg vertreiben, also warum nicht reden?
Nach oben Nach unten
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di März 27, 2012 4:13 am

Silver wollte schon eines seiner Pokémon rufen um die Nebulaks zu vertreiben, doch dann sah er, dass sie sich auf Hotaru zubewegten... und bei ihr war der alte Mr. Fuji. Das nahm ihm sogar einiges an Arbeit ab.
"Du hast ihn gefunden?", fragte Silver Hotaru ein wenig ungläubig, nahm es aber doch recht froh zur Kenntnis. "Umso besser, dann können wir von hier verschwinden. Mir gefällt dieser Ort einfach nicht."

Er wies Hotaru an den Alten zu fesseln, damit er nicht irgendwelche Tricks versuchen konnte und machte sich auf den Weg in Richtung der Treppe, die zum Ausgang führte. Plötzlich hörte er Stimmen von unten, die die treppe heraufzukommen schienen. Er meinte irgendetwas von einem Abra und einem Chris zu hören, konnte es aber nicht so recht zuordnen.
Nichtsdestotrotz rechnete er damit, dass man ihnen auf die Schliche gekommen war, und griff Instinktiv nach einem seiner Pokébälle, allzeit bereit ihn zu werfen.
Nach oben Nach unten
avatar
Elwood
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 884
PokeDollar : 892
Anmeldedatum : 05.12.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Do März 29, 2012 1:54 am

Leyla fragte Elwood wie er hieß, und er stellte sich kurz vor.
Dann erzählte sie von ihren Pokémon.
"Oh", sagte Elwood, "Interessant!"
Elwood keuchte zwischen jedem Satz, denn die jüngere Leyla war noch sehr fit und ging die Treppe sehr schnell hinauf, Elwood war das viel zu anstrengend. Er war außer Puste, aber er versuchte trotzdem das Gespräch fortzusetzen.
"Naja, was mich betrifft, ich hab nur eins.... ein Mampfaxo - OH!"

Kaum waren die beiden oben an der Treppe angekommen, standen sie im gleichen Raum wie ein junger Mann mit leuchtend rotem Haar. Es war ein Rocket, so wie Mike, was Elwood jedoch nicht wusste da er das Team Rocket weder kannte noch hatte Silver eine typische Uniform an. Elwood's Gegenüber hatte den Pokéball bereits gezückt.
Weiter hinten im Raum stand ein junges Mädchen mit einigen Geistpokémon bei einem älteren Mann, der irgendwie gefesselt war.
Hmmmm? Was ist denn hier los?

"Leyla, guck mal, da sind noch mehr Trainer!"
Elwood winkte ihnen zu. "Hii!", rief er.
Nach oben Nach unten
avatar
Leyla
»Fortgeschritten«
Anzahl der Beiträge : 489
PokeDollar : 495
Anmeldedatum : 26.02.12

BeitragThema: Re: Pokémon Turm So Apr 08, 2012 5:01 am

Als Leyla den oberen Treppenabsatz erreichte und sich auf der ersten ebene des Pokémonturms umsah, erblickte sie einen jungen Mann mit leuchtend, roten Haaren. Er hatte seinen Pokéball schon in der Hand und schien bereit zu sein, zu kämpfen. Sicherlich wäre das gutes Training, doch hatte Leyla Zweifel, ob es gut wäre hier zu kämpfen. Sie war zwar hergekommen, um Abra ein wenig zu trainieren, doch ein Kampf gegen einen Trainer wollte sie noch nicht vom Zaun brechen. Daher zog sie sich leicht verschüchtert hinter Elwoods Rücken zurück und blickte unsicher zu dem Rothaar. „Hallo. Wie geht’s?“ Die wohl schwächste Begrüßung, die möglich war und Leyla sprach sie aus, doch nun war es zu spät sie zurück zu nehmen und sie musste damit leben. Vielleicht sollte sie eine Folgefrage stellen, damit die Begrüßung nicht ganz so armselig wirkte. „Gibt es hier viele Nebulak, an denen ich Trainieren könnte?“ Auch nicht viel besser, doch so hatte sie ihre Absicht wenigstens kundgetan. War es nicht erstaunlich, das scheinbar Elwood und Leyla den gefesselten Mann übersahen, der bei dem Mädchen etwas weiter hinten stand? Besonders da Elwood genau diesen Mann zu suchen schien. Aber dagegen konnte man nun einmal nichts machen.

[OUT: Da Hotaru schon fast einen Monat nicht online war, poste ich jetzt endlich, damit es weitergeht.]
Nach oben Nach unten
avatar
Elwood
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 884
PokeDollar : 892
Anmeldedatum : 05.12.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Mi Apr 18, 2012 8:31 am

[ Out: Hab auch schon etwas länger gewartet. Hm...
Silver und Hotaru, meldet euch! Bitte What a Face
@ Leyla: Ich weiß das Elwood diesen Mr. Fuji sucht, aber er weiß gar nicht wie der aussieht also erkennt er ihn nicht. Außerdem haben Silver und Hotaru viel besser trainierte Pokémon also glaube ich sowieso nicht dass El ihn mit Mampfaxo retten könnte, was aber nicht heißt dass ich es nicht versuchen würde xD ]



Die beiden wilden Nebulak neben Silver und das Apollo, von welchem Hotaru zu Mr. Fuji gebracht wurde, schienen nicht besonders erfreut darüber zu sein dass Leyla und Elwood dem Team Rocket in die Quere kamen. Diese Geist-Pokémon waren wohl irgendwie Hotarus Freunde.

Sie griffen Elwood und Leyla an.

Elwood, hinter dem das Mädchen sich versteckt hatte, machte einen auf "großer Beschützer" und griff zuerst nach seinem Pokéball.

"Los, Mampfaxo!"

Mampfaxo erschien, äußerst schlecht gelaunt. Der Nimmersatt benötigte sehr, sehr, seeehr viel Futter pro Tag. Und für heute war noch nicht einmal die Hälfte dieses täglichen Bedarfs abgedeckt. er hatte nur etwas Honig gehabt.

Aber als er die Geisterpokémon ansah, bekam er es mit der Angst zu tun. Es dauerte eine Weile, bis das Pokémon begriff dass es wieder kämpfen musste.
"Mam-PFAX-ooooo" maulte es genervt.
Die drei Geisterpokémon kamen auf Elwood und Mampfaxo zu und sahen sehr bedrohlich aus.

"Pssst, Leyla, hilf mir bitte", zwische Elwood ihr unbeholfen zu.
Nach oben Nach unten
avatar
Leyla
»Fortgeschritten«
Anzahl der Beiträge : 489
PokeDollar : 495
Anmeldedatum : 26.02.12

BeitragThema: Re: Pokémon Turm So Mai 06, 2012 10:12 pm

Waren sie schon in einen Kampf verwickelt worden? Na toll, dann konnte Abra wenigstens etwas Training bekommen, denn scheinbar waren ihre Gegner zwei Nebulak. Als die beiden auf Elwood und Leyla zuflogen, stellte sich der ältere Trainer vor der Blauhaarigen auf und schien sie beschützen zu wollen, doch tat er das mit einem Pokémon vom Typ Normal. 'Hoffentlich hat Mampfaxo ein paar Attacken anderer Typen drauf, denn sonst wäre das ein sehr einseitiger Kampf.' Aber scheinbar hatte Elwood überhaupt keine Ahnung, was er überhaupt hier tat, denn er fragte Leyla nach Hilfe „Okay, wir teilen das hier auf, wie wäre es mit einem Doppelkampf, wir und zwei unserer Pokémon gegen die beiden Nebulak? Dann könnte ich dir etwas helfen. Aprospos, was für Attacken kann denn dein Mampfaxo nutzen, wenn du Hilfe brauchst, sollte ich das Wissen.“ Mit einer schnellen Bewegung warf Leyla den Pokéball von ihrem Abra und das Psychopkémon zeigte sich neben Mampfaxo. Sie sollte Elwood zeit geben, ihr die Attacken ihres Mampfaxo zu sagen, daher musste sie wohl zuerst angreifen und Zeit schinden. „Elwood, schnell sag mir was für Attacken dein Mampfaxo beherrscht, dann können wir uns absprechen. Abra los, Schockwelle.“ Ein greller Blitz entstand in Abras Händen, der auf eines der beiden Nebulak zuraste. Dieses versuchte noch auszuweichen, doch Schockwelle war eine Attacke, die immer traf, solange der Gegner kein Bodenpokémon war. Die Attacke besiegte das Nebulak aber keineswegs, es schüttelte sich einmal und war von den Folgen der Attacke befreit, also hatte der Schock das Geistpokémon nicht paralysiert.
Nach oben Nach unten
avatar
Elwood
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 884
PokeDollar : 892
Anmeldedatum : 05.12.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Mo Mai 07, 2012 9:45 am

Elwood hatte die Schockwelle von Abra gesehen, und er war überrascht, was das kleine Psycho-Pokémon so alles konnte. Mampfaxo war dadurch dass er einen Mitstreiter hatte jetzt etwas weniger eingeschüchtert. Doch obwohl Mampfaxo keine Angst mehr hatte, schien das Pokémon trotzdem nicht besonders gern zu kämpfen, denn der ganze Stress den es damit verband begann es ganz schön zu nerven.
Elwood überlegte, ob er etwas ermutigendes Sagen sollte. Immerhin hatte Mampfaxo noch nie einen Kampf gewonnen.
"Ähm.... los, Mampfaxo, wir schaffen das. Teamgeist und so.", sagte er. Was besseres fiel ihm nicht ein.

Plötzlich erinnerte sich Elwood daran, dass Leyla ihn etwas gefragt hatte, bevor sie Abra den Befehl gegeben hatte anzugreifen.
Was wollte sie noch mal wissen? Ach ja, Mampfaxos Attacken....
"Sorry, du hast was gefragt... glaub ich.... hm.... nach den Attacken, ne??
Naja.... Ach so, ja, ähm..."
Elwood kratzte sich am Bart und dachte an den Kampf gegen das Glumanda zurück.
"Also.... da wären Tackle, Schnüffler und .... dings... Metronom.... ja doch, das war's eigentlich....."

Er zuckte mit den Schultern. "Was wär denn jetzt am besten einzusetzen?"
Nach oben Nach unten
avatar
Leyla
»Fortgeschritten«
Anzahl der Beiträge : 489
PokeDollar : 495
Anmeldedatum : 26.02.12

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 2:55 am

Während Abra die Aufmerksamkeit der Nebulak auf sich lenkte, teilte ihr Elwood mit, dass Mampfaxo nur drei Attacken beherrschte. 'Tackle, Schnüffler und Metronom? Das Mampfaxo ist ja noch total untrainiert. Da müssen wir doch kreativ werden, wenn wir das überstehen wollen.' Ein paar kurze Gedanken später hatte Leyla eine grobe Idee ausgearbeitet, kein Plan, aber wenigstens eine Ahnung. „Elwood, als erstes solltest du Schnüffler einsetzen, dann kann Mampfaxo nämlich gegen Geister kämpfen, da sonst Normalattacken keine Wirkung hätten und durch sie durch gehen würden. Wenn Mampfaxo den Geruch der Nebulak kennt, kann es ihnen körperlich schaden und du musst dich für eine der anderen Attacken entscheiden.“ Doch genug zu dem Kampf, den Elwood ausfocht und zurück zu ihrem Gegner, okay bei einem Doppelkampf und das hier war nichts anderes, hatten beide Trainer auch beide Neblulaks als Gegner, doch das eine schien sich regelrecht auf Abra stürzen zu wollen. 'Verdammt, eine Geistattacke wird Abra schwer zu schaffen machen.' „Abra, nutze deine Geschwindigkeit und setzt Raub ein!“ Um die rechte Hand des Psychopokémon bildete sich eine dunkle Aura, die zwar nicht direkt stark war, aber einen netten kleinen Effekt auslöste. Zum Einen gab es dem nächsten Schlag Abras die Kräfte eines Unlichtpokémon, was Nebulak großen Schaden zufügen konnte und zum Zweiten konnte dieser schlag, egal wie schlecht getroffen er war, einem anderen Pokémon Gegenstände klauen. „Abra-bra!“ Der Schlag hatte gesessen, das Nebulak wurde von der Faust des Abra getroffen und sackte regelrecht in sich zusammen. 'Jetzt hätte ich eine Chance den Kampf zu unseren Gunsten zu drehen.' Mit einer Hand warf sie einen Pokéball, den sie von ihrem Gürtel gegriffen hatte auf das Nebulak und hoffte das beste. Als die rot-weiße Kapsel das Geistpokémon traf, sog es das Gas, aus dem das Nebulak bestand, ein und fiel gerade auf den Boden. Nach wenigen Augenblicken des Bangens, erlosch der rote Schein, der zeigte, dass sich das Pokémon noch befreien konnte. Vielleicht kam es Leyla nicht so schlimm vor, weil sie, anders als bei Tragosso, nicht unbedingt beabsichtigt hatte das Pokémon zu fangen. Während Leyla den Pokéball aufhob, blickte sie zu Elwood und seinem Kampf.

Wichtiges Ereignis: Leyla fängt ein Nebulak


Zuletzt von Leyla am So Okt 28, 2012 2:58 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 3:14 am

Silver sah schon leicht amüsiert den beiden zu, die da gegen zwei Nebulaks kämpften. Fast hätte es ihn so gebannt, dass er seinen Auftrag vollkommen vergessen hatte. Es gelang ihm aber sich zu besinnen und zu dem gefesselten Mr. Fuji zu laufen.
Er schwang sich den Alten über die Schulter. Zu seinem Glück war er nicht ganz so schwer, sodass er ihn noch tragen konnte. Daraufhin rief er sein Simsala aus dem Pokéball und sah zu Hotaru.
"Halt die beiden auf. Ich verschwinde mit dem Alten von hier."

Dann sah er in Richtung Leyla. "Seitentausch, Simsala!", befahl er seinem Pokémon, sodass er mit Leyla und ihrem Pokémon die Seiten tauschte. Während er nun bei Elwood an der Treppe stand, standen Leyla und ihr Abra bei Hotaru und ihrem Nebulak, wie es der Zufall (oder Simsala) so wollte direkt in Weg für einen von Mampfaxos Tackle.

Silver selbst liess sich nicht lange bitten, und drehte sich um, bereit die Treppe herunterzustürmen.
Nach oben Nach unten
avatar
Elwood
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 884
PokeDollar : 892
Anmeldedatum : 05.12.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 3:34 am

Leyla erklärte ihm, was die Attacken von Mampfaxo bedeuteten. Er verstand es nicht ganz, zuckte mit den Schultern und wandte sich Mampfaxo zu.
"Ähm... mach das was sie gesagt hat.... Schnüffler"
Mampfaxo erkannte erfolgreich Nebulaks Geruch. Das andere Nebulak wurde von Leyla gefangen. Elwood hatte noch nie gesehen wie ein Pokémon gefangen wurde und war schon ziemlich verdutzt, er nahm sich vor sich bald auch so einen leeren Pokéball zu kaufen.

Plötzlich ging alles ganz schnell. Silver wollte anscheinend mit diesem Mr. Fuji (den Elwood jedoch nicht erkannte) abhauen und tauschte mit Leyla den Platz.
Der rothaarige Junge stand nun direkt neben Elwood. Er hatte den um Hilfe rufenden alten Mann im Schlepptau, und selbst Elwood verstand nun, dass da etwas nicht stimmte.

"Hey, Freundchen, das.... also das find ich jetzt aber gar nicht witzig."
Er packte Silver am Arm und zerrte ihn zurück.
Den zappelnden alten Mann nahm er ihm ab und schubste Silver anschließend grob von sich weg.
"Geht's noch? Sowas macht man doch nicht!"

Er versuchte Mr. Fuji loszubinden, aber er kriegte die Fesseln nicht besonders gut auf, Hotaru hatte die Stricke gut verknotet.
Nach oben Nach unten
avatar
Leyla
»Fortgeschritten«
Anzahl der Beiträge : 489
PokeDollar : 495
Anmeldedatum : 26.02.12

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 4:00 am

Ohne zu wissen, wie ihr geschah, stand Leyla plötzlich mit Abra an ihrer Seite neben der dunkelhaarigen, die scheinbar mit den Nebulak befreundet war. Doch Leyla hatte das Nebulak fangen können, was bedeutete, dass es ein wildes Pokémon sein musste. Die Pokébälle waren so konstruiert, dass man auf diese Weise keine Pokémon stehlen konnte, leider gab es dennoch genügend Diebe, die es auf andere Weise versuchten. Gerade blickte Leyla zu Elwood und bemerkte den rothaarigen jungen Mann, der eben noch ungefähr da gestanden hatte, wo sie sich selbst befand. Hatte sein Simsala etwas damit zu tun? Der Mann hatte etwas großes auf der Schulter, das fast wie ein gefesselter Mann aussah, doch das war doch nicht möglich, oder? Während die Züchterin auf Elwood und den Mann, den sie nicht kannte zulief, teleportierte sich Abra hinter einen Grabstein und begann zu zittern. Das bisschen Mut, das es für den Kampf zusammen gekratzt hatte, war verflogen und seine ängstliche Art dran durch. Eigentlich hatte Leyla vor den gefesselten Mann zu retten, doch am ihr Elwood zuvor, mit seiner Masse und Größe schien er den rothaarigen Jungen zum Rückzug zu bewegen. Da hatte Leyla wohl nichts mehr zu tun. Während Elwood an den knoten herum nästelte, näherte sich Leyla dem Mann und versuchte ihm zu helfen, doch auch ihre dünnen Finger, schafften es nicht das seil zu lösen. Wie sollten sie das nur schaffen.
Nach oben Nach unten
avatar
Silver
»Pokemon Anfänger«
Anzahl der Beiträge : 108
PokeDollar : 106
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 4:19 am

Silver hatte garnicht die Möglichkeit sich gegen Elwood zu wehren, er war einfach zu kräftig gewesen. Noch bevor er sein Simsala gegen ihn richten konnte, wurde ihm der alte Fuji von Elwood abgenommen, und er wurde von ihm die Treppe heruntergeschleudert.

Mit schmerzenden Gliedern und unzähligen blauen Flecken, vllt sogar einem gebrochenen linken Arm, humpelte Silver zum Ausgang des Turms. Es schien ihm nicht der perfekte Zeitpunkt gerade jetzt noch einmal nach oben zu laufen, dafür war er einfach zu schwer verletzt gewesen. Er beschloss daher sich Mr. Fuji ein andermal anzunehmen.

"Simsala, Teleport zurück nach Vertania City!", befahl er seinem Simsala, und beide verschwanden von der Bildfläche.

---> Vertania City/Vertania City


Zuletzt von Silver am Sa Jun 16, 2012 7:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar
Elwood
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 884
PokeDollar : 892
Anmeldedatum : 05.12.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 4:37 am

(Out: lol der fliegt ja wirklich die Treppe runter)

Elwood ignorierte das polternde Geräusch, was wohl daher rührte dass der Mann in seiner Spontanität Silver ein wenig zu heftig gestoßen hatte. Er ignorierte auch Hotaru, die noch immer von dem wilden Alpollo beschützt wurde.

Er wahr ganz versessen darauf, den Knoten zu lösen.
"Ich weiß nicht, vielleicht mit der Hilfe von einem Pokémon?", sagte er zu Leyla. "Was anderes fällt mir auch nicht ein...."

Mampfaxo versuchte derweil, sich vor dem wilden Nebulak aus dem Staub zu machen, wurde jedoch mit "Horrorblick" daran gehindert.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 6:24 am

Es ging ziemlich schnell, kaum hatte silver sich den kerl geschnappt schon wurde dieser die treppe runter geschubst und verschwand.
"Los tropius und Stollunior ich brauch eure hilfe." rief ich und schon erschienen zwei pokemon.
"Tro....!" rief das pflanzenflug-pokemon aus und sah zu seinem Kampfpartner.
"Los ihr beiden, Tropius Rassierblatt auf das dicke vieh und stollunior, kopfnuss auf abra." rief die schwarzhaarige und schon schoss tropius die blätter auf manfaxo und stolunior rannte auf abra zu und gab diesem einen kräftige kopfnuss.
Schnell rannte sie mit alpollo an der seite zu dem alten mann diesen sie auch schon in den allerwertesten tratt.
"So schnell kommst du mir nicht davon." sagte sie und schon setzte alpollo spuckball gegen elwood ein um ihn von seiner neuen trainerin fern zu halten.


Out: Sorry das ihr so lange warten musstet. >-< Ich werd jetzt wieder aktiver posten soweit es meine baldige prüfung es erlaubt.)
Nach oben Nach unten
avatar
Leyla
»Fortgeschritten«
Anzahl der Beiträge : 489
PokeDollar : 495
Anmeldedatum : 26.02.12

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 6:41 am

Kaum war das Rothaar die Treppe herunter verschwunden, freiwillig sah natürlich anders aus, regte sich seine Begleiterin. Obwohl sie von einem Alpollo begleitet wurde, ob es wild oder gefangen war konnte Leyla natürlich nicht erkennen, rief sie zwei weitere Pokémon, ein Stollunior, ein recht seltener Anblick in Kanto und ein Tropius, welches von weiblichen Trainern bevorzugt wurde. Während sich das Pflanze-Flug-Pokémon auf Elwoods Mampfaxo konzentrierte und mit Rasierblatt angriff, wollte das kleine silberne Stollunior eine Kopfnuss gegen Abra ansetzen. Leider traf das Stahl-Gestein-Pokémon das Psychopokémon, welches sich noch hinter dem Grabstein versteckte. Abra hatte keine Chance, eine physische Attacke konnte ihm wirklich sehr schaden. Das Psychopokémon wurde ohnmächtig und somit kampfunfähig. „Oh nein, Abra!“ Mit zitternder Hand rief sie das Psychopokémon zurück und setzte zum Gegenangriff an. Sie hatte zwei Pokémon, die ausgeruht waren und dem Stollunior gefährlich werden konnten. „Los, Tragosso.“ Vielleicht war es keine gute Idee Tragosso zu rufen, es war noch nicht lange bei Leyla und konnte nur eine Attacke, aber wenig diese das Stollunior traf, hatte es eindeutig Probleme. Kaum hatte Leyla das Pokémon aus seinem Ball gelassen stürmte es schon auf das Stollunior zu und hob seinen Knochen in die Höhe. „Ja Tragosso, und jetzt Knochenkeule.“ Der Knochen sauste auf den Kopf des Stollunior zu. Während Leyla mit ihrem eigenen Kampf beschäftigt war, musste sich Elwood ganz alleine damit herumschlagen, ob er es schaffen konnte? Das einzig gute an dieser Situation war die Tatsache, dass Tragosso so etwas Kampferfahrung sammeln konnte.
Nach oben Nach unten
avatar
Elwood
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 884
PokeDollar : 892
Anmeldedatum : 05.12.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 08, 2012 7:32 am

(Out: @ Hotaru: kein Problem^^ Sorry wegen Silver, wow, ich.... ich bin voll überrascht ich wusste gar nicht dass du noch aktiv bist :D )


Elwood hatte eigentlich vor sein Mampfaxo - welches von dem Rasierblatt sehr hart getroffen wurde und in die Knie ging - in seinen Pokéball zurückzurufen. Doch es wurde noch immer vom Horrorblick des Nebulak festgehalten. Außerdem hatte er ja auch sonst kein anderes Pokémon, und selbst wenn wäre er sowieso nicht fähig dieses in den Kampf zu rufen, denn er wurde von der jungen Dame, die ihm voll ins Gesäß getreten hatte, sehr irritiert.
"Was zum... was... ich weiß nicht... was ist denn jetzt auf einmal los....", stotterte er. Er stolperte dabei nach vorne, aufgrund des heftigen Tritts.

Er versuchte sein Gleichgewicht wieder zu finden, aber es klappte nicht so ganz. Danach traf ihn ein großer lila-schwarzer Spukball so heftig, dass er erstmal so richtig schön hinfiel. Er zog eine Grimasse, als er die Zähne aufeinander biss. Ihm brummte der Schädel.

Voll auf die Zwölf! Manno.
.... Verstehe.... also warum Mampfaxo immer so viel meckert.... Menschenskinder, ich könnte jetzt zu Hause sein, 'n Bierchen trinken und Fernsehen, aber nein...


Er versuchte sich aufzurappeln, hatte sich aber noch nicht so ganz beieinander. Mampfaxo erging es nicht besser. Schließlich hatten Nebulak und Tropius es auf das Pokémon abgesehen, es würde nicht lange dauern bis es kampfunfähig war.
Nach oben Nach unten
avatar
Leyla
»Fortgeschritten«
Anzahl der Beiträge : 489
PokeDollar : 495
Anmeldedatum : 26.02.12

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Mo Mai 14, 2012 6:50 am

Nachdem Tragosso das Stollunior am Kopf getroffen hatte und es zurückgeschleudert wurde, baute es sich vor dem Stahlpokémon, das eigentlich viel stärker als Tragosso war, auf und wedelte mit seinem Knochen. Offensichtlich war das seine Version der Attacke Verhöhner. Leider war das in dieser Situation nicht unbedingt eine kluge Idee gewesen, denn schließlich bewirkte Verhöhner nur, dass sich Pokémon angegriffen fühlten und keine Statusverändernden Attacken mehr anwenden wollten. „Nein Tragosso, wir müssen Elwood helfen, also hör auf mit Verhöhner und setze lieber Angeberei ein.“ Gesagt getan, auch wenn Tragosso trotz seiner Knochenmaske, beleidigt aussah gehorchte es und anstelle von seinem Knochengewedel war es jetzt den Knochen nach oben und schwang ihn herum, wie ein professioneller Jongleur. Eines musste man dem Bodenpokémon lassen, es konnte mit seinem Knochen umgehen. Zwar verstärkte Angeberei die Angriffskraft des gegnerischen Pokémon, weil es dadurch wütend wurde, doch gleichzeitig irritierte die Attacke auch. Ein verwirrtes Stollunior war eine sehr viel geringere Bedrohung für Elwood und Leyla, weshalb sie damit leben konnte, dass sie gerade die Kraft des Stahlpokémon erhöht hatte. Doch Leyla hatte sowieso keine Zeit darüber nachzudenken, wie sie weiter mit dem Stollunior fertig werden sollte, denn sie musste Elwood helfen.
Während sie ihr Tragosso zurückrief eilte sie zu Elwood und rief ihr noch angeschlagenes Abra aus seinem Ball. Ganz wackelig auf den Beinen lehnte es sich an Leylas Schenkel und versuchte aufrecht zustehen. „Keine Sorge Abra, gleich sind wir hier raus.“ Mit diesen Worten nahm sie das Psychopokémon auf ihre Schultern und lief zu Elwood und Mampfaxo. „Schnell nehmt meine Hand, Abra teleportiert uns dann hier raus, das schaffst du doch, oder?“ Das gelbe Pokémon auf ihrer Schulter nickte schwach und begann schon sich zu konzentrieren, zwei Menschen und zwei Pokémon zu teleportieren war nicht sehr leicht und dass sie gerade von Gegnern umstellt waren half auch nicht.

[OOC: Sorry Hotaru, dass ich Stollunior kurzweilig getroffen habe, aber die Stuation löst sich so am schnellsten auf.]
Nach oben Nach unten
avatar
Elwood
»Pokemon Moderator«
Anzahl der Beiträge : 884
PokeDollar : 892
Anmeldedatum : 05.12.11

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Do Mai 17, 2012 7:36 am

Elwood, noch immer ein wenig benommen - nicht nur von der Schlagkraft der Attacke sondern auch, weil er sich von den vielen aufeinander folgenden einander überschlagenden Ereignissen überfordert fühlte - verstand, dass er schnell handeln musste. Er packte das schwere Mampfaxo und nahm es auf den Arm, dann ergriff er Leylas ausgestreckte Hand.
Er wollte einfach nur hier weg. Sie würden Mr. Fuji fürs erste nicht retten können. Leider. Vielleicht würden sie ja die Polizei rufen können oder etwas derartiges.

Mit einem Mal verschwanden sie. Weder Elwood noch Mampfaxo kannten Teleport, Elwood kannte sich nicht gut mit Psychopokémon aus und wusste nicht dass es eine derartige Attacke gab. Er und sein Pokémon waren überrascht und verwirrt, aber glücklich und erleichtert dass es möglich war von hier zu fliehen.

Anschließend fanden sich Leyla sowie Elwood und alle Pokémon der beiden in der kleinen Stadt Lavandia wieder, außerhalb des Pokéturms.

(>>>> 'LAVANDIA')
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Fr Mai 18, 2012 7:10 am

Es ging ziemlich schnell und hotaru verlor nach einem zusammenstoß mit fuji das gleichgewicht und fiel nach hinten. Fuji kam mit einer kleinen leeren urne auf das mädchen zu und zimmerte diese über ihren schädel.
Der alte mann rannte davon und lies das schwarzhaarige mädchen dort liegen.
Die Pokemon von ihr versammelten sich besorgt um sie und gemeinsam schaften sie es ihre trainerin auf tropius rücken zu legen. mit seiner trainerin ging tropius zum ausgang des turmes und hoffte das irgendwer ihr helfen würde.
Nach oben Nach unten
avatar
Gast
Gast

BeitragThema: Re: Pokémon Turm Di Mai 22, 2012 9:45 am

Alexander kam zum Pokemon-Turm, um ihn näher zu erforschen. Erst erreichte er Lavandia, wo er sich Nahrung und auch Pokemon-Zeugs zulegte. So lief also Alex den Weg entlang, der zum Turm führte.

Alexander kam gerade am Turm an, als er ein großes Tropius sah, welches seine Trainerin aus dem Turm trug. Alexander legte seine Tasche ab und sprintete zum Tropius. Erschüttert starrte er die Trainerin an. Schnell wollte er der Trainerin helfen, aber erst wurde das Tropius ungläubig bzgl. dem Helfen. Doch beide schauten sich in die Augen und nach einigen augenblicken vertraute Tropius, Alex.

Tropius machte dann einen Blick, der ihm sagen soll, dass er Hilfe benötigt. Alexander nickte hilfsbereit. Tropius lies Alex an Hotaru ran und Alex nahm die Bewusstlose in seine Arme. In einem wehendem Wind blieb Alexander erst still stehen, bis Tropius ihn mit der Schnauze anstupste.

Schnell lief er mit Hotaru zum Pokemon-Center von Lavandia.

tbc: Lavandia - Pokemon Center (/w Hotaru)
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Pokémon Turm

Nach oben Nach unten

Pokémon Turm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen

-
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Pokémon Trainer - Schatten des Jenseits
» Pokémon (Vollständig)
» Auf nach Alabastia
» Pokémon Guardian - Auf den Spuren der Wahrheit - Aufnahmestopp!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon World :: 
 :: Kanto :: Lavandia
-